Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 24.03.2017    

Elektronik-Workshop für kleine Nachwuchsingenieure

Kürzlich fand im Evangelischen Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen ein „Elektronik-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungs statt. Das Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen in Kooperation mit dem Kompa traf auf große Begeisterung.

„Elektronik-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungs Foto: Veranstalter

Kreis Altenkirchen. Zunächst lernten die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung durch Mitarbeiter der Uni Koblenz (Kinder Technik Ferien Camps) die notwendigen Werkzeuge wie beispielsweise Abisolierzange und Lötfettabsaugpumpe, kennen. Auch der sichere Umgang mit dem Lötkolben gehörte dazu. Danach konnten erste Lötversuche gemacht werden.

Später stand der Bau der „Lichtschranke“ auf dem Programm. Hierzu musste eine Schaltung mit mehreren Widerständen, Leuchtmittel und Batterie gefertigt werden. Nach vorgegebenem Bauplan wurde verkabelt und gelötet, so dass jeder Teilnehmer zum Abschluss sein eigenes Werk mit nach Hause nehmen konnte.

Infos zu weiteren Technikkursen der Kreisjugendpflege im September, Oktober und November sowie dem aktuellen Jahresprogramm erhalten Interessierte telefonisch unter (0 26 81) 81-25 41 oder per E-Mail an jennifer.weitershagen@kreis-ak.de.



Kommentare zu: Elektronik-Workshop für kleine Nachwuchsingenieure

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.


Auto prallt gegen Baum: Mutter mit Kindern bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreissstraße 101 zwischen Kirchen- Offhausen und Herdorf-Dermbach sind eine Mutter und ihre drei Kinder am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Die 33-Jährige war laut Polizei vermutlich zu schnell unterwegs.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, 25. Februar, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.




Aktuelle Artikel aus Region


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Oberlahr. Am Dienstag, 25. Februar, startete der Zug in Oberlahr bei Sonnenschein pünktlich um 14.11 Uhr. Die KG Oberlahr ...

Filmauto-Ausstellung im Technikmuseum gelingt furioser Start

Freudenberg. Museumssprecher Alexander Fischbach: „Wir sind froh, dass diese kleine und feine Ausstellung so viele Besucher ...

IT-Café hilft beim Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

Betzdorf. Bereits am 14. Januar war Schluss: An diesem Tag stellte Microsoft den Support für Windows 7 ein und zwingt damit ...

In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Siegen/Kirchen. Gegen 0.30 Uhr war die Gruppe auf dem Weg von der Fürst-Johann-Moritz-Straße in Richtung Löhrtor. Ihr Weg ...

Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Herdorf. Gegen 22 Uhr wurde eine 25-jährige von der Security aus einer Gaststätte am Markplatz verwiesen. Die Frau gab an ...

Digitalisierungswoche: Analoge Schätze in die digitale Welt holen

Altenkirchen. Angenommen werden beispielsweise Schmalfilme, Videobänder, Audiobänder, Audiokassetten, Fotos, Negative, Fotoglasplatten ...

Weitere Artikel


Großes Wanderfest in Limbach

Limbach. Die längste, von Markus Kunz geführte Tour, führt zu den Highlights im Tal der Großen Nister zwischen dem Kloster ...

Zum Jahrestag des Germanwings-Absturzes legt Vater Gutachten vor

Montabaur/Berlin. Der 24. März 2015 - ein Tag, der sich in das Gedächtnis vieler Menschen unauslöschlich eingeprägt hat. ...

Abitur in Wissen krönte ansprechende Feier im Kulturwerk

Wissen. Was hätte besser gepasst zum festlichen Anlass als der Musiktitel „We`re All In This Together“, aus dem High School ...

Workshops zur „Digitalisierung im Mittelstand" erfolgreich gestartet

Friesenhagen. Der digitale Wandel verändert Märkte, Geschäftsmodelle und Arbeitsabläufe im Mittelstand radikal. Mit ihrem ...

142 Abiturienten erhielten feierlich ihre Zeugnisse

Betzdorf. Am 17. und 20. März fanden unter dem Vorsitz von Oberstudiendirektor Heiko Schnare die mündlichen Abiturprüfungen ...

BHAG Malwettbewerb 2017 "Wastewater" ist entschieden

Bad Honnef. Die sechsköpfige, unabhängige Jury hatte die Qual der Wahl aus den vielen Einsendungen die Besten auszuwählen. ...

Werbung