Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 02.02.2017    

Faszination Landmaschinen hautnah erlebt

Eine Fahrt mit Superlativen unternahmen kürzlich 50 Männer aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen. Ziel war der Landmaschinenkonzern Claas im ostwestfälischen Harsewinkel, der als weltweite Nummer vier der Landmaschinenhersteller gilt und in der Produktion von Mähdreschern Marktführer in Europa ist.

Im Technologiepark gab es ein Gruppenfoto. Foto: pr

Region. Eingeladen zu dieser Exkursion hatten der Kreissynodalbeauftragte für die Männerarbeit, Thorsten Bienemann, und die Kirchengemeinden der Region Kirchen-Betzdorf-Freusburg-Niederfischbach. In der Führung durch die Produktion erwarteten die Männer dann in der Tat Superlativen.

Denn das 1913 gegründete Unternehmen gehört zu den Markt- und Technologieführern in der Erntetechnik. Mehr als 3,5 Milliarden Euro setzten die rund 10.000 Mitarbeitern des Unternehmens im Geschäftsjahr 2015 mit Mähdreschern, Traktoren, Mähwerken, Heuwendern, Ballenpressen und Ladewagen um. Eine der modernsten und größten Lackieranlagen der Welt sowie mehr als 6.000 Patente festigen den Claas-Anspruch auf die Weltmarktführerschaft gleich in mehreren Bereichen. Mit der Führung durch den Leiter Projekteinkauf kamen die Männer der Produktion an diesem Samstag ganz besonders nah. Bis an einzelne Arbeitsplätze und Fertigungsschritte wurde man herangeführt und konnte sich so ein Bild vom hohen Entwicklungsstand machen. Mehr als drei Kilometer legte man dabei zurück.

Im Anschluss bestand im Claas Technopark dann die Möglichkeit, die fertigen Mähdrescher und Traktoren aus der Nähe zu betrachten und auch einmal Platz im Führerstand zu nehmen. Gleich im Anschluss an die Führung ging es dann weiter nach Münster, wo bei frühlingshaften Temperaturen Zeit zur freien Verfügung blieb. Die Männer nutzten die Gelegenheit, um sich den Dom anzusehen, das Rathaus des Westfälischen Friedens oder zu einem gemeinsamen Essen. Am Nachmittag trat man dann, wie immer begleitet von einer Andacht und geistlichen Impulsen, die Heimreise in den Westerwald an.



Kommentare zu: Faszination Landmaschinen hautnah erlebt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Im Verlauf der Woche gab es bislang keine weiteren nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen. Das Kreisgesundheitsamt testet derzeit verstärkt Personen, die aus dem Urlaub zurück gekommen sind.


Region, Artikel vom 06.08.2020

Schuppen in Hamm brannte lichterloh

Schuppen in Hamm brannte lichterloh

Zu einem Schuppenbrand in Hamm wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg am Donnerstagmorgen, 6. August, gegen 10.40 Uhr alarmiert. Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle in die Straße „Im Wäschgarten“ war eine riesige schwarze Rauchsäule am Himmel sichtbar.


Verdächtiger aus dem Kreis Altenkirchen soll 46-Jährigen in Eitorf getötet haben

Nach dem Fund eines Toten am vergangenen Sonntag, 2. August, in Eitorf-Merten hat die Mordkommission der Bonner Polizei am Mittwoch zwei Männer festgenommen, die dringend tatverdächtig sind, den 46-Jährigen getötet zu haben. Einer von ihnen soll aus dem Kreis Altenkirchen kommen.


37-jähriger Mudersbacher soll seine Mutter getötet haben

AKTUALISIERT | Im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte ist es am Dienstag, 4. August, zu einem Tötungsdelikt gekommen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers. Sie leitete ein Ermittlungsverfahren gegen einen 37 Jahre alten Mann ein.


Ballenpresse und 2.500 Quadratmeter Feld geraten in Brand

In Orfgen ist es am Mittwoch, 5. August, zu einem ausgedehnten Flächenbrand gekommen. Hier war eine Ballenpresse und eine rund 2.500 Quadratmeter große Fläche in Brand geraten. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 18.01 Uhr die freiwillige Feuerwehr Flammersfeld. Bei deren Eintreffen wurde schnell klar, dass die eigenen Kräfte nicht ausreichen würden.




Aktuelle Artikel aus Region


Verdächtiger aus dem Kreis Altenkirchen soll 46-Jährigen in Eitorf getötet haben

Eitorf/Kreis Altenkirchen. Im Zuge der umfangreichen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft hatte sich nach der ...

Schuppen in Hamm brannte lichterloh

Hamm. Die Alarmstufe wurde durch den Einsatzleiter der Feuerwehr, Wehrleiter Heiko Grüttner erhöht. Der Schuppen stand sehr ...

Keine heiße Asche in die Mülltonnen geben

Altenkirchen. Sofern in Haushalten Asche als Abfallprodukt entsteht ist es wichtig, diese erst dann in die Restabfalltonne ...

Alarm: Der Wald verdurstet...

Region. Schon in den vergangenen Jahren fehlten im Flächenmittel in Deutschland 200 Liter Wasser pro Quadratmeter, das sind ...

Rollerfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Herdorf. Eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Betzdorf wollte den Motorrollerfahrer am Sonntagnachmittag einer Verkehrskontrolle ...

Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Laut Kreisgesundheitsamt ist derzeit nur eine Person positiv auf das Corona-Virus getestet, alle ...

Weitere Artikel


Planungen zum Raiffeisen-Jahr auf regionaler Ebene beginnen

Altenkirchen. Im März 2018 würde der große Sozialreformer und Genossenschaftsgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen 200 Jahre ...

Bundesjungschützentage: Spende an das Kinderhospiz Balthasar

Region/Olpe. Abgesehen von dem Helferfest wurde ein gemeinsamer Dankgottesdienst am 11. Dezember in der Pfarrkirche in Niederfischbach ...

RTL II Trödeltrupp trödelte mit viel Erfolg in Altenkirchen

Altenkirchen-Honneroth. Am Donnerstag, 2. Februar, war es soweit. Wie bereits angekündigt führten die Profis vom RTL II Trödeltrupp ...

Deutlich weniger Wintervögel gezählt

Region/Mainz. Viele Menschen treibt in diesem Winter die Frage um: Wo sind die Vögel geblieben? Auffallend wenig Meisen, ...

Altenkirchener Schützengesellschaft hatte Jahreshauptversammlung

Altenkirchen. Es gab keine großen Überraschungen bei der Jahreshauptversammlung der Altenkirchener Schützengesellschaft 1845 ...

8. Hochzeitsmesse des Aktionskreises Altenkirchen am Sonntag

Altenkirchen. Der Aktionskreis Altenkirchen lädt zu seiner 8. Hochzeitsmesse ein. Die Informations- und Verkaufsmesse erfreut ...

Werbung