Werbung

Nachricht vom 05.02.2017 - 09:38 Uhr    

Eisglatte Fahrbahn: Autofahrer schwer verletzt

Im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Betzdorf ereigneten sich am Samstag, 4. Februar zahlreiche Verkehrsunfälle. Eisglatte Fahrbahnen wurden vielen Autofahrern zum Verhängnis. Ein Autofahrer wurde nahe Weitefeld schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Symbolfoto

Betzdorf/Region. Aufgrund der teilweise spiegelglatten Fahrbahn im gesamten Dienstgebiet hatte die Polizei in Betzdorf am Samstag, 4. Februar alle Hände voll zu tun. Es ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle, obwohl die Straßenmeisterei und Bauhöfe der zuständigen Verbandsgemeinden und Städte im Einsatz waren.

Hierbei wurde im Polizeibericht ein Unfall hervorgehoben, wonach eine junger Fahrzeugführer am Morgen des 4. Februar, gegen 7.24 Uhr mit seinem Pkw von Weitefeld nach Elkenroth fuhr. Ausgangs eine langgezogenen Rechtskurve verlor er aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier blieb er nun, nachdem er zuvor einen Leitpfosten überfahren hatte, parallel zur Fahrbahn auf den dortigen Schienen stehen. Der junge Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Bei den vielen weiteren Unfällen bleib es bei Blechschäden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Schwarzer Volvo SUV, Typ XC 90 gesucht

Fluterschen. Am Samstag, 4. Februar, wurden um 18 Uhr die Anwohner der Koblenzer Straße in Fluterschen von einem lauten Scheppern ...

Treffpunkt Ehrenamt des Caritasverbandes lädt ein

Altenkirchen. Seit fast zwei Jahren bewähren sich viele engagierte Helfer/innen, geflüchteten Menschen auf vielfältige Weise ...

Das geht uns alle an – Landwirtschaft in der Krise

Altenkirchen. Die Evangelische Landjugendakademie (LJA) möchte einen gemeinsamen und wertschätzenden Dialog zwischen Kirche ...

Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel starten ins neue Jahr

Wissen. Nach dem Tätigkeits-, sowie dem Kassenbericht, der Kassenprüfung, der Entlastung des Vorstandes und der Genehmigung ...

Volkshochschule Wissen wurde offiziell übergeben

Wissen. Kaum jemand kennt sie nicht – die vielfältigen und allseits beliebten Kurse und Angebote der Volkshochschulen. Was ...

Einigung zum Notarzt-System auf Bundesebene

Kreisgebiet. Die Koalition im Deutschen Bundestag hat sich auf eine Regelung geeinigt, Honorar-Notärzte aus der Sozialversicherungspflicht ...

Werbung