Werbung

Nachricht vom 20.01.2017 - 12:52 Uhr    

Rathaus-Mitarbeiter spendeten für den guten Zweck

Der alljährliche Verkauf von Glühwein in der Adventszeit vor dem Wissener Rathaus ging 2016 bereits in die 11. Runde. Vor einigen Tagen konnte nun der Erlös, der dem Kinderhospiz Balthasar in Olpe zu Gute kommt, übergeben werden.

Mitglieder des Personalrates der Wissener Verbandsgemeindeverwaltung überreichten den Spendenscheck in Höhe von 1.800 Euro: (v. l.) Christina Kipping, Lisa Vetter vom Kinderhospiz Balthasar, Bertram Weber und Michael Herzog (Foto: VG-Verwaltung)

Wissen. Viele Besucherinnen und Besucher hat der vom Personalrat der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen vor elf Jahren ins Leben gerufene Glühweinstand in der Vorweihnachtszeit vor das Rathaus gelockt: Ob Passanten, Walking-Gruppen oder Mitarbeiter der benachbarten Banken, die Helferinnen und Helfer - allesamt Mitarbeiter aus der Verwaltung und den Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Wissen - hatten an jedem der insgesamt neun Einsatztage alle Hände voll zu tun. Das Ergebnis spricht für sich: Von Jahr zu Jahr wird die Spendensumme größer und mit 1.800 Euro Reinerlös wurde für das Jahr 2016 eine neue Rekordsumme erreicht.

Als Spendenempfänger entschied man sich in diesem Jahr für das Kinderhospiz Balthasar in Olpe. Lisa Vetter, Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, nahm den obligatorischen Spendenscheck entgegen und versicherte, dass er in der Einrichtung, in der schwerstkranke Kinder und Jugendliche auf ihrem letzten Weg begleitet werden, gut angelegt sei. Eine Herzensangelegenheit sei insbesondere, den Aufenthalt der Eltern oder Verwandten, der nahezu zu 100 Prozent aus Spenden finanziert wird, weiterhin zu ermöglichen.

Für die Glühweinaktion 2017 versprach der Personalratsvorsitzende Michael Herzog eine Erweiterung des Angebotes in der kleinen Holzhütte und hofft weiterhin auf viele helfende Hände sowie Besucher.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rathaus-Mitarbeiter spendeten für den guten Zweck

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendfeuerwehr in Horhausen gegründet

Horhausen. Der Löschzug Horhausen gründete am Samstag (15. Juni) offiziell die vierte Jugendfeuerwehr in der Verbandsgemeinde ...

Wolfswinkeler Hundetage: Kooperation und Intelligenz von Hunden sind Thema

Wissen-Schönstein. Bei den Wolfswinkeler Hundetagen soll es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Frage der Kooperationsfähigkeiten ...

Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Ein wichtiger Schritt im Leben der bisherigen Lehrlinge, wie die Obermeisterin und unisono der Geschäftsführer der ...

Heimische Landwirtschaft auf „Tour de Flur“ erkundet

Helmenzen. Zu einer Wanderung durch die Feldflur hatte am Pfingstsonntag die Landwirtsfamilie Matthias und Silke Augst aus ...

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein unterstützt #MissingType

Bendorf-Sayn. Um auf die Wichtigkeit der Blutspende für ein funktionierendes Gesundheitssystem hinzuweisen, beteiligt sich ...

Evangelischer Kirchentag in Dortmund: Christen aus dem AK-Land sind dabei

Altenkirchen/Kreisgebiet. Fast in ÖPNV-Nähe, nämlich in Dortmund, feiern evangelische Christen in diesem Jahr den Deutschen ...

Weitere Artikel


Evangelisches Gemeindehaus in Wissen war Ziel von Einbrechern

Wissen. Eine böse Überraschung erlebte die evangelische Kirchengemeinde in Wissen: In der Nacht zum heutigen Freitag, 20. ...

NABU-Handy-Sammelaktion wird in 2017 fortgesetzt

Holler. Weltweit steigt der Konsum von Handys beziehungsweise Smartphones, deren Herstellung und Entsorgung häufig mit menschenunwürdigen ...

Flüchtlingshilfe lädt zum „Treffpunkt Ehrenamt“

Altenkirchen. Das Team der „Aktion Neue Nachbarn“ - das ist die Flüchtlingshilfe im Erzbistum Köln - im Caritasverband Altenkirchen ...

„Tief im Westen“: Jugendbildungsfahrt zur Metropole Ruhr

Kreisgebiet. Die Kreisjugendpflegen der Landkreise Altenkirchen und Neuwied bieten in den Osterferien vom 20. bis 21. April ...

Dieter Nuhr begeisterte mit neuem Programm in Hachenburg

Hachenburg. Bei seinem nun schon dritten Auftritt in Hachenburg, präsentiert und organisiert von der Hachenburger Kulturzeit, ...

Dreikönigstreffen des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen

Marienthal. Bei schönstem Winterwetter trafen sich Vertreter des CDU Kreisverbandes Altenkirchen zum traditionellen Dreikönigstreffen ...

Werbung