Werbung

Nachricht vom 05.04.2017    

IHK Altenkirchen lädt zum Thema Marketing ein

Zur Veranstaltung: „Markenführung für den Mittelstand – Vertrauen ersetzt Wissen“ aus der IHK-Reihe "Unternehmenswissen kompakt" gibt es am 26. April einen Vortrag von Marketingexperte Wendelin Abresch. Eine Anmeldung bis 19. April ist erforderlich.

Altenkirchen. Die fortschreitende Digitalisierung der Werbung und Informationsbeschaffung bringt nicht nur andere Voraussetzungen für die Durchsetzung der eigenen Marke mit sich, sondern auch neue Denk- und Vorgehensweisen im Marketing. Für die Kunden wird die Vielfalt von Produkten, Leistungen und Beschaffungsmöglichkeiten immer unübersichtlicher. Zwangsläufig wird die Differenzierung der eigenen Marke auch für mittelständische Unternehmen zu einem kritischen Erfolgsfaktor.

In der Infoveranstaltung der IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen am Mittwoch,
26. April, von 18 Uhr bis circa 20 Uhr gibt der Referent Wendelin Abresch von der "CONCENCE Marken- und Marketingberatung" in seinem Vortrag: „Marke. Vertrauen ersetzt Wissen“ wertvolle Impulse für die Markenführung im Unternehmen. Dabei werden die Aspekte beleuchtet: was macht Marken eigentlich besonders wirksam? Wie entwickelt man seine eigene Marke weiter? Was sollte man tun, was besser lassen? Wie verändert sich die Wirksamkeit von Werbung? Solche und ähnliche Fragen will man im Anschluss an einen interessanten Vortrag diskutieren.

Eine Anmeldung ist bis zum 19. April online unter ww.ihk-koblenz.de möglich, indem Sie im Suchfeld die Nummer 3688100 eingeben. Fragen beantwortet Ihnen gerne Doris Burmester unter Telefon 02681 87897-12 oder E-Mail: burmester@koblenz.ihk.de.
Für IHK-Mitglieder ist diese Infoveranstaltung kostenlos.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: IHK Altenkirchen lädt zum Thema Marketing ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Mit dem Alarmstichwort „kleiner Flächenbrand" wurde der Löschzug Steinebach mit einer Gruppe am Freitagabend gegen 19.40 Uhr nach Gebhardshain, Ortsausgang Richtung Schwedengraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Brandstelle in der Tat als klein dar, jedoch wurde in ca. 150 bis 200 Meter Entfernung eine große Rauchentwicklung ausgemacht.


Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Zu einem Waldbrand kam es am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr in einem Waldgebiet in Herdorf. Die Fläche des Brandes wird auf ca. 50 x 50 Meter geschätzt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden.


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Nicht nur die dicken Luftballongirlanden in rot und weiß am Gebäude weisen am 7. August auf die Eröffnung des Backhaus Pieroth am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte hin, sondern auch der verführerische Duft von frischem Brot der aus dem geöffneten Café dringt.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.




Aktuelle Artikel aus Region


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Gebhardshain. Bei der sofort eingeleiteten Erkundung wurde ein fortgeschrittener Brand eines Stoppelfeldes festgestellt, ...

Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Herdorf. Jedoch mussten, um die Wasserversorgung sicherzustellen, neben den Feuerwehrleuten aus Herdorf auch Fahrzeuge aus ...

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Dierdorf. Die schwarzgefleckte Ringelnatter (Natrix natrix) mit hellem Bauch und gelben Kopfflecken ist tagaktiv und auch ...

Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Altenkirchen. Insbesondere bemängeln die Veterinäre, dass zahlreichen Weidetieren keine ausreichenden Schattenplätze zur ...

„Corona-Disziplin“ auf dem Bau im Kreis Altenkirchen sinkt

Kreis Altenkirchen. Immer häufiger werde wieder „im alten Trott“ gearbeitet – wie vor der Corona-Pandemie. Viele Bauunternehmen ...

Reparatur-Café startet wieder mit neuem Standort in Kausen

Kausen. Seit Oktober 2017 konnte die Projektgruppe „Reparatur-Café“ mit ihrem hoch motivierten Team in über 500 Fällen Bürgern ...

Weitere Artikel


Hallen-Fußballturnier der Ganztagsschulen in Hachenburg

Hachenburg. Jörg Müller, stellvertretender Schulleiter der Realschule plus und Fachoberschule in Hachenburg, war zusammen ...

Engagiert in Sachen Ausbildung

Altenkirchen. Die Ausbildungsberater der Handwerkskammer (HwK) Koblenz haben 89 Betriebe besucht und 552 telefonisch kontaktiert. ...

Herrliches Frühlingswetter begleitete fast 70 Biker

Betzdorf. Die Mountainbike-Saison wurde von Ski und Freizeit Betzdorf bei strahlendem Frühlingswetter mit einer gemeinsamen ...

Tennisfreunde blicken mit Vorfreude auf die neue Saison

Wissen. Am vergangenen Donnerstag, 30. März, fand die jährliche Mitgliederversammlung der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen statt. ...

Ein Jahr "Sprach-Kita" in Rott

Rott. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stärkt mit diesem Programm die alltagsintegrierte sprachliche ...

Niederirsener Bürgerschaft im Einsatz für die Gemeinde

Zwei arbeitsreiche Wochenenden haben die "Arbeitstrupps" der Ortsgemeinde Niederirsen hinter sich. Am Samstag, 25. März, ...

Werbung