Werbung

Nachricht vom 30.03.2017    

Wettkampfmannschaft des SV Neptun holte zehn Medaillen

Die Wettkampfmannschaft des SV Neptun Wissen war bei den Schwimm-Bezirksmeisterschaften am Start und holte Gold-, Silber- und Bronzemedaillen in unterschiedlichen Disziplinen und Wettkampfklassen. Insgesamt gab es für die Schwimmerinnen und Schwimmer zehn Medaillen beim Wettkampfgeschehen in Dierdorf.

Die erfolgreichen Sportschwimmer des SV Neptun, vorne von links: Lana Jolie Rhode, Despina Vasters, Lara Weitz, Katharina Fuchs, hinten von links: Leonard Vollmer, Florian Leidig, Cédric Kölschbach und Robert Leonards. Foto: Verein

Wissen/Dierdorf. Auch in diesem Jahr trat der SV Neptun-Wissen die Reise ins Aquafit Dierdorf an, wo am frühen Morgen des 25. und am 26 März die diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Bezirks Neuwied/Westerwald stattfanden.

Trotz vieler angeschlagener und erkrankter Stammschwimmer zeigte sich Trainer Christoph Link nach dem Wettkampf durch viele gute Platzierungen dennoch positiv gestimmt. Insgesamt gelang es den acht mitgereisten Schwimmerinnen und Schwimmern zehn Medaillen zu erschwimmen, darunter fielen drei mal Gold, zwei mal Silber und fünf mal Bronze.

Im Jahrgang 2003 waren es Katharina Fuchs und Lara Weitz die den Verein vertraten. Fuchs erschwomm in einer Zeit von 3:43,46 auf 200m Brust den ersten Platz sowie auf den 100m Rücken den 2. Platz in einer Zeit von 1:41,67. Lara Weitz konnte sich hingegen über Bronze auf 200m Lagen in einer Zeit von 3:05,15 freuen.

Im Jahrgang 2002 der Mädchen war es Neuzugang Despina Vasters die den Verein vertrat und mit zwei Bronzemedaillen nach Hause ging. Diese erlangte sie über ihre Paradestrecke 100m Schmetterling in einer Zeit von 1:33,19 und über die Strecke von 100m Freistil in einer Zeit von 1:16,42.
Ebenfalls erfolgreich war ein weiterer Neuzugang: Lana Jolie Rohde erreichte zwei mal den ersten Platz und wurde somit zweimalige Bezirksmeisterin des Jahrgangs 2004. Hierzu erschwomm sie auf den 100m Freistil eine phänomenale Zeit von 1:16,72 und über die 200m Lagen eine Zeit von 3:16,20.

Es waren jedoch nicht nur die Mädchen des SV Neptun-Wissen erfolgreich: Wenngleich Florian Leidig nur knapp mehrere Podiumsplätze verpasste waren es seine Mitstreiter die sich Medaillen abholen konnten. So war es Robert Leonards der sich im Jahrgang 1999 mit einer Zeit von 3:12,68 den dritten Platz auf einer Strecke von 200m Brust sichern konnte.

Ebenfalls erfolgreich war Leonard Vollmer, der sich in einem sehr stark besetzten Jahrgang über eine Silber- und über eine Bronzemedaille freuen konnte. Im Jahrgang 1998 verfehlte er auf den 100m Freistil in einer Zeit von 1:03,90 nur knapp den ersten Platz. Den dritten Platz erlangte er mit einer Zeit von 2:23,54 auf den 200m Freistil.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins sind sich sicher, dass man an diese durchweg sehr guten Leistungen auch in den kommenden Wochen und Monaten anknüpfen kann und wird, und es vor allem noch viele weitere Medaillen regnen wird.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wettkampfmannschaft des SV Neptun holte zehn Medaillen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Montag, 23. November, über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis: Es gibt am Montag 13 laborbestätigte Neuinfektionen. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1032 Menschen im Kreis positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Die Kuh ist endlich vom Eis: Der Verkauf von Grundstücken in unmittelbarer Nähe zum DRK-Krankenhaus in Kirchen kann vom Kreis Altenkirchen in die Wege geleitet werden. Investoren wollen die Areale (1800 und 1600 Quadratmeter) erwerben, um auf ihnen ihre Pläne zu verwirklichen.


Anklage gegen Mitarbeiter insolventer AWO-Kreisverbände erhoben

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen vier ehemalige Vorstandsmitglieder der insolventen AWO Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen sowie gegen zwei frühere Mitarbeiter und drei frühere Mitarbeiterinnen dieser Kreisverbände Anklage zum Landgericht - Wirtschaftsstrafkammer - in Koblenz erhoben. Die Angeschuldigten sind zwischen 42 und 79 Jahren alt.


Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Gleich mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am Sonntag, 22. November, und Montag, 23. November. So wurden die Einsatzkräfte unter anderem mit dem Stichwort „Kran in Stromleitung“ nach Wölmersen gerufen.




Aktuelle Artikel aus Sport


TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Weitere Artikel


SG 06 Betzdorf lädt Jugendliche zum Sichtungstraining ein

Betzdorf. Der für seine hervorragende Jugendarbeit bekannte Fußballverein SG 06 Betzdorf geht wieder auf Talentsuche. Zunächst ...

Bunte Vielfalt bei der Volksbank Daaden

Daaden. Die Qual der Wahl hatten die Juroren der Volksbank Daaden eG, die kürzlich die Kunstwerke zum diesjährigen Malwettbewerb ...

Musical "Hope" wird in Altenkirchen aufgeführt

Altenkirchen. Geschichten aus Afrika gibt es unzählige, aber nicht viele sind so schön und bewegend wie die, die das Musical ...

Radrennfahrer Christian Noll gut in Form

Betzdorf/Herdorf. Der Rennfahrer Christian Noll vom Team Schäfer Shop des RSC Betzdorf zeigte sich beim Saisonauftakt in ...

Sportlerehrung der LG Sieg in Betzdorf für die Jüngsten

Betzdorf. Seit der Wintersaison 1999/2000 führt die LG Sieg für Kinder und Jugendliche Leichtathleten einen Winter-Hallen-Cup ...

Verkehrsunfall mit Schulbus forderte drei Leichtverletzten

Betzdorf. Eine 62-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, 29. März, gegen 16.06 Uhr die Eberhardystraße aus Richtung Rainchen ...

Werbung