Werbung

Nachricht vom 08.02.2017    

Integrations-Cup in Hamm war wieder ein voller Erfolg

Fußball kennt keine Grenzen und verbindet die Menschen weltweit. Vatanspor Hamm veranstaltete auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft vom Beirat für Migration und Integration Altenkirchen ein multikulturelles Hallenturnier. Es nahmen insgesamt 12 Teams aus dem nahen Umkreis teil. Sieger wurde der FSV Merkelbach.

Spaß und Freude pur gab es bei der Siegerehrung. Fotos: Verein

Hamm/Region. Besondere Freude hatte dabei das Team „Refugees Altenkirchen“ betreut unter anderem von Andrea Rohrbach und Peter Dick. Die Asylsuchenden konnten zwar nicht punkten, schlugen sich aber ganz wacker durch das Turnier. Sie schieden in der Vorrunde mit 0 Punkten und 3/8 Toren aus. Als Andenken überreichte der Vorsitzende des Beirats für Migration und Integration Altenkirchen, Mesut Demiray, den Flüchtlingen Medaillen.

Im weiteren Verlauf des Turniers setzten sich in die Finalrunde die Mannschaften Vatanspor Hamm, FSV Merkelbach, VfL Hamm mit der zweiten Mannschaft und seiner A-Jugend durch. Für den Bestplatzierten zweiten Platz der Vorrunde traten VFL Hamm 2 gegen den SG Betzdorf 2 in Siebenmeterschießen an.

Das erste Halbfinalspiel fand zwischen Vatanspor Hamm und der VFL Hamm A-Jugend statt. Der Sieg ging verdient an die Hämmscher A-Jugend. Im nächsten Halbfinalspiel trafen FSV Merkelbach und VFL Hamm 2 aufeinander. Hier konnte in den 10 Spielminuten niemand den Siegtreffer setzen, so musste auch dies mit einem Siebenmeterschießen entschieden werden. Der Keeper, Florian Schumacher, der FSV Merkelbach hielt den entscheidenden Siebenmeter und entschied den Finaleinzug für sein Team.

Das Spiel um den 3. Platz wurde ebenfalls nach einem Siebenmeterschießen entschieden. Auch hier hielt der Keeper, Okan Doganay, von Vatanspor Hamm den entscheidenden Schuss. So erwartete alle ein spannendes Finale.



Die Titelverteidiger hatten allerdings anfangs Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. So traf zwei Mal Marko Pavelic für den FSV Merkelbach. Die Mannschaft führte bis zur letzten Minute mit 2:0. Allerdings konnte das VfL Hamm A-Jugend-Team das Spiel noch wenden und traf mit einem Doppelschlag von Simon Langemann und Fabian Thiesen in letzter Sekunde zum Ausgleich.

So musste auch der Sieger des 5. Freundschafts- und Integrations-Cups durch Siebenmeterschießen entschieden werden. Das Siebenmeterschießen war eine extra Klasse, spannender ging es kaum. Nach 17 geschossenen Toren setzte sich am Ende der FSV Merkelbach mit 9:8 durch und löste den Titelverteidiger aus Hamm ab. Zum Schluss wurde neben der Ehrung der Schiedsrichter, die dem Turnier wirklich jedes Jahr zu Diensten stehen und gute Arbeit leisten, auch der beste Spieler des Turniers, Tekeste Sirak, von FSV Merkelbach mit einer Medaille geehrt.

Die Platzierungen:
1. FSV Merkelbach
2. VfL Hamm/Sieg 1883, A-Jugend
3. Vatanspor Hamm

Die Schiedsrichter: Birol Koyun, Özgür Sari, Yasin Hazard Demiray,und Yusuf Baysan


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Integrations-Cup in Hamm war wieder ein voller Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Am Freitag, den 9. März hat der rheinland-pfälzische Ministerrat Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung sowie der Absonderungsverordnung beraten und beschlossen.


