Werbung

Nachricht vom 30.03.2017    

Radrennfahrer Christian Noll gut in Form

Der Radrennfahrer Christian Noll vom Team Schäfer Shop fuhr beim Saisonauftakt in Herford ein hervorragendes Rennen. Insbesondere beim Endspurt legte Noll zu und verpasste nur knapp den dritten Platz auf dem Podium.

Rennfahrer Christian Noll in guter Frühjahrsform. Foto: Verein

Betzdorf/Herdorf. Der Rennfahrer Christian Noll vom Team Schäfer Shop des RSC Betzdorf zeigte sich beim Saisonauftakt in Herford in starker Frühform. Im Rennen der KT/A/B Klasse über 78 Kilometer fuhren seine Teamkollegen vom Team Kern-Haus, Alexander Weifenbach und Simon Happel direkt zu Beginn sehr aufmerksam, waren in mehreren Ausreißergruppen vertreten und konnten sich diverse Prämien sichern.

Die Spitzengruppen hatten jedoch nicht lange Bestand und wurden vom Hauptfeld wieder aufgefahren. Sieben Runden vor Ende des Rennens gelang es dann Nils Büttner, sich zusammen mit Dominik Bauer vom KT-Team Dauner D&DQ Akkon abzusetzen. Die beiden konnten einen hauchdünnen Vorsprung ins Ziel retten; im Finalsprint musste sich Büttner jedoch dem starken Antritt von Bauer geschlagen geben und wurde Zweiter. Im Spurt um Platz drei verpasste Christian Noll knapp das Podium und wurde hinter Lucas Carstensen von der Harburger RG Vierter.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Radrennfahrer Christian Noll gut in Form

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Gerüstabbau in 80 Metern Höhe sorgt für (Teil-)Sperrungen

MIT FOTO-GALERIE | Damit kann eine wichtige Maßnahme im Sanierungsplan der kath. St.-Michaels-Kirche abgeschlossen werden. Am Freitag, den 27. November, wurde das Gerüst um den Vierungsturm abgebaut. Demontage und Transport machten (Teil-)Sperrungen der anliegenden Straßen notwendig, die noch bis Samstag (28. November) andauerten.


Statt Weihnachtsmarkt lockt die Glühweinwanderung nach Köln

Keine Frage, jetzt in der Corona-Pandemie sollten persönliche Kontakte so weit wie möglich eingeschränkt werden. Außer Frage steht dabei aber auch, dass dies vielen Menschen besonders in der Adventszeit schwer fallen dürfte. Sinnvoll ist es also, die sozialen Unternehmungen so risikoarm wie möglich zu gestalten. Draußen an der frischen Luft geht dann auch mal das ein oder andere Glas Glühwein.


Zwei Wochen lang Gesundheits-Check zugunsten des Kulturwerks

„Glücklich sein beginnt mit Gesundheit“ - Hildegard Weiss bietet in ihrem Prisma-Gesundheitszentrum in Grünebach vielfältige Möglichkeiten an, um gesund zu bleiben, gesund zu werden und das Immunsystem zu stärken. Für Interessierte hat sie nun ein Aktionspaket geschnürt: Eine Gesundheitsberatung mit einer Vital-Analyse – Terminreservierungen sind schon jetzt möglich. Die kompletten Einnahmen spendet Hildegard Weiss dem Kulturwerk Wissen, dass durch die Corona-Pandemie in finanzielle Bedrängnis geraten ist.


Marktschwärmerei: Erster Verkauf in Marienthal ein voller Erfolg

Regionales Einkaufen wird durch die Marktschwärmereien vereinfacht. Möglich ist das nun auch in Marienthal. Die „Gastgeberin“ für die Region Westerwald und Windeck, Inga Lehel, war von der großen Anzahl der Bestellungen überrascht. „Meine Unterstützer und ich hatten mit 30 bis 40 Bestellungen gerechnet. Das es dann rund 100 Bestellungen wurden hat uns sehr beeindruckt“, so Lehel.


Die Wanderlibelle ist die Libelle des Jahres 2021

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen (GdO) haben die Wanderlibelle (Pantala flavescens) zur Libelle des Jahres 2021 gekürt. Mit dieser Wahl machen sie auf die voranschreitende Klimakrise aufmerksam, denn die Wanderlibelle profitiert von den immer schneller voranschreitenden Klimaveränderungen.




Aktuelle Artikel aus Sport


TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Weitere Artikel


Wettkampfmannschaft des SV Neptun holte zehn Medaillen

Wissen/Dierdorf. Auch in diesem Jahr trat der SV Neptun-Wissen die Reise ins Aquafit Dierdorf an, wo am frühen Morgen des ...

SG 06 Betzdorf lädt Jugendliche zum Sichtungstraining ein

Betzdorf. Der für seine hervorragende Jugendarbeit bekannte Fußballverein SG 06 Betzdorf geht wieder auf Talentsuche. Zunächst ...

Bunte Vielfalt bei der Volksbank Daaden

Daaden. Die Qual der Wahl hatten die Juroren der Volksbank Daaden eG, die kürzlich die Kunstwerke zum diesjährigen Malwettbewerb ...

Sportlerehrung der LG Sieg in Betzdorf für die Jüngsten

Betzdorf. Seit der Wintersaison 1999/2000 führt die LG Sieg für Kinder und Jugendliche Leichtathleten einen Winter-Hallen-Cup ...

Verkehrsunfall mit Schulbus forderte drei Leichtverletzten

Betzdorf. Eine 62-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, 29. März, gegen 16.06 Uhr die Eberhardystraße aus Richtung Rainchen ...

Wissener Bogenschützen bei deutscher Meisterschaft erfolgreich

Wissen. Am 25. und 26. März nahmen die Wissener Bogenschützen an der deutschen Meisterschaft des DFBV in Aschaffenburg teil. ...

Werbung