Werbung

Nachricht vom 14.01.2017    

Landfrauenverband stellte Jahresprogramm vor

Ein umfangreiches Jahresprogramm hat der Landfrauenverband "Frischer "Wind" für das Jahr 2017 zusammengestellt. Die Themenpalette ist breit gefächert, vom Theaterworkshop bis hin zu politischen Diskussionsabenden und zahlreichen Kreativangeboten. Der im letzten Jahr gegründete Projektchor soll fortgeführt werden, ein erstes Treffen ist am 23. Januar in Eichelhardt

Der Vorstand des Landfrauenverbandes stellte das neue Jahresprogramm vor. Foto: Verein

Kreis Altenkirchen. „Im Grunde sind es die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben.“ Mit den Worten von W. v. Humboldt beginnt das Grußwort der Vorsitzenden Gerlinde Eschemann im Jahresprogramm des Landfrauenverbandes "Frischer Wind". für das Jahr 2017.

Gesundheitskurse, Erste-Hilfe-Auffrischungen, Kreativ-, Strick- und Kochkurse, verschiedene Stadtführungen, Cocktailabende, Tages- und Mehrtagesfahrten bis hin zu politischen Diskussionsabenden sind nur ein Teil des breitgefächerten Angebotes, zu dem auch Nichtmitglieder herzlich willkommen sind. Besonders hinzuweisen ist auf den Infoabend des Projektchores am 23. Januar im Dorfgemeinschaftshaus in Eichelhardt. Nach dem erfolgreichen Auftritt beim Landfrauentag 2016 zum ersten Geburtstag des Landfrauenverbandes "Frischer Wind" wurde der Wunsch geäußert, den Projektchor aufrecht zu erhalten.

Erwähnenswert ist auch die Möglichkeit im Bezirk Hamm, an einem Theater-Workshop teilzunehmen. Das erste Treffen ist am 13. April, um 18 Uhr im Kulturhaus in Hamm. Die diesjährige Studienfahrt im Mai nach Portugal ist bereits ausgebucht.

Ein Highlight wird zweifelsohne das Jubiläumsjahr 2018. Dann feiern die Landfrauen 90 Jahre Landfrauenarbeit im Kreis Altenkirchen. Viele besondere Events sind in Planung und ein Höhepunkt wird die Studienreise nach Südafrika sein. Der diesjährige große Landfrauen-Wandertag wird am Sonntag, dem 8. Oktober vom Bezirk Weyerbusch ausgerichtet. Nähere Infos dazu werden noch in der Presse bekannt gegeben und sind im Programmheft auf Seite 25 zu finden.

Die Programme wurden gemeinsam mit dem Mitgliedsausweise an alle Mitglieder verteilt. In verschiedenen Institutionen und Banken liegen sie auch öffentlich aus. Infos gibt es außerdem unter www.landfrauen-frischer-wind.de oder per Email: landfrauen-frischer-wind@t-online.de .


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landfrauenverband stellte Jahresprogramm vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Neue Kurse und Vorträge der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Unter der Leitung von Olaf Pitzer findet am Freitag, 20. Januar und Samstag, 21. Januar in Altenkirchen der ...

Sparkasse Westerwald-Sieg blickt auf erstes Jahr zurück

Altenkirchen. Rund 600 geladene Gäste kamen am Freitagabend, den 13. Januar zum traditionellen Neujahresempfang der Sparkasse ...

Gesetzliche Unfallversicherung bei offiziellen Feiern

Region. Beschäftigte sind grundsätzlich bei offiziellen betrieblichen Feiern und auf dem Hin- bzw. Rückweg gesetzlich unfallversichert. ...

Verkehrsunfälle infolge Straßenglätte

Betzdorf. Für einige Autofahrer war Freitag, der 13. der sprichwörtliche Unglückstag. Zum Glück blieb es bei Sachschäden ...

Programm der Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“

Limbach. Von November bis einschließlich März, jeweils am dritten Donnerstag im Monat um 19 Uhr, wird wieder ein namhafter ...

Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK)

Region. Das Reiseverhalten der Deutschen zeigt, Deutschland bleibt Urlaubsreiseziel Nummer eins, laut dem Deutschen Tourismusverband. ...

Werbung