Werbung

Nachricht vom 08.03.2017    

Volksbank Hamm/Sieg eG hat neuen Prokuristen

Thomas Kölzer aus Mittelhof wurde zum Prokuristen der Volksbank Hamm/Sieg eG ernannt. Kölzer machte bereits die Lehre bei der Hammer Volksbank und zahlreiche Fortbildungen führten zum Diplom Bankbetriebswirt (ADG). Es gab die Glückwünsche des Bankvorstandes und des Teams der Genossenschaftsbank.

Glückwünsche gab es für den neuen Prokuristen Thomas Kölzer vom Bankvorstand. Foto: Voba

Hamm. Thomas Kölzer, diplomierter Bankbetriebswirt (ADG), wurde mit Wirkung vom 1. März zum Prokuristen der Volksbank Hamm/Sieg eG ernannt. Sein beruflicher Werdegang im Hause der Hammer Genossenschaftsbank begann am 1. August 1989 mit der Ausbildung zum Bankkaufmann.

Nach erfolgreichem Abschluss im Jahr 1991 übernahm er zunächst Tätigkeiten im Bereich der Datenkontrolle, später zunehmend Aufgaben der Innenrevision. Bereits im Jahre 1995 konnte er durch seine überdurchschnittlichen Leistungen die Innenrevision übernehmen. Er absolvierte zahlreiche Seminare an der Akademie Deutscher Genossenschaften bis zum Abschluss als diplomierter Bankbetriebswirt (ADG).

Als Prokurist wird Thomas Kölzer nunmehr Aufgaben im Bereich der Unternehmenssteuerung und Marktfolge Aktiv übernehmen. Hierzu übermittelten der Bankvorstand, Dieter Schouren und Uwe Lindenpütz, sowie der Aufsichtsrat und auch alle Kolleginnen und Kollegen der Volksbank Hamm Glückwünsche.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Volksbank Hamm/Sieg eG hat neuen Prokuristen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Corona-Todesfälle im Kreis, korrigierte Inzidenz liegt bei 68,3

AKTUALISIERT | Zu Wochenbeginn ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis einstellig, allerdings informiert der Kreis auch über zwei weitere Todesfälle: Mit Stand von Montag, 25. Januar, meldet die Kreisverwaltung zwei verstorbene Männer im Alter von 87 und 95 Jahren in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Betzdorf: Polizeibeamte bedroht und beleidigt

Mehrere Strafverfahren warten nun auf einen 25-Jährigen. Während ihn Polizeibeamte auf die Dienststelle nach Betzdorf bringen wollten, zeigte er sich aggressiv und unkooperativ, bedrohte die Einsatzkräfte fortwährend. Die Polizisten waren aber offenbar nicht die einzigen Staatsbediensteten, die der Zorn des Mannes getroffen hatte.


Zeugen gesucht: Einbrecher hinterlässt Blutspuren

Ins ehemalige Kolpinghaus in Wissen ist am Freitag, 22. Februar, eingebrochen worden. Die Polizei entdeckte frische Blutspuren und bittet um Zeugenhinweise zu der Tat.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Marktschwärmerei in Marienthal wird weiterhin gut angenommen

Im Dezember wurde die 100. Marktschwärmerei in Deutschland eröffnet, im Januar sind es schon 114 und weitere 94 befinden sich im Aufbau. Denn Bauern setzen ihre Arbeit auch zu Zeiten von Corona fort und bieten gute, regionale Lebensmittel, die direkt den Kunden erreichen. Auch der Erfolg der Marktschwärmerei in Marienthal übertrifft die Erwartungen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Konjunkturelle Erholung stockt, Industrie holt auf

Koblenz. Nach dem Konjunktureinbruch im Frühsommer 2020 (77 Punkte) und der Erholung im Herbst 2020 (99 Punkte) stagniert ...

EVM-Palettenparty für Karnevalsvereine geht weiter

Koblenz. „Obwohl die Session 2021 nicht wie gewohnt stattfindet, haben sich viele Vereine kreative Alternativen überlegt, ...

Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Region. “Die Friseur- und Kosmetikbetriebe können derzeit keinerlei Einnahmen erzielen. Viele Kollegen und Kolleginnen gehen ...

Landesweiter Tag der digitalen Berufsorientierung

Koblenz. „Qualifizierter Nachwuchs ist die entscheidende Voraussetzung für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg unserer Region, ...

Mit intelligenter Funktechnik zur smarten Kommune

Koblenz. Gemeinsam mit kommunalen Partnern entwickelt die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) intelligente ...

Wirtschaftsförderung: Ein wichtiges Standbein in der VG Wissen

Wissen. Im Oktober 2020 wurde in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen die neue Stabsstelle „Wirtschaftsförderung, Öffentliche ...

Weitere Artikel


SGD Nord: Kraniche auf der Heimreise

Region. „Ein echtes Naturschauspiel,“ so SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann. “Die Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Michael Wagener gibt Amt des Stadtbürgermeisters von Wissen auf

Wissen. Eine gewiss nicht leichte Entscheidung. "Es fällt schon nach so langer Zeit schwer, aber die eigene Einsicht, der ...

Menschen, Tiere, Sensationen - Circus Belly-Wien kommt

Altenkirchen. Einer der schönsten Circusse Deutschlands kommt zum ersten Mal nach Altenkirchen und präsentiert sein internationales ...

Theaterverein Thalia Buchholz spielt im Kaplan-Dasbach-Haus Horhausen

Horhausen. "Love and peace im Landratsamt" hießt die Komödie, die der Theaterverein Thalia Buchholz am Samstag, 11. März, ...

Sperrabfallentsorgung im Landkreis Altenkirchen

Altenkirchen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises Altenkirchen informiert über Neuerungen bei der Entsorgungen ...

Wissener Band Soulmatic lädt zur Premieren-Party

Wissen. Eine Raumfahrt in die Welt von Blues, Rock und Soul: Die Wissener Band Soulmatic stellt am Samstag, 11. März, 20 ...

Werbung