Werbung

Nachricht vom 18.01.2017 - 17:46 Uhr    

Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg 2017

Auch in diesem Jahr geht es wieder los. Vom 17. Juli bis 21. Juli wird das diesjährige Feriencamp in Bad Marienberg stattfinden. Egal ob Mädchen oder Junge, von 7 bis 15 Jahre können alle teilnehmen. Trotz mannigfachen kommerziellen Anbietern erfreut sich gerade das Fußballcamp in Bad Marienberg besonderer Beliebtheit bei den Teilnehmern und auch bei den Eltern.

Ferien-Fußball-Camp. Fotos: Willi Simon

Bad Marienberg. Hier steht nicht das „Geldverdienen“ im Mittelpunkt, die Teilnehmergebühren sind nicht einmal kostendeckend, sondern die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes Training zu vermitteln, verbunden mit anspruchsvollen Freizeitprogramm und fachlich optimal ausgebildeter aufopferungsvoller Betreuung.

Die Übungseinheiten werden ausnahmslos von ausgebildeten und lizensierten Übungsleitern und Trainern geleitet. Das Vermitteln von Taktik und Technik, Schuss- und spezielles Torwarttraining, aber auch Spiele von Campmannschaften gegeneinander stehen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Neben den Trainingseinheiten gehören seit jeher Minigolf, Eisdiele und Fußball jeglicher Art zu den Tagesabläufen der Ferienwoche, dazu ein Ausflug mit der kompletten Gruppe sowie gemeinschaftliches Grillen. Die 24 Stunden Rundumbetreuung ist selbstverständlich fester Bestandteil dieses Camps.

Da in diesem Jahr nur circa 70 Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt sich rechtzeitige Anmeldung. Im Vorjahr waren diese umgehend ausgebucht.

Leistungen:
• 4 Übernachtungen in der Jugendherberge Bad Marienberg
• Unterbringung in schönen 3-4 Bett-Zimmern
• Vollverpflegung mit reichhaltigem Frühstück, Mittagessen und Abendbrot
• Rundum-Betreuung
• Attraktive Freizeitgestaltung (Mini-Golf, Kegeln, Kletterpark und vieles andere mehr)
• Sportausrüstung

Kosten:
Paketpreis 260 Euro pro Person. Bei zwei Teilnehmern einer Familie gesamt 435 Euro, bei drei Kindern aus einer Familie sind es insgesamt 620 Euro.

Informationen und Anmeldeformular über: Alfons Brendebach, Niederdurwittgen, 57537 Mittelhof. Telefon: 02741 / 22950 oder Ina Hobracht, Am Schorrberg 3, 56470 Bad Marienberg. Telefon: 02661 / 64454. E-Mail: alfons.brendebach@web.de oder E-Mail: ina_hobracht@gmx.de.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg 2017

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Kostenlose Zumba-Veranstaltung im Autohaus Brockamp

Wissen. Anika Schlosser vom Tanz(t)raum Balé in Wissen wird den hoffentlich zahlreichen Zumba-Fans und denen, die es werden ...

TuS Horhausen: Unterwegs auf neuen Wegen

Horhausen. Um 9 Uhr fiel der Startschuss für knapp 200 Fahrer über die Langstrecke, die über 104 km führte und mit 2.500 ...

Erfolg für Wissener Sportschützen beim Intarso Reflex Shooting

Wissen/Genk. Zum Abschluss Wochenendes wurde wiederum ein Finale geschossen, zu dem sich die jeweils besten sechs Junioren ...

Jill-Marie Beck und Emily Kunz sind Deutsche Meisterinnen

Altenkirchen/Wilsdruff. Emily Kunz gewann als jüngster von drei Jahrgängen in der Gewichtsklasse -33 kg ihren Medaillenkampf ...

Leichtathletik-Team der IGS Hamm erreicht Landesfinale

Hamm/Koblenz. Beim Regionalentscheid am 5. Juni im Stadion Oberwerth in Koblenz konnte sich das Team der Jahrgänge 2006 und ...

Alte Herren der Sportfreunde Schönstein gewinnen Jubiläums-Turnier

Wissen-Schönstein. Ende Mai veranstalteten die Sportfreunde Schönstein im Rahmen ihres 100-jährigen Bestehens auf dem heimischen ...

Weitere Artikel


Winterwanderung zum Hohenseelbachskopf

Naturkundliche Winterwanderung zum Hohenseelbachskopf
Das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen lädt zur vierten Jahreszeitwanderung ...

Prag kennenlernen für junge Politikinteressierte

Kreisgebiet. Prag - die Stadt an der Moldau ist nicht nur für gutes Bier und ein atemberaubendes Nachtleben bekannt, sondern ...

IG Metall führt Befragung zur Arbeitssituation durch

Betzdorf. Die IG Metall hat am 16. Januar eine bundesweite Befragung der Beschäftigten zur persönlichen Arbeitssituation ...

Mitarbeiter der Kreisverwaltung lernten Selbstverteidigung

Gebhardshain. In den letzten Wochen und Monaten häufen sich die Pressenachrichten über gewalttätige Übergriffe von Einzelpersonen ...

Weltgebetstag wird vorbereitet

Kreis Altenkirchen. Die Philippinen sind diesem Jahr Schwerpunktland des Weltgebetstags. Rund um den Globus, von Samoa bis ...

Interkommunale Zusammenarbeit wird gefördert

Region/Altenkirchen. Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises ...

Werbung