Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 13.01.2017 - 18:05 Uhr    

Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK)

Ein weiteres Bildungsangebot zur Stärkung bietet das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz. Im März startet der Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK). Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende bei Reiseveranstaltern, aber auch dem Bereich Stadtmarketing und Hotellerie.

Foto: GBZ

Region. Das Reiseverhalten der Deutschen zeigt, Deutschland bleibt Urlaubsreiseziel Nummer eins, laut dem Deutschen Tourismusverband. Die Tourismuswirtschaft gehört daher zu einer Branche mit guter Zukunftsperspektive. Das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz erweitert aus diesem Grund das Portfolio und bietet neben dem Zertifikatslehrgang zum Campingmanager (IHK), jetzt auch die Weiterbildung zum Tourismusmanager (IHK) an. Als Bildungszentrum, selber in einer klassischen Urlaubsregion ansässig, bietet die geographische Lage des GBZ ideale Voraussetzung für Exkursionen und Marktbeobachtungen.

Der IHK-Zertifikatslehrgang Tourismusmanager richtet sich an Mitarbeiter/innen von Reiseveranstaltern, aus dem Fremdenverkehr, dem Stadtmarketing und der Hotellerie. Die Teilnehmer lernen berufsbegleitend und entwickeln sich zu Tourismusexperten. Zu den Themenschwerpunkten der Qualifikation gehören: betriebswirtschaftliche Grundlagen, Tourismusmanagement, Produktentwicklung, Beschwerdemanagement und Qualitätssicherung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Tourismusmarketing, das auch den Onlinevertrieb beleuchtet und Trends im Tourismus aufzeigt.

„Uns ist der Bezug zum Berufsalltag in der Tourismusbranche besonders wichtig. Deshalb arbeiten wir im Seminar verstärkt mit Fallstudien und Praxisbeispielen “, betont Yvonne Pauly, Leiterin der Hotelmanagement-Akademie des GBZ. Der zehntägige Lehrgang ist modular aufgebaut und bietet so das Handwerkzeug für ein professionelles und modernes Destinationsmanagement.

Der Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK) startet am 6. März. Weitere Informationen unter: kontakt@gbz-koblenz.de oder 0261 30489-31


Kommentare zu: Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK)

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kita Lummerland feierte 25-jähriges Jubiläum

Wissen. Jutta Erner, Leiterin der Kita, begrüßte die kleinen und großen Gäste am Sonntagmittag und bedankte sich zu allererst ...

Feuerwehr Hamm übte im Etzbacher Industriepark

Hamm/Etzbach. Beim Eintreffen war zu erkennen, dass ein Pkw verunfallt war und ein Sattelzug mit Gefahrgut beteiligt war. ...

Jugendrotkreuz im Bezirksverband Koblenz lud zum Wettbewerb nach Altenkirchen ein

Altenkirchen. Bereits am frühen Sonntagmorgen fuhren zahlreiche DRK Fahrzeuge zum Schulzentrum an der Glockenspitze. Hier ...

Alles auf Anfang: Wählergruppe Stötzel stellte Kandidaten für Mudersbach auf

Mudersbach. „Alles auf Anfang“, lautet momentan die Devise für die zwischenzeitlich neu terminierte Ortsgemeinderatswahl ...

Schulstandort Martin-Luther-Straße Hamm/Sieg feiert runden Geburtstag

Hamm/Sieg. Der Schulstandort Martin-Luther-Straße in Hamm/Sieg feierte am Samstag, 15. Juni, 50-jähriges Bestehen. Aus diesem ...

Wissener Reha-Sportler auf Tour ins Frankenland

Wissen/Breitengüßbach. Pünktlich zum vorgesehenen Reisebeginn hatten sich 38 reisewillige Teilnehmer am Busbahnhof in Wissen ...

Weitere Artikel


Programm der Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“

Limbach. Von November bis einschließlich März, jeweils am dritten Donnerstag im Monat um 19 Uhr, wird wieder ein namhafter ...

Verkehrsunfälle infolge Straßenglätte

Betzdorf. Für einige Autofahrer war Freitag, der 13. der sprichwörtliche Unglückstag. Zum Glück blieb es bei Sachschäden ...

Landfrauenverband stellte Jahresprogramm vor

Kreis Altenkirchen. „Im Grunde sind es die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben.“ Mit den Worten ...

Bastelteam gelingt doppelter Erlös

Kirchen. Fast doppelt soviel wie im Vorjahr konnte das eifrige Bastelteam aus Kirchen mit den Mitgliedern Marita und Klaus ...

Neujahrsempfang Westerwald Bank: Stabile Zahlen, positive Aussichten

Ransbach-Baumbach. Mehr als 600 Gäste konnte Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der Wester-wald Bank, zum traditionellen Neujahrsempfang ...

Hospizverein Altenkirchen bietet Trauergruppe

Weyerbusch. Das Trauergruppenangebot des Hospizvereins Altenkirchen beginnt im März in Weyerbusch, im katholischen Pfarrheim. ...

Werbung