Werbung

Region |


Nachricht vom 03.05.2009    

Altenkirchen präsentierte sich

Ein Riesen-Programm bot das erste Altenkirchener Stadtfest am Wochenende den vielen tausend Besuchern, die bei prächtigem Frühlingswetter in die Kreisstadt gekommen waren. Ein verkaufsoffener Sonntag und eine Modenschau komplettierten das attraktive Angebot.

Altenkirchen. Am Wochenende erwartete die Besucher der Kreisstadt Altenkirchen eine Premiere der ganz besonderen Art. Die Stadt und der Aktionskreis Altenkirchen hatten zum ersten Altenkirchener Stadtfest eingeladen. Tausende von Besuchern folgten dieser Einladung, um bei wunderbarem Wetter an den verschiedenen
Marktständen vorbei zu flanieren oder den verkaufsoffenen Sonntag zum Einkaufen zu nutzen. Am Samstag startete das Stadtfest mit einem Fassanstich auf dem Schlossplatz. Zielgenau platzierte Bürgermeister Hajo Höfer den Hammer gegen den Zapfhahn, so dass die zahlreichen Gäste nicht lange auf eine kühle Erfrischung warten mussten. Unterstützung beim Ausschank erhielt der Bürgermeister vom Team der Hachenburger Brauerei sowie von dem Aktionskreis-Vvorsitzenden Peter Schmidt.
Nach der offiziellen Eröffnung gehörte der Platz den Fans von Live-Musik. Das Bühnenprogramm auf dem Schlossplatz zeigte sich vielfältig. Mit dem Jugendblasorchester Mehrbachtal startete das Musikprogramm, das weitere Höhepunkte am Samstagabend bot. Die Beatles Coverband "Lucy in the Sky" startete am frühen Abend, um später abgelöst zu werden von den "The Queen Kings". Sie gelten als eine der gefragtesten Queen-Coverbands überhaupt und auch in Altenkirchen begeisterte die Band um den Sänger Mirko Bäumer ihr Publikum bis spät in die Nacht.
Ein wenig Nachtruhe gönnten sich die Kreisstädter, bevor sie am nächsten Morgen mit dem Mammutprogramm fortfuhren. Altenkirchen zeigte sich von seiner attraktivsten und modernsten Seite. Die großen Modehäuser präsentierten die Kollektion für Frühjahr/Sommer 2009. Herrenmode Iserlohe, Modehaus Koch, Chill sowie das toom-Warenhaus gehörten zu den Ausrichtern der professionellen Modeschau auf dem Altenkirchener Schlossplatz. Anschließend gehörte die Bühne Sir Williams - einer Robbie Williams Coverband.
Erstmalig in diesem Jahr wurde die Bahnhofstraße in die Feierlichkeiten integriert. Eine große Autoschau der Altenkirchener Autohäuser erwartete die Zuschauer. Träume aus Chrom und Stahl präsentierten die Autohäuser Sturm, Hakvoort, Hottgenroth-Farrenberg, Adorf, Ehlgen und Bald.
Für den, der hoch hinaus wollte, war das Bungee-Springen am Bahnhofsvorplatz das Richtige. Aus 70 Meter Höhe konnte jedermann den freien Fall üben, gesponsert von der Westerwald-Bank. (ga)
xxx
Der Fassanstich durch Bürgermeister Heijo Höfer am Samstag gehörte natürlich dazu. Fotos: Gerd Asmussen


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       


Kommentare zu: Altenkirchen präsentierte sich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Am Freitagabend, 11. Juni, wurde um kurz nach 18 Uhr die Feuerwehr Windeck nach Halscheid gerufen. Dort würde ein Fahrzeug in Flammen stehen, lautete die Erstmeldung. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine brennende Forstmaschine, einen sogenannten Harvester, mitten in einem Waldstück handelte.


Rotes Blütenmeer: Mohnblumen bei Hilgenroth

Schon aus der Ferne fallen die roten Punkte in der Landschaft auf. Oberhalb von Hilgenroth stehen momentan unzählige Mohnblumen in voller Blüte und sorgen für einen echten Hingucker.




Aktuelle Artikel aus Region


Niederschelderhütte: Oldtimer sorgte für lachende Kinderaugen

Mudersbach-Niederschelderhütte. Besser hätte diese Woche nicht beginnen können für die Kleinen der katholischen Kindertagesstätte ...

Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 14. Juni, 14.45 ...

Erneuerung Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken: Ende absehbar

Mudersbach-Birken. Ab dem 22. Juni werden laut dem zuständigen Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez für rund eine Woche Asphaltarbeiten ...

Eskalierte Streitigkeiten in Betzdorf und Mudersbach

Betzdorf/Mudersbach. Für beide Männer endete dieser offen in der Betzdorfer Innenstadt ausgetragene Streit am Sonntagnachmittag, ...

Ökosystem maßgeblich gestört - Schwarzgrünes Wasser in der Nister

Region. Im Millenium-Jahr 2000 wurde die Nister noch gefeiert als das artenreichste Fließgewässer in Rheinland-Pfalz. Nur ...

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Altenkirchen. Bereits morgens um 5.40 Uhr meldete der Angestellte einer Tankstelle, der auf dem Nachhauseweg noch schnell ...

Weitere Artikel


"Siegperle" auf den Spuren der Gruben

Kirchen. Die wanderlustigen "Siegperlen" haben den Mai am vergangenen Samstag mit einer Ausflugsfahrt nach Limburg und ...

Bogenschützen auf neuem Parcours

Altenkirchen. Wie jedes Jahr richteten die Altenkirchener Bogenschützen die Vereins-, Kreis- und Bezirksmeisterschaften im ...

Fahrsicherheits-Training absolviert

Kirchen/Olpe. 17 Schüler der Klasse der Kraftfahrzeug-Mechatroniker (3. Ausbildungsjahr) der Berufsbildenden Schule Betzdorf/Kirchen ...

Judoka beim Jubiläum stark vertreten

Birken-Honigsessen. Seit den Osterferien geht es in der Judoabteilung des TuS Viktoria Birken-Honigsessen wieder richtig ...

TC Horhausen eröffnete die Saison

Horhausen. "Spiel, Satz und Sieg" heißt es nun wieder auf den gepflegten Anlagen des Tennisclubs in Horhausen (Amselweg). ...

44 neue Kinderersthelfer

Flammersfeld. Die Grundschule Flammersfeld freut sich über 44 neue Kinderersthelfer in ihrem Hause. An drei Tagen bildeten ...

Werbung