Werbung

Sport | - keine Angabe -


Nachricht vom 01.03.2017    

Der Fußballkreis Westerwald-Sieg trauert um Edmund Hanz

Edmund Hanz war für den damaligen Fußballkreis Oberwesterwald von 1963 bis 1974 als Jugend-Staffelleiter tätig. Nach der Fusion mit dem Fußballkreis Altenkirchen zum Fußballkreis Westerwald/Sieg im Jahre 1974 übernahm Hanz von dem langjährigen Kreisjugendleiter des Fußballkreises Oberwesterwald, Joachim Mosler, dessen Amt und hatte dieses bis zum Jahre 2000 inne. Am 26. Februar verstarb Hanz im Alter von 86 Jahren.

Edmund Hanz verstarb am 26. Februar. Foto: privat

Region. Dem Verbandsjugendausschuss des Fußballverbandes Rheinland gehörte der Verstorbene ab 1980 an, von 1992 bis Mai 1998 in der Funktion als stellvertretender Verbandsjugendausschuss-Vorsitzender.

Für sein ehrenamtliches Engagement durchlief Edmund Hanz alle Ehrungen, die der Fußballverband Rheinland zu vergeben hat, einschließlich der FVR-Ehrenplakette sowie der DFB-Verdienstnadel.

"Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Ehefrau Mechthild und seiner Familie. Der Fußballkreis Westerwald/Sieg verneigt sich in Dankbarkeit vor Edmund Hanz und wird ihn in guter Erinnerung behalten", teilt der Fußballkreis Westerwald/Sieg mit.



Kommentare zu: Der Fußballkreis Westerwald-Sieg trauert um Edmund Hanz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Sport


U14-Faustballer holen Punkte an der Loreley

Kirchen/St. Goarshausen. Der VfL Kirchen startete gut ins Spiel und gewann durch gute Abwehrleistung den ersten Satz mit ...

Darts bei der SG Westerwald e.V. in Gebhardshain

Gebhardshain Pünktlich zum Auftakt der Dart-WM in London bietet die SG Westerwald e. V. (SGW), am Freitag, 13. Dezember 2019, ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

Besinnliche Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Wissen. Wolfgang Hörter vom Kreisvorstand hatte die Vorbereitungen zu der Feier weitgehend organisiert und dazu auch das ...

ADAC-Sportlerehrung: Pokale, Urkunden und Medaillen an erfolgreiche Fahrer

Hamm. Ausdruck der eindrucksvollen Erfolgsgeschichte waren wieder viele Pokale, Medaillen und Urkunden, die im Rahmen eines ...

Heimische Budosportler „meistern“ Prüfung

Daaden. Von vier gemeldeten Braungurtanwärtern konnten krankheitsbedingt leider nur drei Prüflinge antreten, welche aber ...

Weitere Artikel


Vierter Pflegestammtisch in Kirchen

Kirchen. Lachen ist gesund, ebenso wie regelmäßige Bewegung. Doch es gibt Situationen im Leben – wie zunehmende Gebrechlichkeit, ...

Neues Weiterbildungsangebot an der BBS Wissen

Wissen. Wer sich als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Altenpfleger/in oder Krankenschwester/Krankenpfleger für leitende ...

H&S-Racing tritt mit einem Renault Clio RS3 Cup an

Fluterschen. Damit sind auch die Namensgeber des H&S-Racing Teams wieder in einem Auto vereint. Frank Höhner, das "H" und ...

Spendenübergabe Intersport Hammercup vom FSV Kroppach

Kroppach. Der Erlös aus diesem Turnier, insgesamt 2.133,60 Euro, wurde am Mittwoch, den 22. Februar in den Geschäftsräumen ...

Wesser Fastowend wurde beerdigt

Wissen. Die Trauergemeinde um Prinz Michael II. traf sich am Marktplatz, um gemeinsam, begleitet vom Spielmannszug, zur Siegbrücke ...

Etzbacher Karneval wurde temperamentvoll gefeiert

Etzbach. Trotz des guten Zugwetters fanden sich wieder viele Karnevalisten im Etzbacher Bürgerhaus zum gemeinsamen Frühschoppen ...

Werbung