Corona im Kreis Altenkirchen: Zwei Todesfälle, 39 Neuinfektionen

Die Inzidenz steigt auf 128,9: Es gibt zwei weitere Todesfälle im Zuge der Pandemie. In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld verstarb ein Mann im Alter von 76 Jahren, in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain eine Frau im Alter von 79 Jahren. Landrat Dr. Peter Enders fordert indes Impfungen für die Feuerwehr.


Polizei warnt vor betrügerischen SMS und Rückrufaufforderungen

Momentan melden sich bei der Polizei viele verunsicherte Handy- und Smartphone-Besitzer und erkundigen sich über SMS, die von scheinbar bekannten Unternehmen stammen.


VG-Bürgermeisterwahl Kirchen: Kandidaten jetzt offiziell – Conrad (CDU) gegen Hundhausen (SPD)

[ERGÄNZT] Zwar stand die formelle Nominierung noch aus, doch seit Wochen ist klar: Kirchens Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen tritt für die SPD als Nachfolger des verstorbenen VG-Bürgermeisters Maik Köhler an. Nun hat auch die CDU ihren Kandidaten bekanntgegeben und - genauso wie aktuell die SPD - offiziell bestätigt.


Wenn die Thuja-Hecke zum offenen Feuer wird...

Endlich wieder ein sonniger Freitag im Bindweider Land. Kein Wunder, wenn man sich dann auf ein saftiges Stück Fleisch freut, den Grill entzündet und die Feuerwehr ruft, die in Windeseile zur Stelle ist. Die Feuerwehr? Naja: Eine nahestehende Thuja kann einem das Grillen ziemlich vermiesen.




Aktuelle Artikel aus Region


Tipps zum Umgang mit Zecken

Region. Die blutsaugenden Spinnentiere werden aktiv, sobald draußen die Temperatur an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen ...

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Region. Der Leserbrief hat folgenden Wortlaut: „Mein Name ist Stephan Kurenbach, ich bin Pädagoge und leite seit zwei Jahren ...

Krad-Unfall und zwei Fahrerfluchten auf der B256

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 9. April, kam es auf der B 256 zwischen Eichen und Bruchermühle zu einem Verkehrsunfall mit ...

Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Region. Insbesondere wurden für vollständig geimpfte Personen Ausnahmen von der Testpflicht und von der Absonderungspflicht ...

Wenn die Thuja-Hecke zum offenen Feuer wird...

Malberg. Ein Thuja-Brand in der Bornstraße in Malberg löste am Freitag Nachmittag gegen 16.30 Uhr Großalarm bei den umliegenden ...

Umzug der Martin-Luther-Grundschule: Ab Sommer in der ehemaligen „Bertha“

Betzdorf. Für die Martin-Luther-Grundschule öffnet sich wenige Fußminuten entfernt zum neuen Schuljahr ein neues Kapitel. ...

Weitere Artikel


Azubis der Sparkasse sozial engagiert

Altenkirchen. Für die siebzehn Azubis des ersten Lehrjahres ging es für einen Tag in die Einrichtungen der Lebenshilfe Altenkirchen ...

Hohe Auszeichnung für Schiedsrichter Gerd Müller

Weitefeld. Die Sieger aller Landesverbände werden im Rahmen einer Gala-Veranstaltung des DFB Anfang Mai nochmals besonders ...

Verkehrsunfall in Roth: 69-jähriger Mann starb an den schweren Verletzungen

Roth. Zum Unfallhergang teilte die Polizei Altenkirchen folgenden bislang bekannten Sachverhalt mit. Ein 18–jähriger Fahrzeugführer ...

Appell an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

Kreisgebiet. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, ist wie alle Bäuerinnen und ...

Hohe Steuereinnahmen für die Kommunen im Land

Region/Mainz. Das Aufkommen der wichtigsten Gemeindesteuer, der Gewerbesteuer, betrug im vierten Quartal 2016 knapp über ...

Blechdosen aus Hoesch-Museum im Walzwerk bereichern die Ausstellung

Wissen. Zufriedene Gesichter bei der Ausstellung "Als et Walzwerk zoh moch", die noch an zwei Wochenenden, jeweils am Samstag ...

Werbung