Werbung

Nachricht vom 26.02.2017 - 14:03 Uhr    

Unbekannter drang in zwei Wohnungen in Horhausen ein

Am Freitag, den 24. Februar drang in der Zeit von 12:30 bis 13 Uhr ein bis dato noch unbekannter Täter zunächst in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Rheinstraße in Horhausen ein. Die Polizei Straßenhaus sucht Zeugen und bittet um Hinweise.

Symbolfoto

Horhausen. Hier öffnete der Täter die zwei im ersten Obergeschoss befindliche Wohnungen. Eine der Wohnungen wurde durch den Täter durchsucht in der zweiten Wohnung wurde der Täter durch die anwesende Bewohnerin bei der Tat angetroffen. Der Täter lies sodann von der Tatbegehung ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
- männlich
- etwa 50 Jahre alt
- zirka 1,60 Meter groß
- Schnurrbart
- Glatze, Haarkranz noch vorhanden
- dunkle Hose
- schwarze Lederjacke
- südeuropäisches Erscheinungsbild

Wem ist zur genannten Zeit eine solche Person im Raum Horhausen aufgefallen? Wer kann Hinweise auf einen PKW oder andere Fluchtmittel geben? Hinweise an die Polizeiinspektion Straßenhaus. Telefon 02634- 9520, Email PI Strassenhaus@polizei.rlp.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unbekannter drang in zwei Wohnungen in Horhausen ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Treffpunkt Wissen feiert 70-jähriges Bestehen

Wissen. Der Treffpunkt Wissen wurde gegründet, als Wissen noch ein Dorf war, nämlich im Jahr 1949 und damit 20 Jahre vor ...

Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Weitere Artikel


Heiterer Karnevalsumzug durch Katzwinkel

Katzwinkel. Viele Kinder waren verkleidet und mit großen Tüten in den Händen zusammen mit ihren Eltern auf die Bürgersteige ...

Scheuerfelder Karnevals-Zug der farbenprächtigen Vielfalt

Scheuerfeld. Die ungeduldigen Blicke in den Reihen der Zuschauer an den Straßenrändern Scheuerfelds hoch Richtung Bruche ...

Fröhlich bunter Karnevalszug begeisterte in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntag, 26. Februar, war es soweit – der Karnevalszug der KG Altenkirchen startete bei bestem Wetter pünktlich ...

Jubiläumsprunksitzung in Katzwinkel bot grandiose Unterhaltung

Katzwinkel. Am Samstag, den 25. Februar, fiel um 19.11 Uhr der Startschuss für die 25. Karnevalssitzung mit einem besonders ...

Birnbacher Konzertreihe beginnt mit musikalischen Leckerbissen

Birnbach. Das Karlsruher Konzert-Duo hat sich nicht zuletzt durch den Gewinn mehrerer internationaler Wettbewerbe als erfolgreiches ...

André Schmidt auf Platz 5 bei Deutscher Meisterschaft

Emmerzhausen. Die Meisterschaften wurden am 18. und 19. Februar im Landesleistungszentrum Sonnenberg bei St. Andreasberg ...

Werbung