Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 06.03.2017    

Wer bekommt den 1. "Siegtaler Wackes"?

Der erste Siegtaler Kleinkunstabend des neuen Vereins "kultur.wagen" findet am Samstag, 11. März im Bürgerhaus in Kirchen-Freusburg statt. Der Kleinkunstabend führt sieben Wortakrobaten an die Sieg, sie werden um den "1. Siegtaler Wackes" und 1.000 Euro Preisgeld kämpfen.

Christofer mit f - wurde in NRW Poetry-Slam Vizemeister. Foto: Veranstalter

Kirchen-Freusburg. Hochkarätige Künstler aus allen Sparten der Kleinkunst hat sich der Betzdorf-Kirchener Verein "kultur.wagen" für den 1. Siegtaler Kleinkunstabend nach Freusburg ins Bürgerhaus eingeladen. Am Samstag, 11. März treten dort sieben Wortakrobaten gegeneinander an, um den Siegtaler Wackes und ein Preisgeld von 1.000 Euro zu gewinnen.

Der Sieger wird gemeinsam von den Zuschauern und einer fünfköpfigen Jury gewählt. Zu den geladenen Künstlern zählt unter anderem Herr Schröder aus Köln, ein Shooting-Star der Comedy Szene. Der Mittvierziger gewann im letzten Jahr die Talentschmiede des Quatsch Comedy Clubs und ist mittlerweile immer wieder im TV-Programm zu sehen.

Ebenso mit dabei ist der nordrhein-westfälische Poetry Slam Vizemeister Christofer mit f. Der wortgewandte Lateinlehrer überzeugt und begeistert seit einigen Jahren das Publikum mit atemberaubenden Sprachkonstruktionen. Mit Sim Panse ist ein weiterer Poetry Slammer auf der Kleinkunstbühne vertreten. Der Wahl-Bremer besticht durch seine scharfsinnigen und kritischen gesellschaftlichen Beobachtungen.

Das Bonner Duo Simon und Ingo widmet sich mit Gitarre und Rap-Gesang auf witzige Art und Weise den Problemen des Alltags. Die Siegburger Stadtpresse beschrieb sie bereits als Mischung aus Reinhard Mey und den Fantastischen Vier. Als weiterer Liedermacher tritt Christian Gottschalk ins Rampenlicht. Er verdient als Autor, Liedermacher und Journalist seinen Lebensunterhalt, schreibt für die Taz und den WDR.

Als einzige Vertreterin des weiblichen Geschlechts ist die gebürtige Russin Ivanna Mironenko mit von der Partie. Die studierte Bauingenieurin hat umgesattelt und bespielt bundesweit die Comedybühnen mit ihrem sibirischen Charme. Komplettieren wird das Programm der Komiker Samed Warug, der untypisch für seine klamaukigen Bühnennummern Anfang Januar im TV als unangenehmer Charakter im Tatort zu sehen war.

Karten gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Mankelmuth, Bürgerbüro Betzdorf, HaarZeit Grupinski, Stadtbüro Kirchen, Sparkasse Kirchen und Kuchenschlößchen in Kirchen für 10 Euro, Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Beginn 19.30 Uhr.



Kommentare zu: Wer bekommt den 1. "Siegtaler Wackes"?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Das Schützenhaus des SV Wissen konnte die Besucher kaum fassen. Die Jahreshauptversammlung des Vereins stand unter dem Vorzeichen des 150-jährigen Jubiläums. Natürlich gab es auch die Rückblicke der Abteilungen auf das abgelaufene Jahr. Schützenoberst Karl-Heinz Henn konnte wieder viele Ehrengäste begrüßen.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.




Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

Herdorf. Zwischen den Bewohnern war es zu Streitigkeiten gekommen, die zunächst verbal und dann auch körperlich endeten. ...

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Friesenhagen, 17. Januar, 6.14 Uhr, Verkehrsunfall mit verletzter Person
Ein 20-jähriger Fahranfänger kam auf der K 137 ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Weitere Artikel


"Gelbe Karte" als Warnung für bevorstehenden Führerscheinentzug

Neuwied. So beteiligten sich seit Anfang März auch die Führerschein- und Polizeidienststellen in den Kreisen Altenkirchen ...

BGV-Lesung bei der kfd in Bruche

Betzdorf. Ein fester Termin in den Kalendern des Vereins Betzdorfer Geschichte (BGV) und des Vereins der katholischen Frauen ...

Sugar Man - Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez

Altenkirchen. Am Samstag, den 18. März tritt um 20 Uhr Thomas Rühmann in der Stadthalle Altenkirchen auf. In drei Teilen: ...

Westerwaldschule Gebhardshain gut aufgestellt

Gebhardshain. Schulleiter Ralph Meutsch sowie der pädagogische Koordinator Roland Jakubowski und Hausmeister Reiner Guse ...

Vorstandswechsel beim 1. FC Offhausen-Herkersdorf

Herkersdorf-Offhausen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung sollte eine der längsten in der Vereinsgeschichte werden und ...

A-Cappella-Master-Class mit "ONAIR" aus Berlin möglich

Betzdorf. Groß ist die Vorfreude beim Management der Stadthalle Betzdorf über die Verpflichtung von "ONAIR" für ein Konzert ...

Werbung