Werbung

Nachricht vom 28.01.2017    

Die Berufsbildenden Schulen des Kreises beraten

Am Donnerstag, 2. Februar bieten die Berufsbildenden Schulen Wissen und Betzdorf-Kirchen jeweils fast zeitgleich einen Informationsabend an. Wirtschaft und Technik in den beruflichen Gymnasium, die vielen unterschiedlichen Bildungsgänge in Vollzeit- und Teilzeitform werden vorgestellt und in jeder Schule steht ein Vertreter der jeweils anderen Schule zur Verfügung. Anmeldeschluss ist der 1. März.

Wissen/Betzdorf. Die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen und die Berufsbildende Schule Wissen informieren über ihre Schulformen und Abschlüsse. Interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen am Donnerstag, 2. Februar, in der Zeit von 17 Uhr bis 19 Uhr (Wissen) bzw. 17 Uhr bis 20 Uhr (Betzdorf-Kirchen) an einem Informationsabend teilzunehmen. Die Veranstaltungen finden zeitgleich an beiden berufsbildenden Schulen statt. Dabei steht jeweils auch ein Vertreter der anderen Schule zur Beratung zur Verfügung.

Anmeldeschluss für das Schuljahr 2017/18 ist der 1. März 2017. Zur direkten Anmeldung für einzelne Schulformen müssen die entsprechenden Zeugnisse mitgebracht werden.

Die Berufsbildende Schule Wissen:

Anmeldung zum Schulbesuch 2017/18 Hachenburger Str. 47, 57537 Wissen
Tel.: 02742 9337-0, Fax: 02742 9337-37, E-Mail: sekretariat@bbs-wissen.de
Internet: www.bbs-wissen.de

Berufliches Gymnasium (3 Jahre, Vollzeitform)
Wirtschaft

Berufsoberschule I (1 Jahr, Vollzeitform)
Wirtschaft und Verwaltung

Duale Berufsoberschule (2 Jahre, Teilzeitform)

Fachschulen (Vollzeitform)
Bildungsgang Sozialwesen (3 Jahre):
Fachrichtung Sozialpädagogik (Erzieher)

Bildungsgang Altenpflege (3 Jahre)
Bildungsgang Altenpflegehilfe (1 Jahr)

Fachschulen (Teilzeitform)
Bildungsgang Wirtschaft (2 bzw. 4 Jahre)
Fachrichtung Kommunikation und Büromanagement

Bildungsgang Sozialwesen (3 bzw. 4 Jahre):
Fachrichtung Sozialpädagogik (Erzieher)
Fachrichtung Heilpädagogik
Fachrichtung Organisation und Führung

Höhere Berufsfachschulen (2 Jahre, Vollzeitform)
Zweijähriger höherer Bildungsgang für
- Organisation und Officemanagement
- IT-Systeme
- Hauswirtschaft
- Sozialassistenz

Berufsfachschulen I (1 Jahr, Vollzeitform)
- Gesundheit und Pflege
- Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen
- Gewerbe und Technik (Holztechnik)
- Wirtschaft und Verwaltung


Anzeige

Berufsfachschulen II (1 Jahr, Vollzeitform)
(aufbauend auf der BF I im entsprechenden Schwerpunkt)

Berufsvorbereitungsjahre (1 Jahr, Vollzeitform)
(Anmeldung durch die abgebenden Schulen)

Berufsschule (duale Ausbildung)
(Anmeldung durch die Ausbildungsbetriebe)

Die Anträge müssen bis 1. März 2017 in der Berufsbildenden Schule Wissen, Hachenburger Str. 47, 57537 Wissen eingegangen sein. Es gilt nicht das Datum des Poststempels.
Anträge sind im Büro der BBS Wissen erhältlich bzw. unter www.bbs-wissen.de herunterzuladen.

Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen
Anmeldung zum Schulbesuch 2017/18 Auf dem Molzberg 14, 57548 Kirchen
Tel.: 02741-95970, Fax: 02741-959733 E-mail: verwaltung@bbs-betzdorf-kirchen.de
Internet: www.bbs-betzdorf-kirchen.de

Berufliches Gymnasium (3 Jahre, Vollzeitform )
Technik
- Metalltechnik
- Umwelttechnik

Berufsoberschule I (1 Jahr, Vollzeitform)
Technik

Duale Berufsoberschule (2 Jahre, Teilzeitform)

Fachschule Technik (4 Jahre, Teilzeitform)
- Maschinentechnik – Maschinenbau
- Mechatronik

Höhere Berufsfachschule (2 Jahre, Vollzeitform)
Zweijähriger höherer Bildungsgang
- IT-Systeme (Schwerpunkt Systemintegration)

Berufsfachschule – mit berufsqualifiziertem Abschluss – Maßschneider/-in (3 Jahre, Vollzeitform)

Berufsfachschule I (1 Jahr, Vollzeitform)
- Elektrotechnik
- Fahrzeugtechnik
- Metalltechnik
- Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen
- Gesundheit/Pflege

Berufsfachschule II (1 Jahr, Vollzeitform)
(aufbauend auf der BFI im entsprechenden Schwerpunkt)

Berufsvorbereitungsjahre (1 Jahr, Vollzeitform)
(Die Anmeldung erfolgt durch die abgebenden Schulen)

Berufsschule (duale Ausbildung)
(Die Anmeldung erfolgt durch die Ausbildungsbetriebe)

Die Anträge müssen bis 1. März 2017 in der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen, Auf dem Molzberg 14, 57548 Kirchen eingegangen sein. Es gilt nicht das Datum des Poststempels. Anträge sind im Büro der BBS Betzdorf-Kirchen erhältlich bzw. unter www.bbs-betzdorf-kirchen.de herunterzuladen.



Kommentare zu: Die Berufsbildenden Schulen des Kreises beraten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Region


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Rückblick: Bereits im Laufe des Mittwochs wurde die Überörtliche Einsatzbereitschaft des Leitstellenbereichs ...

"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

Betzdorf. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends ausprobieren und sich ...

Weitere Artikel


Westerwälder Erklärung fordert: „Mehr Raiffeisen wagen!“

Weyerbusch. Es war im Mai 2013, als die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft anlässlich des 125. Todestages ...

Kinder kicken für Kinder: erstmaliger BHAG-Cup

Kreisgebiet. Anfang 2016 sind der Jugendförderverein (JFV) und die Bad Honnef AG (BHAG) erstmalig zusammengekommen. Gemeinsam ...

Neujahrsempfang trifft Industrie 4.0

Hamm. Ein Neujahrsempfang in der Verbandsgemeinde Hamm ist immer mehr als nur ein Rückblick auf das vergangene Jahr und ein ...

Beyer-Team feierte in bayerischem Ambiente Winterfest

Etzbach. Am 21. Januar, um 18.30 Uhr war Einlass zur jährlichen Firmenfeier in der Hauptniederlassung in Etzbach. Mit einer ...

SPD-Ortsverein Betzdorf stellte sich neu auf

Betzdorf. Die erste Mitgliederversammlung des neuen SPD-Ortsvereins Betzdorf im Jahr 2017 war mit SPD-Kreisvorsitzendem Andreas ...

Vereinsjugend besuchte Trainingslager des Ju-Jutsu Verbandes RLP

Daaden. Sechs jugendliche Ju-Jutsuka vom Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden machten sich kürzlich mit Betreuer Florian Knautz ...

Werbung