Werbung

Nachricht vom 03.05.2009    

TC Horhausen eröffnete die Saison

"Tennis für Groß und Klein" hieß es zur Saisoneröffnung beim TC Horhausen. Aber neben dem Sport kam auch die Kultur zum Zuge.

Horhausen. "Spiel, Satz und Sieg" heißt es nun wieder auf den gepflegten Anlagen des Tennisclubs in Horhausen (Amselweg). Unter dem Motto "Tennis für Groß und Klein" und unter fachkundiger Anleitung von Cheftrainer und Sportwart Thomas Schmitz begann der sportliche Teil der Saisoneröffnung. Vorsitzender Ottmar Rienhoff-Gembus begrüßte im Namen des Vorstandes die Besucher und stellte das "Schnupperangebot" für die Sommersaison vor. Danach können jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr Kinder und Erwachsene unter der Anleitung von Mathew Feeney (ehemaliger Bundesligaspieler des TC Marienburg Köln) Tennis spielen. Am Freitag, 15. Mai, findet ab 14 Uhr ein Training für die Grundschüler statt, das Sportwart Thomas Schmitz durchführen wird. Eine Anmeldung unter Telefon 02687/9217 97 oder Mobil 0173/32 40 427 ist erforderlich. Mit insgesamt acht Mannschaften geht der TC Horhausen in den Saison. Höhepunkt des geselligen Teils der Eröffnungs-Feierlichkeiten war das Konzert von Constance Craemer (Flammersfeld). Sie begeisterte mit Chansons. Begleitet wurde sie am Piano von Lilia Litviakova (Flammersfeld). (smh)
xxx
Mit einem Schnuppertraining und einem freien Spiel für alle eröffnete der Tennisclub Horhausen seine Saison. Kinder und Erwachsene sind jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr zum Tennisspielen unter fachlicher Anleitung eingeladen. Foto: Petra Schmidt-Markoski



Kommentare zu: TC Horhausen eröffnete die Saison

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Am Freitagabend, 11. Juni, wurde um kurz nach 18 Uhr die Feuerwehr Windeck nach Halscheid gerufen. Dort würde ein Fahrzeug in Flammen stehen, lautete die Erstmeldung. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine brennende Forstmaschine, einen sogenannten Harvester, mitten in einem Waldstück handelte.


Rotes Blütenmeer: Mohnblumen bei Hilgenroth

Schon aus der Ferne fallen die roten Punkte in der Landschaft auf. Oberhalb von Hilgenroth stehen momentan unzählige Mohnblumen in voller Blüte und sorgen für einen echten Hingucker.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Judoka beim Jubiläum stark vertreten

Birken-Honigsessen. Seit den Osterferien geht es in der Judoabteilung des TuS Viktoria Birken-Honigsessen wieder richtig ...

Altenkirchen präsentierte sich

Altenkirchen. Am Wochenende erwartete die Besucher der Kreisstadt Altenkirchen eine Premiere der ganz besonderen Art. Die ...

"Siegperle" auf den Spuren der Gruben

Kirchen. Die wanderlustigen "Siegperlen" haben den Mai am vergangenen Samstag mit einer Ausflugsfahrt nach Limburg und ...

44 neue Kinderersthelfer

Flammersfeld. Die Grundschule Flammersfeld freut sich über 44 neue Kinderersthelfer in ihrem Hause. An drei Tagen bildeten ...

Faustball-Feldrunde beginnt

Kirchen. Wenige Wochen, nachdem der VfL Kirchen die Faustball-Hallenrunde mit der Teilnahme an zwei Deutschen Meisterschaften ...

St.Petrus-Schützen bieten Kultparty

Wingendorf. Mit den Top-Hits der 80er und 70er Jahre kommt die SWR1 Night Fever Party am Samstag, 16. Mai, nach Kirchen-Wingendorf. ...

Werbung