Werbung

Nachricht vom 20.02.2017    

A-Junioren JSG Guckheim ganz stark bei Futsal-Meisterschaft

Das Team von Heiko Lauf belegte vierten Platz in der Endrunde. Ein ganz starker Auftritt der A-Junioren der JSG Guckheim bei der Futsal-Rheinlandmeisterschaft in Mülheim-Kärlich führte das Lauf-Team bis ins Halbfinale. Erst dort konnte der spätere Rheinlandmeister die Westerwälder stoppen.

(obere Reihe von links) - Eren Akyildiz, Nico Lauf, Yannick Schäfer, Luca Schmuck, Moritz Weisenfeld, Trainer Heiko Lauf; (untere Reihe von links) - Sebastian Weisenfeld, Leon Thiele, David Weiß, Paul Sehner, Fabien Rüth, Bastian Stockmeier. Foto: JSG Guckheim

Guckheim. Der JSG, die als Vizemeister des Fußballkreises WW/Sieg antraten, reichte in der Gruppenphase im letzten Spiel ein Punkt gegen den Regionalligisten Mülheim-Kärlich, der mit einer starken Mannschaftsleistung und einem 0:0 auch regelrecht erkämpft wurde.

Das Viertelfinale gegen den Meister WW/Wied JSG Steinefrenz/Hundsangen (2:0) entschied Nico Lauf mit zwei Toren für Guckheim. Ein Traumtor aus der eigenen Hälfte führte die Mannschaft ins Halbfinale. Im Halbfinale traf man auf den späteren Rheinlandmeister JSG Westum. Trotz starker spielerischer Leistung mussten sich die WW/S-Vertreter mit 0:2 geschlagen geben.

Der ehrenvolle vierte Platz der A-Junioren der JSG Guckheim auf Rheinlandebene steht am Ende einer Entwicklung, die viele Jahre gedauert hat. Willi Simon


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: A-Junioren JSG Guckheim ganz stark bei Futsal-Meisterschaft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Kürzlich trafen sich zahlreiche Hasselbacher Bürger im Bürgerhaus der Ortsgemeinde, um eine lokale Arbeitsgruppe gegen die B8-Ortsumgehungen Hasselbach und Weyerbusch zu gründen. Denn auch hier formiert sich Widerstand gegen die als große Talbrücke geplante Ortsumgehung Hasselbach sowie die Ortsumgehungen Weyerbusch.


Das Gefühl, vergessen zu werden – Ahrtäler zu Gast im Landgasthof Schneller

Etwa neun Meter war das Wasser in ihrem Haus angestiegen. Nach der Katastrophe konnten Maria Weidenbach und Rüdiger Fahrmeyer aus dem Ahrtal eine kleine Auszeit im Landgasthof Schneller in Katzwinkel (Sieg) verbringen. Doch nun fühlen sie sich wie viele andere im Ahrtal etwas vergessen und fragen sich, wie es weitergehen soll.


Artikel vom 19.10.2021

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Weihnachtsdorf – ein Begriff der Stunde. Der idyllische Ort Waldbreitbach im Wiedtal verwandelt sich bereits seit über 30 Jahren in das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Dabei handelt es sich nicht um einen eingezäunten Marktplatz oder ein Hüttendorf, sondern der gesamte Ort selbst wird mit weihnachtlichen Attraktionen und zahlreichen Krippen geschmückt.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.




Aktuelle Artikel aus Sport


Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Wissen. In der Zwischenzeit habe auch der SSV Wissen die Zeit gut genutzt, eine schlagfertige mit einigen ehemaligen Jugendspieler ...

SG Honigsessen/Katzwinkel besiegt SG Niederhausen/Niedererbach

Pracht. Folgend die Pressemitteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel zu dem Spiel gegen die SG Niederhausen/Niedererbach im ...

Die DJK Jahnschar Mudersbach erwandert die Rheinbrohler-Ley

Region. Bei der Ankunft in Hammerstein lag noch Nebel über dem Rheintal. Aber schon nach dem Anstieg zum Forsthof Hammerstein ...

Ehrungen beim Hobbyclub Harbach: Besonderes Trikot für Trainer Hallerbach

Harbach. 36 Vereinsmitglieder waren der Einladung zu der Jahreshauptversammlung des Hobbyclubs Harbach gefolgt, auf der neben ...

Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage ...

JSG Siegtal/Heller: E 3 gewinnt gegen Rothenbach

Alsdorf. Es dauerte laut dem Rückblick der JSG Siegtal/Heller nur zehn Minuten, als die Mannschaft von Oliver Gritschke und ...

Weitere Artikel


ADG Business School coacht Chefs und Azubis

Montabaur. „Lebenslanges Lernen“, maßgeschneiderte Trainings und gezielte Persönlichkeitsentwicklung sind die richtigen Antworten. ...

Verein "Neue Arbeit" Altenkirchen freut sich über Spende

Altenkirchen. Am Montag, 20. Februar war es soweit, die Vertreter von EAM konnten der Neuen Arbeit Altenkirchen einen Scheck ...

MGV "Zufriedenheit" ins neue Sängerjahr gestartet

Wissen. Zu Beginn des neuen Sängerjahres wird nun der Blick des Männerchores nach vorne gerichtet. Zusammen mit Chordirektor ...

Malberg feierte rasante Prunksitzung

Malberg. „Mir hann es Sissi“ – mit diesem Lied eröffneten die „Chicken Birds“ Romano Sgodda und Thomas Schmidt die große ...

BVMW-Meeting zeigte den Weg zu mehr Ruhe

Region/Siegen. Helmut Bald, Geschäftsführer des Siegener Möbelhauses Bald, begrüßte mehr als 40 Teilnehmer zur ersten Veranstaltung ...

DJJV-Bundeslehrgang in Daaden gut besucht

Daaden. Aufgrund der gestiegenen Zahl der sogenannten "Kleinen Waffenscheine" in der Bevölkerung und der damit einhergehende ...

Werbung