Werbung

Nachricht vom 04.02.2017    

Sieg im Eisbachtaler Testspiel gegen die SG Weitefeld

Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal hat sein erstes Testspiel in der Wintervorbereitung souverän gegen den Bezirksligisten SG Weitefeld mit 5:2 (3:0) gewonnen. Die Eisbären begannen konzentriert und ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Einzig die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig.

Symbolfoto WW-Kurier

Nentershausen. Den Bann brach letztlich Robin Stahlhofen (33.) mit dem Führungstreffer. David Röhrig besorgte schließlich das zwischenzeitliche 2:0 (40.), bevor Sandro Fuchs mit einem sehenswerten Fernschuss für die klare 3:0-Halbzeitführung (42.) sorgte.

Bis auf drei Positionen wechselten die Gastgeber im Anschluss an den Pausentee durch. Das Spiel der SFE-Kicker litt darunter zunächst nicht - ganz im Gegenteil: Julian Hannappels bediente per Flanke Lukas Reitz , der zum 4:0 einnetzte (56.). "Dann haben wir einen kleinen Bruch im Spiel gehabt. Der Gegner wurde etwas stärker", beurteilte Eisbären-Trainer Marco Reifenscheidt die Phase nach dem vierten Treffer, die Weitefeld prompt durch Dominik Neitzert (70., Foulelfmeter) und David Floris (73.) zu zwei Treffern nutzte. Doch danach berappelten sich die Gastgeber wieder. Der eingewechselte Marius Zabel setzte mit einem abgefälschten Schuss schließlich den Schlusspunkt unter die Partie auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen (78.). Reifenscheidt konnte mit dem Ergebnis leben: "Das 5:2 war am Ende verdient. Ich bin zufrieden mit dem ersten Test."



„Das war schon eine Lehrstunde in der ersten Halbzeit“, zollte Waldbrunns Kapitän und ehemalige Eisbachtaler Cornelius Doll den Sportfreunden nach dem Spielende seinen Respekt. Die Gastgeber ließen von Anfang an Ball und Gegner laufen, während die Gäste versuchten mit robustem Körpereinsatz dem zu begegnen. Marvin Kögler eröffnete mit einem satten Linksschuss den Torreigen (11.), den Lukas Reitz (24.) und Martin Schmalz (33.) fortsetzten. Trotz sechs Wechseln auf Seiten der Eisbären zur Pause gingen die SFE-Fußballer nach der Pause weiter druckvoll zu Werk und erhöhten schlussendlich auf 4:0 durch Masaya Omotezako (58.). Erst danach kam Waldbrunn besser in die Partie, die erste FC-Torchance des Spiels durch Sergiu Scarlatescu und Steffen Moritz musste allerdings bis zur 75. Minute warten. Zwei Minuten später verkürzte der eingewechselte Jonas Eisenkopf zum 4:1 (77.)m bevor Eisbären-Kapitän Manuel Haberzettl mit einem verschossenen Foulelfmeter den fünften Treffer der Gastgeber vergab. Andreas Egenolf


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sieg im Eisbachtaler Testspiel gegen die SG Weitefeld

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.


Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Der DRK-Ortsverein Gebhardshain wird ab nächster Woche ein weiteres Testzentrum zur Covid-19-Vorsorge einrichten. Beginn der Testungen im großen Saal des Bürgerhauses Nauroth (Schulweg 13) ist dort ab Montag, 26. April, um 18 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Sport


In Wissen und Kausen: Reservisten bieten Waffensachkundelehrgang an

Wissen/Kausen. Die Viruspandemie macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Handball im Lockdown: Tippspiel erweitert

Wissen. Die Fragen drehten sich rund um die Mannschaft, den Verein und natürlich den Handballsport, Ziel war, ein Lösungswort ...

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Niederhausen / Niedererbach. Nach der Aufstiegssaison und einem überzeugenden Start in der Kreisliga B wird die Spielgemeinschaft ...

Im „Race Across Germany“ auf 780 Kilometern durch die Republik

Altenkirchen. „Wer rastet, der rostet“ scheint das Motto von Mandy Jung und Julia Roch zu sein, dem die beiden Gründerinnen ...

Betzdorfer Fußball-Aktive: „Mein SG06-Moment“

Betzdorf. Der Trainer der D-Jugend, David Giermann, erinnert sich gerne an die Abschlussfahrt der „E2“. „Es ging über ein ...

SSV95 Wissen: Handball im Lockdown – Teil 3: Wandsitzen

Wissen. Auch diesmal sollte die Jugend eingebunden werden und wer wollte, war herzlich eingeladen, die Uhr zu schlagen. ...

Weitere Artikel


Einigung zum Notarzt-System auf Bundesebene

Kreisgebiet. Die Koalition im Deutschen Bundestag hat sich auf eine Regelung geeinigt, Honorar-Notärzte aus der Sozialversicherungspflicht ...

Volkshochschule Wissen wurde offiziell übergeben

Wissen. Kaum jemand kennt sie nicht – die vielfältigen und allseits beliebten Kurse und Angebote der Volkshochschulen. Was ...

Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel starten ins neue Jahr

Wissen. Nach dem Tätigkeits-, sowie dem Kassenbericht, der Kassenprüfung, der Entlastung des Vorstandes und der Genehmigung ...

Länderübergreifende Polizeiarbeit führte zum Erfolg

Roth-Hohensay. Länderübergreifende Ermittlungen gegen den bandenmäßigen Drogenhandel war erfolgreich und führte auch nach ...

Jetzt schon vormerken: True Collins in Neitersen

Neitersen. Im Sommer 2015 präsentierten sie zur Hachenburger Kirmes einen fantastischen Konzertabend voller Gefühle, Stimmungen ...

Premiere: Frauenkarneval in Wissen auch für Männer

Wissen. Männer bei den legendären Frauensitzungen der kfd Wissen? Die wenigen Herren, die in den letzten Jahren die Frauensitzungen ...

Werbung