Werbung

Nachricht vom 27.02.2017    

Karneval im Schützenhaus

Bis auf den letzten Platz war das Schützenhaus Wissen gefüllt, als der Wissener Schützenverein am Samstag zur mittlerweile traditionellen Schlucksitzung eingeladen hatte, die in diesem Jahr bereits zum 15. Male über die närrischen Bretter ging. Für Furore sorgten Büttenredner und die junge eigens gegründete Band "Bube, Dame, Jeck".

Die Band „Bube, Dame, Jeck“ sorgte mit kölschen Liedern und aktuellen Charts für eine ausgelassene Stimmung bei der 15. Schlucksitzung im Wissener Schützenhaus. Fotos: Verein

Wissen. Sitzungspräsident „Burschi La Mü“ (Burkhard Müller) führte gekonnt durch ein Programm, welches mehr als dreieinhalb Stunden die Lachmuskeln der Zuhörer strapazierte. Die Büttenredner Stephanie Muhs, Jürgen Trzenski, Christa und Herbert Reuber sowie Otto Heuser, nahmen hierbei so manchen Gast aufs Korn und sie persiflierten die Vereinsgeschehnisse des vergangenen Jahres.

Das Duo „Himmel und Äd“, alias Jürgen Linke und Joe Baker, lud mit stimmungsvollen Balladen zum Mitsingen ein. Ein besonderer Ohrenschmaus war der Auftritt der Nachwuchsband „Bube, Dame, Jeck“, die mit kölschen Tön und aktuellen Charts den Nerv des närrischen Publikums voll trafen und das Schützenhaus zum Kochen brachten. Die jungen Musiker mit David Thielmann, Christoph Himmel, Simon Becher, Benedikt Brenner und Philipp Bender, sorgten an diesem Abend für Furore im Schützenhaus und sie wurden vom Fleck weg vom Sitzungspräsidenten bereits für das kommende Jahr verpflichtet.

Krönender Abschluss der Sitzung war der Einzug einer großen Abordnung der Wissener Karnevalsgesellschaft, an deren Spitze Prinz Michael II. aus dem Hause Schneider, die Kinderprinzessin Larice I. aus dem Hause Mommertz, die stellvertretende Sitzungspräsidenten Lisa Trapp, KG-Sprecher Wolfgang Ebach, die Prinzengarde mit Kommandant Andreas Ebach und viele Aktive der Karnevalsgesellschaft.

Prinz Michael II. dankte für den herzlichen Empfang und er bezeichnete seinen Besuch im Schützenhaus quasi als Heimspiel, da er auch seit vielen Jahren Mitglied im Schützenverein ist und er sich hier mit Freunden zu seinen wöchentlichen Skatrunden trifft. Zum abschließenden Tanz lud DJ Marcel Birkenbeul vom Team Sunshine ein, der im Übrigen das gesamte Programm musikalisch begleitete.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Karneval im Schützenhaus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Juli, trafen sich Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Wissen im Biergarten des Schützenhauses. ...

Bindweider Musiker erfreuen Bewohner des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. Die Bewohner haben sich sehr über die Abwechslung gefreut. Auch ihr Alltag war in letzter Zeit stark durch ...

Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Weitere Artikel


Hochofen in Siegen explodiert - Drei Verletzte

Siegen. Bei der Firma Hundt & Weber in Siegen kam es am Montagmorgen gegen 8 Uhr zu der Explosion einen Hochofens. Dabei ...

Polizei Altenkirchen zum Karnevalssonntag

Altenkirchen. Die Begleitung des Karnevalsumzuges verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei und ohne besondere Vorkommnisse. ...

Prinz Michael II. besuchte den AK-Kurier

Wissen. Vor ihrem Besuch in Morsbach, wo der Karnevalsumzug traditionell am Rosenmontag stattfindet, stattete eine Abordnung ...

Einen neuen Prinzenwagen für die KG Herdorf

Herdorf. Dreißig Jahre lang hatte das vorherige Modell seine Dienste bei der KG geleistet, doch nun musste es wegen Verkehrsuntüchtigkeit ...

Fröhlich bunter Karnevalszug begeisterte in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntag, 26. Februar, war es soweit – der Karnevalszug der KG Altenkirchen startete bei bestem Wetter pünktlich ...

Scheuerfelder Karnevals-Zug der farbenprächtigen Vielfalt

Scheuerfeld. Die ungeduldigen Blicke in den Reihen der Zuschauer an den Straßenrändern Scheuerfelds hoch Richtung Bruche ...

Werbung