Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 15.01.2017 - 14:08 Uhr    

Geschwindigkeitskontrollen in Bruchertseifen

Das Tempo 50 innnerhalb von geschlossenen Ortschaften gilt, weiß jeder Autofahrer und das diese Tempobegrenzung immer gilt. In Bruchertseifen wurden Geschwindigkeitskontrollen am Samstag, 14. Januar durchgeführt, dort wurden 310 Fahrzeuge gemessen die zu schnell unterwegs waren. Das teilte die Polizeinspektion Altenkirchen mit, auch das es zwei Fahrverbote geben wird.

Symbolfoto: AK-Kurier

Bruchertseifen. Die Verkehrsdirektion Koblenz führte am Samstag, 14. Januar, in Bruchertseifen zwischen 10 und 15 Uhr Geschwindigkeitskontrollen des Verkehrs auf der B 256 durch, zeitgleich sowohl in Fahrtrichtung Hamm/ Sieg als auch in Fahrtrichtung Altenkirchen.

In dieser Zeit fuhren 1484 Fahrzeuge über die Straße, deren Geschwindigkeit gemessen wurde. Die B 256 verläuft dort durch die Ortsmitte. 310 der gemessenen Fahrzeuge überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Die Geschwindigkeitsübertretung war bei 26 Fahrzeugführern/- innen so hoch, dass Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstattet werden, in zwei Fällen war die Übertretung um 41 km/h mehr als erlaubt so gravierend, dass Fahrverbote hinzukommen.



Interessante Artikel





Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Fensdorf sagt Danke: Feierlicher Abschied von Thomas Wallenborn

Fensdorf. Daniela de Nichilo, die neue Ortsbürgermeisterin von Fensdorf, begrüßte zu Beginn die zahlreichen Bürger, Freunde ...

Wissener Schützenverein blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

Wissen. Wie gewohnt hielt der Wissener Schützenverein im Januar Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr 2016 bei seiner Jahreshauptversammlung. ...

SV Gehlert ist Futsal-Hallen-Kreismeister 2017 bei C-Juniorinnen

Gehlert. Großes Lob bei der Siegerehrung gab es von der Referentin Mädchen-/Frauenfußball im Fußballverband Rheinland, Ina ...

Hilfe für Straßenkinder in Indien

Wissen. Der Friseursalon "intercoiffure DIE TOLLE" führte in der Vorweihnachtszeit eine Wunschbaum-Aktion durch. Kunden spendeten ...

Region Betzdorf: Winter hielt die Polizei auf Trapp

Betzdorf/Wissen. Falsches Tempo, sogar Sommerreifen, die Polizeiinspektion Betzdorf meldete für ihr Dienstgebiet zahlreiche ...

Präses der rheinischen Kirche fordert massiven Widerstand

Kreis Altenkirchen. Die Amtszeit in dieser Funktion, die Aufderheide neben ihrem Hauptamt als Superintendentin und Berufsschulpfarrerin ...

Werbung