Werbung

Nachricht vom 27.02.2017 - 17:11 Uhr    

Prinz Michael II. besuchte den AK-Kurier

Einen Tag bevor der Wissener Karneval mit dem Veilchendienstagszug seinen Höhepunkt erreicht, besuchte Prinz Michael II. mit seinem Gefolge und Kinderprinzessin Larice I. die Redaktion des AK-Kuriers in der Holschbacher Straße in Wissen.

Prinz Michael II. und Kinderprinzessin Larice I. besuchten Helga Wienand-Schmidt (v.l.) in der Redaktion. Foto: Regina Steinhauer

Wissen. Vor ihrem Besuch in Morsbach, wo der Karnevalsumzug traditionell am Rosenmontag stattfindet, stattete eine Abordnung der KG Wissen, angeführt von Prinz Michael II. aus dem Hause Schneider, Chefredakteurin und Redaktionsleiterin Helga Wienand-Schmidt einen Besuch ab.

Die KG Wissen war einer der ersten Vereine, der vor 10 Jahren eine Werbeanzeige im AK-Kurier schaltete und ihn als modernes Medium anerkannte. Seit vielen Jahren gehört es zur Tradition des Vereins, die Redaktion am Rosenmontag zu besuchen und mit einem Orden zu beehren. Die Redaktionsleitung und den Verein verbindet eine freundschaftliche Beziehung. Helga Wienand-Schmidt freute sich sehr über den Besuch und hatte eine Stärkung für die Jecken vorbereitet.

In kleiner Runde wurde zusammen angestoßen und in Erinnerungen geschwelgt – denn der AK-Kurier begleitet die KG Wissen das ganze Jahr über und berichtet über die vielen Veranstaltungen und natürlich die „heiße Phase“, die Karnevalszeit.
Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der Wettergott den Jecken auch am morgigen Veilchendienstag hold ist, damit die Karnevalisten den letzten Tag ungetrübt feiern können. (rst)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Prinz Michael II. besuchte den AK-Kurier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hochwasser-Partnerschaft Wied-Holzbach

Neustadt. Um sich an Wied und Holzbach gegen Hochwasser zu wappnen, haben sich die Stadt Neuwied, die Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, ...

60 Jahre Diakonisches Werk in Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit dem Gottesdienst, einem Empfang nebst Fachvortrag und einem Tag der Offenen Tür wurde das Fest einer ...

Letzte Jahresinspektion für die Feuerwehren der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge fuhren am Samstag (14. September) das Gerätehaus des Löschzuges Altenkirchen ...

Spektrum der Chirurgie vorgestellt

Kirchen. Besonders hervorgehoben hat er patientenschonende, minimalinvasive Operationen, die sich in den letzten Jahren deutlich ...

Drei neue Notfallsanitäter für den Rettungsdienst

Kreis Altenkirchen/Mainz. Mit ihrer Abschlussprüfung haben sie die höchste nicht akademische Qualifikation im Rettungsdienst ...

Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Horhausen. Von 11 bis 17 Uhr wird allerhand angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Produkte, Keramik, nützliche Dinge ...

Weitere Artikel


Der DGB-Kreisvorstand besuchte die „Neue Arbeit“ in Altenkirchen

Altenkirchen. "Wir wollen uns über Ihre wichtige Arbeit informieren und Sie unterstützen. Gleichzeitig geht es darum, ins ...

Erste Plätze bei "Jugend Musiziert" im Regionalentscheid

Altenkirchen. Mit guten Ergebnissen zieht die Kreismusikschule Altenkirchen wieder ein positives Fazit aus dem Regionalentscheid ...

2. Puderbacher Legobörse startet wieder

Puderbach. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist Organisator Stefan Klein schon in der Planungsphase für die 2. Puderbacher ...

Polizei Altenkirchen zum Karnevalssonntag

Altenkirchen. Die Begleitung des Karnevalsumzuges verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei und ohne besondere Vorkommnisse. ...

Hochofen in Siegen explodiert - Drei Verletzte

Siegen. Bei der Firma Hundt & Weber in Siegen kam es am Montagmorgen gegen 8 Uhr zu der Explosion einen Hochofens. Dabei ...

Karneval im Schützenhaus

Wissen. Sitzungspräsident „Burschi La Mü“ (Burkhard Müller) führte gekonnt durch ein Programm, welches mehr als dreieinhalb ...

Werbung