Werbung

Nachricht vom 16.02.2017    

Gaspedal defekt: Unfall mit hohem Sachschaden

Die abgebrochene Halterung eine Gaspedals ist laut Polizeibericht Ursache für einen Verkehrsunfall mit geschätzten 12.000 Euro Sachschaden. Am Mittwochnachmittag, 15. Februar geschah das Unglück in Daaden-Biersdorf, der 29-jährige Autofahrer blieb zum Glück unverletzt.

Symbolfoto: AK-Kurier

Daaden. Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro verursachte ein 29-jähriger PKW-Fahrer bei einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall am Mittwoch, 15. Februar, gegen 15.30 Uhr in Daaden-Biersdorf. Aufgrund einer abgebrochenen Halterung des Gaspedals war der 29-Jährige nicht mehr in der Lage das Fahrzeug zu kontrollieren und kam von der Fahrbahn ab.

Der Unfallverursacher hatte die Betzdorfer Straße aus Richtung Daaden kommend befahren. Unmittelbar vor einer scharfen Rechtskurve mit Fahrbahnteiler trat der Defekt am Gaspedal ein. Der PKW kam nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr den Fahrbahnteiler. Dabei wurde die Ölwanne des Autos aufgerissen. Der PKW fuhr weiter über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Leichtkraftfahrzeug.



Erst an einer Hauswand kam der verunfallte Pkw mit Totalschaden zum Stehen. Es entstand Sachschaden an dem Fahrbahnteiler, dem Leichtkraftfahrzeug und der Hauswand. Auslaufende Betriebsstoffe mussten abgebunden und entsorgt werden. Der Fahrer des Unglücksautos blieb nach eigenen Angaben unverletzt, berichtet die Polizei Betzdorf.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Raiffeisenturm Heupelzen: Ins Auge gefasstes Areal geeignet für Neubau

Heupelzen. Seit knapp zweieinhalb Jahren ploppt das Thema des Neubaus des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf verstärkt auf. ...

Beim Azubi-Speeddating in Betzdorf lernten sich Schüler und Ausbilder kennen

Betzdorf. "Es hat sich für uns gelohnt“, sagte Jens Orten, technischer Leiter von Maschinenbau Böhmer in Steinebach/Sieg. ...

Verwaltung richtet in Wissener Rathausstraße Parkzone ein

Wissen. Wie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen mitteilt, ist das Parken mit Parkscheibe für maximal eine Stunde in den ...

63 Blutspender ließen sich in Birken-Honigsessen anzapfen

Birken-Honigsessen. "Die Zahl liegt über dem langjährigen Durchschnitt bei uns, was sehr positiv ist“, sagte der für das ...

Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Weitere Artikel


Noch freie Plätze für die Fahrt zum Kirchentag

KREIS ALTENKIRCHEN. In größerer Gruppe wollen Menschen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen im Reformations-Jubiläumsjahr ...

Rund 7,8 Millionen Euro Fördermittel flossen in den Landkreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Gefördert wurden unter anderem der Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen, sowie weitere Wasserversorgungsanlagen ...

Rüddel unterstützt Wettbewerb zur Wertschätzung von Pflegekräften

Kreis Altenkirchen. „Die mehr als 1,5 Millionen Menschen, die in Deutschland in der Kranken- und Altenpflege hart arbeiten, ...

Aktion Saubere Landschaft startet bald wieder

Kreis Altenkirchen. Seit vielen Jahren führt der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Altenkirchen jährlich die sogenannte ...

Spielbericht der "AK ladies open" Altenkirchen

Altenkirchen. Bei 3:18 Stunden steht der Rekord für das bislang längste Spiel in der Geschichte der „AK ladies open“. Amra ...

Bergbaumuseum blickt auf tollen Sommer zurück

Herdorf-Sassenroth. Zur Suche nach Mineralien auf alten Halden unternahm man mit Schulklassen und Jugendgruppen 54 Mineralienexkursionen. ...

Werbung