Werbung

Nachricht vom 02.04.2017    

CDU- Fraktion besichtigte Schulstandorte in Betzdorf

Zwei Realschulen plus in Betzdorf, einmal in der Schützenstraße und einmal Auf dem Bühl beschäftigen die Gremien der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und der Stadt Betzdorf schon seit geraumer Zeit. Die CDU-Fraktion im VG-Rat besichtigte beide Standorte.

Die CDU-Fraktion ließ sich umfassend informieren. Foto: CDU

Betzdorf. Die CDU- Fraktion des Verbandsgemeinderates Betzdorf-Gebhardshain besichtigte die beiden Standorte der Realschule Plus in Betzdorf. Unter kompetenter Begleitung der zuständigen Mitarbeiter der Kreisverwaltung Altenkirchen wurden beide Standorte inklusive der Sporthallen besichtigt. Aus pädagogischer Sicht erläuterte der SchulleiterThomas Giehl die Situation an seiner Schule.

Selbst wenn noch nicht rechtzeitig vor dem Schuljahresbeginn 2017/2018 eine endgültige Lösung für einen Standort beschlossen sein sollte, so teilt die CDU-Fraktion dennoch die Auffassung des Schulleiters, zu diesem Zeitpunkt die Dislozierung aufzuheben, das heißt den gesamten Unterricht an einem der beiden bisherigen Standorte zu gewährleisten, und sei es mit Hilfe einer vorübergehenden Lösung.

Die CDU-Fraktion wünscht sich, dass eine endgültige Festlegung auf einen Standort der Schule eine gute, dauerhafte Perspektive bietet, Entwicklungsmöglichkeiten vor Ort müssten bei den Überlegungen mit einfließen. „Wir sind sehr auf die vom Kreis in Auftrag gegebene Wirtschaftlichkeitsberechnung gespannt, denn diese wird die Entscheidung für einen Standort mit beeinflussen,“ so Fraktionssprecher Bernd Mockenhaupt.

Zwar ist der Kreis als Schulträger letztlich verantwortlich, aber trotzdem wird die CDU-Fraktion die weitere Entwicklung konstruktiv begleiten. Der 1. Beigeordnete der VG Betzdorf–Gebhardshain, Joachim Brenner, betont, es müsse Ziel der Schulpolitik sein, einen Realschule Plus-Standort in Betzdorf durch das Aufheben der Dislozierung zu stärken und damit dauerhaft zu erhalten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU- Fraktion besichtigte Schulstandorte in Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Zu einem Waldbrand kam es am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr in einem Waldgebiet in Herdorf. Die Fläche des Brandes wird auf ca. 50 x 50 Meter geschätzt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden.


Region, Artikel vom 09.08.2020

Motorrad brannte in Peterslahr

Motorrad brannte in Peterslahr

Zu einem Fahrzeugbrand wurde der Löschzug Oberlahr am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr, alarmiert. In der Straße „Am Menzenberg“ brannte beim Eintreffen der Einsatzkräfte ein Motorrad im Zufahrtsbereich einer ortsansässigen Firma. Anwohner hatten den Brand bereits mit einem Pulverlöscher bekämpft.


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Mit dem Alarmstichwort „kleiner Flächenbrand" wurde der Löschzug Steinebach mit einer Gruppe am Freitagabend gegen 19.40 Uhr nach Gebhardshain, Ortsausgang Richtung Schwedengraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Brandstelle in der Tat als klein dar, jedoch wurde in ca. 150 bis 200 Meter Entfernung eine große Rauchentwicklung ausgemacht.


Auch am Samstagabend musste die Feuerwehr Hamm ausrücken

Der Leitstelle in Montabaur wurde am Samstag, den 8. August, um kurz vor 18 Uhr eine schwarze Rauchsäule im Bereich Hamm gemeldet. Die Anruferin befand sich beim Absetzen des Notrufes in Pracht und konnte den Ort nicht genau bestimmen. Daraufhin wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Politik


Grüne Kreistagsfraktion tagt in Klausur

Altenkirchen. Grundsätzlich gelt, so alle Anwesenden, dass die Fraktion als eigenständige Kraft im Kreis auftrete und soweit ...

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Bei den Delegiertenwahlen war als Besonderheit zu beachten, dass nach der Fusion der Ortsvereine in der noch jungen ...

Juso-Rückenwind für Matthias Gibhardts Landtagskandidatur

Altenkirchen. „Wir freuen uns, dass wir mit Matthias einen Kandidaten haben, der gerade für die Belange junger Menschen immer ...

Junge Union im Kreis Altenkirchen diskutiert Frauenquote

Kreisgebiet. So würde nach dem stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Wollenweber eine Quote die Chancengleichheit schwächen ...

CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf kommt

Kreisgebiet. „Oft kommen Politiker nur, um große Reden zu halten. Der Besuch von Christian Baldauf soll aber dazu dienen, ...

Schweitzer auf Sommerreise in Altenkirchen und Marienthal

Altenkirchen. Begleitet wurden sie von einer Delegation der Altenkirchener SPD um deren Ortsvereinsvorsitzende Anka Seelbach ...

Weitere Artikel


Expedition Arbeitswelt am Westerwald-Gymnasium Altenkirchen

Altenkirchen. 360 Betriebsbesuche an drei Tagen – das ist die Bilanz der ersten Berufsinformationstage des Westerwald-Gymnasiums ...

Das große „Tony Marshall“ Abschiedskonzert kommt nach Betzdorf

Betzdorf. „Tony Marshall“ begibt sich auf große Abschiedstournee mit genau 80 Konzerten um bei seinen vielen Fans ein musikalisches ...

Kinder forschen zum Thema Strom und Energie

Fürthen. Die Forscherkinder der Kita „Die Phantastischen Vier“ aus Fürthen hatten zum zweiten Mal Marlies Loevenich, pädagogische ...

Fünftes Kita-Bambini-Turnier der VG Altenkirchen wieder ein Erfolg

Neitersen. Am Samstag, 1. April, gehörte die Wiedhalle den Jüngsten aus der VG Altenkirchen. Die Kita Pusteblume und die ...

Hegering Wissen erzielt Spitzenergebnis beim Schwarzwildabschuss

Wissen/Fensdorf. Hegeringleiter Daniel Seibert konnte zur Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus in Fensdorf eine stattliche ...

Märchenhafte Entlassfeier der IGS Hamm

Hamm/Wissen. Am Freitagabend im Kulturwerk in Wissen paarte sich Intelligenz mit Charme und Attraktivität – eine bekanntermaßen ...

Werbung