Werbung

Nachricht vom 18.01.2017    

Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg 2017

Auch in diesem Jahr geht es wieder los. Vom 17. Juli bis 21. Juli wird das diesjährige Feriencamp in Bad Marienberg stattfinden. Egal ob Mädchen oder Junge, von 7 bis 15 Jahre können alle teilnehmen. Trotz mannigfachen kommerziellen Anbietern erfreut sich gerade das Fußballcamp in Bad Marienberg besonderer Beliebtheit bei den Teilnehmern und auch bei den Eltern.

Ferien-Fußball-Camp. Fotos: Willi Simon

Bad Marienberg. Hier steht nicht das „Geldverdienen“ im Mittelpunkt, die Teilnehmergebühren sind nicht einmal kostendeckend, sondern die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes Training zu vermitteln, verbunden mit anspruchsvollen Freizeitprogramm und fachlich optimal ausgebildeter aufopferungsvoller Betreuung.

Die Übungseinheiten werden ausnahmslos von ausgebildeten und lizensierten Übungsleitern und Trainern geleitet. Das Vermitteln von Taktik und Technik, Schuss- und spezielles Torwarttraining, aber auch Spiele von Campmannschaften gegeneinander stehen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Neben den Trainingseinheiten gehören seit jeher Minigolf, Eisdiele und Fußball jeglicher Art zu den Tagesabläufen der Ferienwoche, dazu ein Ausflug mit der kompletten Gruppe sowie gemeinschaftliches Grillen. Die 24 Stunden Rundumbetreuung ist selbstverständlich fester Bestandteil dieses Camps.

Da in diesem Jahr nur circa 70 Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt sich rechtzeitige Anmeldung. Im Vorjahr waren diese umgehend ausgebucht.

Leistungen:
• 4 Übernachtungen in der Jugendherberge Bad Marienberg
• Unterbringung in schönen 3-4 Bett-Zimmern
• Vollverpflegung mit reichhaltigem Frühstück, Mittagessen und Abendbrot
• Rundum-Betreuung
• Attraktive Freizeitgestaltung (Mini-Golf, Kegeln, Kletterpark und vieles andere mehr)
• Sportausrüstung

Kosten:
Paketpreis 260 Euro pro Person. Bei zwei Teilnehmern einer Familie gesamt 435 Euro, bei drei Kindern aus einer Familie sind es insgesamt 620 Euro.

Informationen und Anmeldeformular über: Alfons Brendebach, Niederdurwittgen, 57537 Mittelhof. Telefon: 02741 / 22950 oder Ina Hobracht, Am Schorrberg 3, 56470 Bad Marienberg. Telefon: 02661 / 64454. E-Mail: alfons.brendebach@web.de oder E-Mail: ina_hobracht@gmx.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg 2017

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Sport


Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Weitere Artikel


Winterwanderung zum Hohenseelbachskopf

Naturkundliche Winterwanderung zum Hohenseelbachskopf
Das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen lädt zur vierten Jahreszeitwanderung ...

Prag kennenlernen für junge Politikinteressierte

Kreisgebiet. Prag - die Stadt an der Moldau ist nicht nur für gutes Bier und ein atemberaubendes Nachtleben bekannt, sondern ...

IG Metall führt Befragung zur Arbeitssituation durch

Betzdorf. Die IG Metall hat am 16. Januar eine bundesweite Befragung der Beschäftigten zur persönlichen Arbeitssituation ...

Mitarbeiter der Kreisverwaltung lernten Selbstverteidigung

Gebhardshain. In den letzten Wochen und Monaten häufen sich die Pressenachrichten über gewalttätige Übergriffe von Einzelpersonen ...

Weltgebetstag wird vorbereitet

Kreis Altenkirchen. Die Philippinen sind diesem Jahr Schwerpunktland des Weltgebetstags. Rund um den Globus, von Samoa bis ...

Interkommunale Zusammenarbeit wird gefördert

Region/Altenkirchen. Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises ...

Werbung