Werbung

Nachricht vom 03.05.2009    

St.Petrus-Schützen bieten Kultparty

Am Samstag, 16. Mai, lockt die SWR 1-Kultparty "Night Fever" in die Schützenhalle nach Wingendorf. Die St.Petrus-Schützenbruderschaft Wehbach/Wingendorf veranstaltet die Partynacht und es gibt noch Tickets. Alle Tanzbegeisterten kommen an der Party mit DJane Ilka Siebert nicht vorbei.

Wingendorf. Mit den Top-Hits der 80er und 70er Jahre kommt die SWR1 Night Fever Party am Samstag, 16. Mai, nach Kirchen-Wingendorf. An diesem Abend heißt es Glitzerfummel anziehen, Luftgitarre einpacken, Freunde abholen und ab in die Schützenhalle Wingendorf ziehen. Dort heizt SWR1-DJane Ilka Siebert mit „Born to be alive“, „Vamos a la playa“, „All night long“ und natürlich dem legendären „Night Fever“ von den Bee Gees den Tanzwütigen auf dem Parkett ordentlich ein. Die St. Petrus Schützenbruderschaft Wehbach-Wingendorf hat die Ü-30-Kult-Party eingeladen, weil es dort die Musik gibt, die in die Beine geht, und man darauf mal wieder richtig ausgelassen tanzen kann. Im ersten Halbjahr 2009 besucht SWR1 bereits mit der 16. Staffel der Night Fever Partys die Fans in ganz Rheinland-Pfalz. Wer diesen Spaß nicht verpassen möchte, sollte sich sofort die Karten sichern. Diese sind erhältlich bei: Friseursalon Haarmonie, Koblenz-Olper-Straße 40, Kirchen-Wingendorf; Shell-Tankstelle, Jungenthaler Straße 75, Kirchen; Buchhandlung Sarrazin, Bahnhofstraße 11, Betzdorf; und unter der Tickethotline 02741/935180. Im Vorverkauf und an der Abendkasse kosten die Karten 5 Euro. Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr. SWR1 hört man in und um Kirchen-Wingendorf auf UKW 89,8.



Kommentare zu: St.Petrus-Schützen bieten Kultparty

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Faustball-Feldrunde beginnt

Kirchen. Wenige Wochen, nachdem der VfL Kirchen die Faustball-Hallenrunde mit der Teilnahme an zwei Deutschen Meisterschaften ...

44 neue Kinderersthelfer

Flammersfeld. Die Grundschule Flammersfeld freut sich über 44 neue Kinderersthelfer in ihrem Hause. An drei Tagen bildeten ...

TC Horhausen eröffnete die Saison

Horhausen. "Spiel, Satz und Sieg" heißt es nun wieder auf den gepflegten Anlagen des Tennisclubs in Horhausen (Amselweg). ...

Wieder Fußballschule für Kinder

Oberlahr. Mädchen und Jungs, die Lust auf Fußball, Spaß und Abenteuer haben, sind bei der Fußballschule im Hotelpark "Der ...

Romantische Duette verzauberten Publikum

Horhausen. Zwei unterschiedliche Stimmen, die dennoch in Harmonie verschmolzen, begeisterten beim Konzert "Jahreszeiten" ...

Altkleidersammlung war ein Erfolg

Altenkirchen. Die durchgeführte Altkleidersammlung war für den Bereich Altenkirchen ein voller Erfolg. Es wurden so viele ...

Werbung