Werbung

Nachricht vom 21.01.2017    

Gabriele Weber in den Ruhestand verabschiedet

Nach über 23 Jahren in Diensten der Scheuerfelder Grundschule hieß es für Gabriele Weber abschied nehmen. Ortsbürgermeister Harald Dohm und Schuleiterin Salome Becker-Dohm würdigten in einer Feierstunde das Engagement Webers im Schulbetreuungsangebot.

Gabriele Weber (Mitte) wurde von Ortsbürgermeister Harald Dohm und Schulleiterin Salome Becker-Dohm in den Ruhestand verabschiedet. (Foto: pr)

Scheuerfeld. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Gabriele Weber von Ortsbürgermeister Harald Dohm in den Ruhestand verabschiedet. Gabriele Weber war mehr als 23 Jahre an der Maximilian-Kolbe-Grundschule Scheuerfeld im Schulbetreuungsangebot beschäftigt. In seiner Verabschiedungsrede hob Dohm die außergewöhnliche Loyalität, Hilfsbereitschaft und Fachkompetenz von Gabriele Weber hervor. „Dein Spürsinn für die Dinge, die zu machen waren, haben Dir bei Deinen Vorgesetzten, Schulleitung, Eltern und den Schülern den allergrößten Respekt erbracht.“ Er hob zudem hervor, dass die langjährige Mitarbeiterin ihren Ruhestand herausgezögert habe und länger gearbeitet habe als es hätte sein müssen.

Für ihren neuen Lebensabschnitt wünschten neben dem Ortsbürgermeister auch Schulleiterin Salome Becker-Dohm und Schulträgerausschussmitglied Doris Schäfer Glück und Gesundheit.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gabriele Weber in den Ruhestand verabschiedet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

Das „KUNSTFORUM WESTERWALD“, eine Vereinigung von Künstlerinnen und Künstlern aus dem gesamten Westerwald, unterstützt mit 23 Bildern, 20 Skulpturen und Plastiken aus Holz und Ton und eine Gedichtcollage das Projekt „Was bleibt“ des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen am Standort im Haus des Abschieds in Altenkirchen, Koblenzer Straße 4.


Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Um bei Großschadenslagen gewappnet zu sein, übte der Fachbereich Einsatzleitung in Großschadenslagen am 19. Februar die Zusammenarbeit mit der Feuerwehreinsatzzentrale der freiwilligen Feuerwehr Wissen. Die Einsatzkräfte für den Einsatzleitwagen kommen aus allen Hilfsorganisationen.




Aktuelle Artikel aus Region


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Wissen. In diesem Jahr wird, bereits wie im Vorjahr, mit der Aufstellung ab 13 Uhr im Kreuztal begonnen. Für musikalische ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Gebhardshain. Der 41-Jährige fuhr auf der Raiffeisenstraße aus Richtung Betzdorfer Straße kommend. In Höhe Hausnummer 23 ...

Weitere Artikel


Comedy und Musik mit Moses W. im Haus Hellertal

Alsdorf. Comedy und eine ordentliche Portion Musik: Mit diesem Erfolgsrezept kehrt Moses W. auf die Bühne des Haus Hellertal ...

IHK-Neujahrsempfang 2017

Koblenz. Die 52-jährige Susanne Szczesny-Oßing ist Geschäftsführende Gesellschafterin der EWM Industry GmbH war kurz zuvor ...

Junge Ski-Läufer starten erfolgreich beim Westerwald-Cup in Wissen

Wissen. Der Ski-Club Wissen veranstaltete am Freitagabend, den 20. Januar den diesjährigen Westerwald-Cup. Dies ist bereits ...

Bad Honnef AG: Top-Lokalversoger Strom und Gas 2017

Bad Honnef. Lucas Birnhäupl, Marketingleiter der Bad Honnef AG, freut sich über das Ergebnis: „Es ist schön, dass es ein ...

Neuwied: Zehn Jahre Festival der Currywurst

Neuwied. Vor zehn Jahren noch im Paket mit dem lautstarken und gestenreichen Auftritt einiger Marktschreier. Dieses Rahmenprogramm ...

Polizei Koblenz blickt auf friedlichen und kalten Einsatztag zurück

Koblenz. Der angemeldete Demonstrationszug der Organisation „Die Falken“ unter dem Motto “Rechtspopulismus wegbassen“ wurde ...

Werbung