Werbung

Nachricht vom 06.04.2017    

Fotoausstellung zur Fotokampagne „mülheimart“in der LJA

Im Rahmen der Aktion „mülheimart – Eure Szene! Euer Veedel! Euer Foto!“ können Besucher von Freitag, den 7. April bis Freitag, den 23. Juni eine Fotoausstellung von Jugendlichen aus Köln-Mülheim in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen besuchen.

Ausstellungsfoto aus dem Jahr 2016 Foto: Veranstalter

Altenkirchen. In der Evangelischen Landjugendakademie (LJA) findet von Freitag, den 7. April bis Freitag, den 23. Juni an den Werktagen zwischen 9 Uhr und 16 Uhr eine Fotoausstellung statt, mit denen Jugendliche sich an der Fotokampagne „mülheimart“ beteiligt haben.

Im Rahmen der Aktion „mülheimart – Eure Szene! Euer Veedel! Euer Foto!“ rufen die Verantwortlichen jeweils im Frühling Jugendliche aus Köln-Mülheim auf, alles das, was für sie das Leben in Mülheim ausmacht, fotografisch festzuhalten. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Fotoarbeiten aus den Jahren 2015 und 2016.

Zu einer besonderen Veranstaltung lädt die Evangelische Landjugendakademie außerdem am Donnerstag, den 18. Mai ab 18 Uhr ein. Es wird einen bunten Abend der Jugendkultur mit lebendigen Auftritten anlässlich der Ausstellung geben
Verschiedene Jugendprojekte aus der Region werden präsentiert.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fotoausstellung zur Fotokampagne „mülheimart“in der LJA

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Ein 18 Jahre alter Berufsschüler hat am Donnerstag, 24. September, innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Unfälle am frühen Morgen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, stand er dabei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ermittlungen wurden eingeleitet, seinen Führerschein ist er los.


Senior kollidiert mit Bus und muss aus Auto befreit werden

AKTUALISIERT | In der Lindenallee in Hamm hat sich am Donnerstag, 24. September, gegen 11.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 81-jähriger Pkw-Fahrer von einem Grundstück in die Lindenallee ein. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Bus, der die Lindenallee in Richtung Roth befuhr.


Kommt Genehmigung für Windräder auf dem Hümmerich im Mai?

Der geplante Bau von über 220 Meter hohen Windkrafträdern auf dem Hümmerich zwischen Mittelhof und Gebhardshain ist in eine entscheidende Phase getreten: Die ALTUS AG hat, wie berichtet, ergänzende Unterlagen zu ihrem Bauantrag eingereicht, die derzeit bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen auf Vollständigkeit geprüft werden.


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Altenkirchen. Zwei Monate lang verwandelt sich das leerstehende Gebäude des ehemaligen Rewe-Marktes, der im April die Türen ...

Foto-Verein stellt aus: "Westerwälder auf Reisen"

Enspel. Interessante Themen kreativ umgesetzt
Eine Reihe von Themen haben die ambitionierten Mitglieder des Westerwälder ...

Offene Open-Air-Bühne steht im Stöffel-Park

Enspel. Möglichkeiten schaffen
Der Kulturreferent der Verbandsgemeinde Westerburg, Johannes Schmidt, sagt, er verstehe, ...

Tag der offenen Tür bei 70-jähriger Lokomotive

Enspel. Weiche wurde ausgebaut
Die beiden Eisenbahner Hans Pietsch und Christoph Stahl haben meist samstags den ganzen August ...

Queen May Rock begeistert erneut das Publikum in Marienthal

Seelbach/Marienthal. Auch das zweite Konzert von „Queen May Rock“ sorgte dann auch für großen Andrang im Klostergarten. Die ...

Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jr. im Kulturwerk zu Gast

Wissen. Die Musik der 1920er, 30er und 50er Jahre stand im Mittelpunkt der Show, der Mix aus Swing, Seemanns-Romantik und ...

Weitere Artikel


Jessica Weller erneut im Landesvorstand der Frauen-Union

Kreis Altenkirchen. Zur Mitgliederversammlung der Frauen-Union waren 142 Delegierte aus allen Kreisverbänden nach Sprendlingen ...

Musical!Kultur Daaden castet für "Bonnie & Clyde"

Daaden. Natürlich sucht die Jury wieder Gesangstalente, aber musikalisches Können ist keine Voraussetzung, um in der neuen ...

Badminton: Medaillenregen für Betzdorfer Oldies

Betzdorf. Vom BC „Smash“ Betzdorf hatten sich mit Heike Voigt, Thomas Knaack, Markus Wüst und Björn Hornburg vier Akteure ...

Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bereitet auf Schüler-Landtag vor

Kirchen. Seit 32 Jahren gibt es nun den Schüler-Landtag in Rheinland-Pfalz. Vier Schulklassen aus verschiedenen Schularten ...

Amtsgericht Altenkirchen fehlt Personal

Altenkirchen. Amtsgerichtsdirektor Johannes Kempf, der zusammen mit Geschäftsleiter Thomas Held und der Personalratsvorsitzenden ...

Neuen Schwung für Stadtentwicklung Wissen gefordert

Wissen. In Wissen ist eines sicher: Das alte Rathaus wird in den nächsten Jahren aus der Rathausstraße verschwinden. Zusammen ...

Werbung