Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 27.02.2017    

Hochofen in Siegen explodiert - Drei Verletzte

Am Montagmorgen kam es zu einer gewaltigen Explosion eines Hochofens bei der Firma Hundt & Weber in der Birlenbacher Straße in Siegen. Drei Personen wurden verletzt. Großalarm bedeute dies für die Feuerwehren in Siegen. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind aufgenommen.

Fotos: SI-News-TV

Siegen. Bei der Firma Hundt & Weber in Siegen kam es am Montagmorgen gegen 8 Uhr zu der Explosion einen Hochofens. Dabei wurden drei Personen verletzt, dem Rettungsdienst übergeben und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das Traditionsunternehmen gehört sei 2013 zum französischen Konzern "lebrone alloys" Deutschland GmbH.

Die Leitstelle der Feuerwehr löste Großalarm für die Feuerwehr und den Rettungsdienst aus. Nach ersten Erkenntnissen wurde bei der Explosion der tonnenschwere Deckel des Schmelzofens durch die Luft geschleudert. Die Druckwelle ließ zahlreiche Fensterscheiben der Fabrikhalle bersten. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen zurzeit. Der Sachschaden wird im hohen sechsstelligen Bereich geschätzt.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Auf der Straße, die von der B 256 nach Schöneberg führt, ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Auto in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr war sehr schnell vor Ort, konnte aber den Verlust des PKW nicht verhindern.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Weitefeld. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befand sich lediglich die 73-jährige Bewohnerin im Haus in der Straße An der ...

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Schöneberg. Gegen 10.32 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neitersen alarmiert. Kurz hinter der Zufahrt nach Schöneberg ...

Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Image-Film „Druidensteig – Das Abenteuer vor der Haustüre!“

Betzdorf. In vier Minuten wird der zertifizierte Wanderweg mit seinen zahlreichen Höhepunkten vorgestellt. Die Auswahl der ...

7,6 Millionen Euro für Breitband- und Glasfaserausbau im Kreis

Kreisgebiet. Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt werden, betrifft ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Weitere Artikel


Polizei Altenkirchen zum Karnevalssonntag

Altenkirchen. Die Begleitung des Karnevalsumzuges verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei und ohne besondere Vorkommnisse. ...

Prinz Michael II. besuchte den AK-Kurier

Wissen. Vor ihrem Besuch in Morsbach, wo der Karnevalsumzug traditionell am Rosenmontag stattfindet, stattete eine Abordnung ...

Der DGB-Kreisvorstand besuchte die „Neue Arbeit“ in Altenkirchen

Altenkirchen. "Wir wollen uns über Ihre wichtige Arbeit informieren und Sie unterstützen. Gleichzeitig geht es darum, ins ...

Karneval im Schützenhaus

Wissen. Sitzungspräsident „Burschi La Mü“ (Burkhard Müller) führte gekonnt durch ein Programm, welches mehr als dreieinhalb ...

Einen neuen Prinzenwagen für die KG Herdorf

Herdorf. Dreißig Jahre lang hatte das vorherige Modell seine Dienste bei der KG geleistet, doch nun musste es wegen Verkehrsuntüchtigkeit ...

Fröhlich bunter Karnevalszug begeisterte in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntag, 26. Februar, war es soweit – der Karnevalszug der KG Altenkirchen startete bei bestem Wetter pünktlich ...

Werbung