Werbung

Nachricht vom 03.03.2017    

Felsenkeller Ferienspaß: "Zauber der Unterwasserwelt"

Bis zu den Sommerferien ist zwar noch lange hin, aber die Anmeldungen für die Ferienspaßaktionen laufen bereits an. Das Haus Felsenkeller Altenkirchen bietet in den Sommerferien für Kinder zwischen sechs und elf Jahren einen zauberhaften Ausflug in die Unterwasserwelt.

Altenkirchen. Die diesjährige Ferienspaßaktion taucht ab! Gemeinsam werden die unendlichen Weiten und unergründlichen Tiefen des Ozeans erkundet. Die Kinder streifen durch Seetangwälder, finden versunkene Piratenschiffe, zählen Krakenarme und schwimmen mit Delfinen um die Wette. Natürlich lauern jede Menge Gefahren - vor Haien sollte man sich in Acht nehmen. Gesucht werden mutige Taucher, Meerjungfrauen, Seepferdeflüsterer, Piratenschatz-Expert/innen und Wassermänner. Es wird gebastelt, gespielt, erzählt und vieles aus der Unterwasserwelt erfahren.

Das U-Boot legt in der vierten und fünften Woche der Sommerferien am Haus Felsenkeller ab:
Erste Woche: Montag, 24. Juli bis Freitag, 28. Juli, 9 bis 16.30 Uhr und in der zweiten Woche: Montag, 31. Juli bis Freitag, 4. August, 9 bis 16.30 Uhr. 80 Euro je Woche (inkl. Mittagessen und Getränke).

An beiden Freitagen findet nachmittags ein Fest statt, zu dem Eltern, Geschwister und Freunde herzlich eingeladen sind. Das Programm ist in beiden Wochen unterschiedlich. Anmelden können sich Kinder zwischen sechs und elf Jahren.
Gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz und von der Westerwald Bank eG freundlich unterstützt. Informationen und Anmeldung im Haus Felsenkeller, Telefon 02681/986412 und Anmeldetelefon 02681/803598 (rund um die Uhr) oder unter www.haus-felsenkeller.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Felsenkeller Ferienspaß: "Zauber der Unterwasserwelt"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Flyer: Kannenbäckerland und Umgebung entdecken

Höhr-Grenzhausen. „Keramik erleben“ ist der erste Oberbegriff für Werkstätten, Museen und Führungen. Angefangen von römischen ...

Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Wissen. Der Junge mit der Gitarre, Philipp Bender aus Wissen, hat Musik einfach im Blut. Schon mit jungen Jahren interessierte ...

Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Weitere Artikel


Mit dem "absolut irren Kochduell" zu bewusster Ernährung

Altenkirchen. Nachdem die August-Sander-Schule (Realschule plus AK) im vergangenen Jahr ein tolles Projekt durchführen konnte, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg verzeichnet kräftiges Wachstum

Hachenburg. Die lebhafte Kreditnachfrage bei Firmen, in der Baufinanzierung und bei Konsumgütern sorgte für ein deutliches ...

Unfallstatistik der PI Betzdorf fällt aus dem Rahmen

Betzdorf/Wissen. Am 22. Februar wurde vom Ministerium des Inneren und für Sport die Verkehrsunfallbilanz 2016 veröffentlicht. ...

In eigener Sache: AK-Kurier ist zehn Jahre im Netz

Wissen. Fast ein Jahr Vorbereitung, zahlreiche Gespräche und Verhandlungen lagen hinter den Machern und Ideengebern. Das ...

Kreis-SPD: Politischer Aschermittwoch der etwas anderen Art

Daaden. Ein voller Saal, gelöste Stimmung – die Umfragewelle, ausgelöst durch die Ausrufung von Martin Schulz zum designierten ...

H&S-Racing tritt mit einem Renault Clio RS3 Cup an

Fluterschen. Damit sind auch die Namensgeber des H&S-Racing Teams wieder in einem Auto vereint. Frank Höhner, das "H" und ...

Werbung