Werbung

Nachricht vom 05.02.2017    

Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Kirchen

Der Kunstkreis Daaden stellt bis zum 22. Februar im Forum des DRK Krankenhauses Kirchen aus.

Heimische Künstlerinnen präsentieren ihre Werke im DRK Krankenhaus Kirchen. Foto: Verein

Kirchen. Unter dem Namen Kunstkreis Daaden stellen sieben heimische Künstlerinnen gemeinsam über 40 Exponate im DRK–Forum des DRK Krankenhaus in Kirchen aus.

An dieser Ausstellung haben sich Eva Cassens (Steinebach), Sylvia Greis (Schutzbach), Jutta Kirchhöfer (Weitefeld), Monika Schneider (Weitefeld), Ute Schultheiß (Langenbach), Erika Weber (Niederdreisbach) und Karin Willenweber (Weitefeld) beteiligt.

Der Kunstkreis Daaden wurde 2009 mit rund 20 Mitgliedern gegründet, von denen bedauerlicher Weise inzwischen einige Mitglieder verstorben sind, oder inzwischen wieder eigene Wege gehen.

Die ausgestellten Werke bedienen fast alle Techniken und Stilrichtungen, so die Organisatorin Karin Willenweber. „Wir bedienen abstrakte und naturalistische Kunst sowie figurative Menschenbildnisse, bieten für Kunstliebhaber Aquarelle, Acryl- und Ölmalerei bis hin zum modernen Airbrush“.

Die Beziehung zwischen Leinwand und Künstler ist tiefgründig, faszinierend, ästhetisch und vor allem authentisch. Auf ein Bild muss man sich einlassen können, beschreiben die Künstlerinnen aus dem Kunstkreis Daaden ihr Wirken. Kunst entsteht im Auge des Betrachters, so die Akteurinnen weiter.



Aus den Werdegängen der einzelnen Künstlerinnen kann man entnehmen, dass diese seit Jahren an diversen Ausstellungen in der Region beteiligt waren und sie über langjährige künstlerische Erfahrung verfügen. Malerische Grundausbildungen bereits ab 1980 wurden beschrieben, z.B. an der Malschule Knab in Wissen, bis hin zu autodidaktischer Weiterbildung.

Erste Reaktionen auf die neue Ausstellung durch Patienten, Besucher und Personal reichen von ansehnlich und schön bis beeindruckend.

Die Ausstellung ist ab sofort bis Mittwoch, 22. Februar, durchgängig im DRK Krankenhaus Kirchen zu sehen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Hochzeitsmesse in Altenkirchen - mehr als Brautmoden und Ringe

Altenkirchen. Das Orga-Team, das rein ehrenamtlich tätig ist, konnte sich bereits am Mittag über zahlreiche Besucher freuen. ...

Schachkreis: Glatte Niederlage gegen Saarbrücken

Altenkirchen/Saarbrücken. Ob es Zufall war oder Respekt vor der Siegesserie des Schachkreises Altenkirchen – Saarbrücken ...

SSV95 Wissen: Missglückte Revanche in Puderbach

Wissen/Puderbach. Am Samstagabend, 4. Februar reisten die Herren des SSV Wissen zum Kreisnachbarn nach Puderbach. Nachdem ...

Skifreizeit der IGS Hamm in Österreich

Hamm. Ende Januar verbrachten 19 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg in Begleitung der Lehrkräfte ...

Stadtwerke Wissen: Datenpanne sorgt für Ärger

Wissen. Am 31. Januar, 16.48 Uhr verschickten die Stadtwerke Wissen ihren Kunden, die online registriert sind, per Mail Nachricht ...

Versorgung von Mukoviszidose-Patienten gefährdet

Kreis Altenkirchen / Westerwaldkreis. Seit 25 Jahren setzt sich die Regionalgruppe Siegen Mukoviszidose e.V. für eine Verbesserung ...

Werbung