Werbung

Nachricht vom 21.01.2017    

Comedy und Musik mit Moses W. im Haus Hellertal

Moses W. singt, tanzt und persifliert bzw. karikiert so ziemlich alles, was sich in den letzten 30 Jahren in die Charts getraut hat. Am 28. Januar gastiert er auf Einladung es Kleinkunstvereins „Die Eule“ im Haus Hellertal in Alsdorf. Sein Programm „Als der Walkman laufen lernte“ ist ein komödiantischer Ritt durch die drei Jahrzehnte Popkultur und Musikgeschichte.

Moses W. blickt auf drei Jahrzehnte Musikgeschichte zurück und karikiert so ziemlich alles, was sich in den letzten 30 Jahren in die Charts getraut hat. (Foto: pr)

Alsdorf. Comedy und eine ordentliche Portion Musik: Mit diesem Erfolgsrezept kehrt Moses W. auf die Bühne des Haus Hellertal zurück. Der Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf holt damit den Künstler erneut in den Saal, wo er bereits Ende 2015 für Furore gesorgt hatte. Am 28. Januar erklimmt Moses W. um 20 Uhr die Bühne im Haus Hellertal.

Sein Programm „Als der Walkman laufen lernte“ ist ein komödiantischer Ritt durch drei Jahrzehnte Popkultur und Musikgeschichte. Hitkabarett versus Popcomedy, Onehitwonder versus Dauerbrenner, jeder gegen jeden und alle gegen den DJ - das ist zu erwarten. Die Musik(er) der 80er, 90er und 2000er Jahre stehen im Fokus.

„Mit seinem sechsten Soloprogramm kehrt Moses W. zu seinen Anfangen zurück und macht das, was bei Publikum, Presse und Veranstaltern stets euphorische Reaktionen hervorgerufen hat: Comedy mit Musik. Das kann er, da sind sie sich einig“, heißt es in der Pressemitteilung des Kleinkunstvereins. „Moses W. singt, tanzt und persifliert bzw. karikiert so ziemlich alles, was sich in den letzten 30 Jahren in die Charts getraut hat. Sein musikalisches Langzeitgedächtnis ist erschreckend lückenlos. Bei Moses W. ist die Musik kein Mittel zum Zweck, sondern das Thema an sich.“

Karten für diesen Abend gibt es an den gewohnten Vorverkaufsstellen, über die Homepage (www.kkv-eule.de) oder über die Eule-App für 12 Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Comedy und Musik mit Moses W. im Haus Hellertal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.


Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Der 59-jährige Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus ist seit dem 1. April neuer Bezirksbeamter der Polizeiwache Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde er jetzt im Kuppelsaal der Stadt Wissen, vom Bürgermeister Berno Neuhoff und dem Wachleiter der Polizeiwache Wissen, Polizeihauptkommissar Rainer Greb, in sein neues Amt eingeführt und der Öffentlichkeit vorgestellt.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Region


Mit EventPartner wird aus jeder Feier ein Highlight

Birken-Honigsessen. Genauso wie Gastronomie und Kultur waren und sind die Firmen rund um die Veranstaltungsbranche durch ...

Der Hämmscher KulturGenussSommer geht weiter

10. Juli, 19 Uhr: Auftritt der Gruppe „Domstürmer“ im Klostergarten Marienthal. Karten nur bei bonnticket.de

12. Juli, ...

Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Betzdorf. Biergartentauglich und lauschig war das Wetter noch nicht so recht, als Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer ...

Polizeihauptkommissar Wolfgang Gerhardus neuer Bezirksbeamter in Wissen

Wissen. Sein Vorgänger, Polizeihauptkommissar Herbert Bahles, wurde bereits am 31. März in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. ...

Westerwälder Rezepte: Brotsalat mit Ziegenkäse und Ei

Ein sommerlich-leichter Brotsalat ist eine schmackhafte und kalorienarme Form der Resteverwertung. Am besten eignen sich ...

Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Wissen. Beim Einlenken des Streifenwagens auf den Parkplatz sprangen die drei jungen Männer aus dem Fahrzeug. Im und neben ...

Weitere Artikel


IHK-Neujahrsempfang 2017

Koblenz. Die 52-jährige Susanne Szczesny-Oßing ist Geschäftsführende Gesellschafterin der EWM Industry GmbH war kurz zuvor ...

Junge Ski-Läufer starten erfolgreich beim Westerwald-Cup in Wissen

Wissen. Der Ski-Club Wissen veranstaltete am Freitagabend, den 20. Januar den diesjährigen Westerwald-Cup. Dies ist bereits ...

Lebhafter Einsatztag für die Polizei in Koblenz

Koblenz. Gegen 9 Uhr kam es zu einer Sitzblocklade im Bereich der Neustadt / JuliusWegeler-Straße / Mainzer Straße, die etwa ...

Gabriele Weber in den Ruhestand verabschiedet

Scheuerfeld. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Gabriele Weber von Ortsbürgermeister Harald Dohm in den Ruhestand verabschiedet. ...

Bad Honnef AG: Top-Lokalversoger Strom und Gas 2017

Bad Honnef. Lucas Birnhäupl, Marketingleiter der Bad Honnef AG, freut sich über das Ergebnis: „Es ist schön, dass es ein ...

Neuwied: Zehn Jahre Festival der Currywurst

Neuwied. Vor zehn Jahren noch im Paket mit dem lautstarken und gestenreichen Auftritt einiger Marktschreier. Dieses Rahmenprogramm ...

Werbung