Werbung

Nachricht vom 20.02.2017    

40 Jahre Kinderkarneval wurde in Wissen gefeiert

Das Kulturwerk in Wissen war am Sonntag, 19. Februar fest in Kinderhand und vieler jugendlicher Karnevalfans. Ein kleines Jubiläum wurde gefeiert: 40 Jahre Kinderkarneval mit Prinzessin Larice I. an der Spitze. Ein Wermutstropfen am Ende: Nach 20 Jahren als Organisatorin und "Mutter" des Kinderkarnevals wurde Susanne Stendenbach verabschiedet.

Kinderprinzessin Larice I. begrüßte die fröhliche junge Narrenschar im Kulturwerk Wissen. Fotos: KG Wissen

Wissen. Ein kleines Jubiläum wurde am Sonntag 19. Februar im Kulturwerk Wissen gefeiert.
Zum 40. Mal ging die Wissener Kindersitzung über die Bühne. Pünktlich um 14:11 startete das Programm mit dem Einmarsch der Aktiven. Die neue Kindersitzungspräsidentin Alina Knautz führte souverän durch ein kurzweiliges Programm. Das Minitanzcorps der KG begeisterte ein bis auf den letzten Platz besetztes Kulturwerk schon gleich zum Anfang der Sitzung. Ralf Dreßen bekannt aus dem Kinderkanal im Fernsehen, zog die Kinder mit einem tollen Mitsingkonzert in seinen Bann. Eine riesige Polonaise durch die Halle schloss sich an.

Die befreundeten Vereine aus Pracht, Herkersdorf, und Altenkirchen bereicherten das Programm mit ihren Nachwuchsgarden und ernteten dafür den verdienten Applaus. Die DJK aus Selbach und der TuS Katzwinkel hatten ebenfalls tolle Beiträge, die zum Gelingen einer schönen Kindersitzung betrugen. Die Gruppe „Dance Attack“, Eigengewächse aus der Kindersitzung, begeisterten das Publikum mit einem tollen Tanz.

"Seid Ihr alle da? - Clown Pepe durfte natürlich auf der Kindersitzung nicht fehlen. Er zog, wie schon im vergangenen Jahr die Kinder in seinen Bann und brachte die Stimmung unter den Kleinsten auf den Höhepunkt, bevor das Juniorentanzcorps und zum Finale Prinz Michael II. und Kinderprinzessin Larice I. den absoluten Höhepunkt eines wunderschönen Nachmittags bildete. Süßigkeiten wurden in Massen an die lauernden Kinder verteilt.

Nach 20 Jahren als Organisatorin der Kindersitzung wurde Susanne Stendenbach würdevoll von Sitzungspräsident Jürgen Thielmann verabschiedet. Ein Riesen-Applaus des Publikums war der bei den Kindern sehr beliebten Susanne Stendenbach sicher.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: 40 Jahre Kinderkarneval wurde in Wissen gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Laufen, Springen und Toben mit Freddi dem Frosch

Wissen. Mitmachen können alle Kinder, die schon laufen können und noch keine drei Jahre alt sind. Los geht´s am 16. Januar ...

NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

TuS 09 Honigsessen: Ehrenmitgliedschaft für Josef Böhmer

Birken-Honigsessen. Das TuS-Urgestein war langjähriger sehr erfolgreicher Jugend-Trainer (u.a. verpasste die A-Jugend in ...

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Herdorf. Nachdem die Stühle Anfang Oktober ausgeliefert wurden, erfolgte am vergangenen Donnerstag der obligatorische Fototermin. ...

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Betzdorf/Wissen. Unter dem Vorsitz des Prüfungsausschusses, Axel Wienand, und Manuel Hüsch von der mitprüfenden und dienstaufsichtsführenden ...

MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist ...

Weitere Artikel


Sicherung der ärztlichen Versorgung im Fokus

Kreisgebiet/Wissen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen nimmt seit einiger Zeit das Thema „Sicherung der ärztliche Versorgung“ ...

DJJV-Bundeslehrgang in Daaden gut besucht

Daaden. Aufgrund der gestiegenen Zahl der sogenannten "Kleinen Waffenscheine" in der Bevölkerung und der damit einhergehende ...

BVMW-Meeting zeigte den Weg zu mehr Ruhe

Region/Siegen. Helmut Bald, Geschäftsführer des Siegener Möbelhauses Bald, begrüßte mehr als 40 Teilnehmer zur ersten Veranstaltung ...

Barclay James Harvest mit Les Holroyd starten Jubiläumstournee

Wissen. Vor 50 Jahren startete Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre musikalische Reise. ...

Männerfahrt führt zum DLR nach Köln

Kreisgebiet. Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt und wird als das Deutsche ...

Bewerbungsfrist zum "Landwirt des Jahres" läuft

Region. Die Bauernregeln von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks haben bei Landwirten für Unmut gesorgt. Dabei beweisen ...

Werbung