Werbung

Nachricht vom 06.04.2017    

Badminton: Medaillenregen für Betzdorfer Oldies

Bei den diesjährigen Südwestdeutschen-Altersklassenmeisterschaften in Ginsheim-Gustavsburg (Hessen) gehörte das kleine Betzdorfer Team zu den fleißigsten Medaillensammlern des Badminton Verbandes Rheinland: Zweimal Gold und dreimal Silber lautet die erfreuliche Bilanz.

Björn Hornburg und Markus Wüst siegten im Herrendoppel. Foto: Privat

Betzdorf. Vom BC „Smash“ Betzdorf hatten sich mit Heike Voigt, Thomas Knaack, Markus Wüst und Björn Hornburg vier Akteure für das Turnier qualifiziert. Die Betzdorfer starteten am Samstag mit den Einzeldisziplinen ins Turnier. Hier bestätigte Heike Voigt ihren Setzplatz Nummer eins in der Altersklasse O45 eindrucksvoll. Sowohl im Halbfinale gegen Brit Köhler (Hessen) als auch im Finale gegen ihre ehemalige Doppelpartnerin Tanja Gayk (Rheinland) siegte die Winkelbacherin klar in zwei Sätzen und verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr.

Auch Ehemann Thomas Knaack zog ohne Satzverlust in das Finale der Herren O50 ein. Hier wartete mit dem ehemaligen Nationalspieler Bernd Schwitzgebel (Saarland) eine ganz harte Nuss auf den Betzdorfer Oldie. Bis zum 18:18 im ersten Durchgang konnte Knaack die Partie offen halten. Danach setzte sich der Saarländer aber ab, sodass die Partie letztlich mit 18:21 und 13:21 für Knaack verloren ging. Markus Wüst schied in der Altersklasse O45 gegen den späteren Finalisten Thomas Winter (Rheinhessen-Pfalz) im Viertelfinale in drei Sätzen aus.

Am Sonntag ging es dann mit den Doppeldisziplinen weiter. Hier startete Heike Voigt mit ihrer saarländischen Partnerin Ina Klemm in der Altersklasse O40. Auch bei den jüngeren Damen machte Voigt eine gute Figur. Lediglich gegen die Paarung Phoa/Geibig-Krax (Hessen) gab es im Finale eine Niederlage in drei Sätzen, was am Ende mit der Silbermedaille belohnt wurde.

Ebenfalls Silber erspielte sich Thomas Knaack mit Partner Christian Berger (Rheinhessen-Pfalz) in der Altersklasse O50. Hier erwiesen sich Ex-Bundesligaspieler Stephan Maus und Jürgen Wilhelm (Rheinland) im Endspiel leider als zu stark (12:21, 12:21).

Einen Start-Ziel-Sieg legten dagegen Markus Wüst und Björn Hornburg in der Altersklasse O45 hin. Von Setzplatz eins ins Turnier gestartet, bestätigten sie durch ein 21:11, 19:21 und 21:11 im Finale gegen die Brüder Frank und Hans-Jürgen Felsner (Rheinhessen-Pfalz) ihren Setzplatz. Während Hornburg damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigte, trug sich der Siegerländer Markus Wüst erstmals bei einer Südwestdeutschen Meisterschaft in die Siegerliste ein.

Alle vier Betzdorfer haben sich damit für die Deutschen Altersklassenmeisterschaften qualifiziert, die vom 26. Mai bis zum 28. Mai in Solingen ausgetragen werden. Neben dem Gewinn von Titeln und Medaillen geht es in diesem Jahr bei der DM auch um die Qualifikation für die Weltmeisterschaften in Indien.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Badminton: Medaillenregen für Betzdorfer Oldies

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Zu mehreren Unfällen wurde die Polizei Betzdorf im Laufe des Freitags gerufen. Zum Teil kam es aufgrund von überfrierender Nässe zu Vorfällen, ein Autofahrer überschlug sich mit seinem Wagen. Auch ein Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich.


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.


WKB in Wissen: Weiter keine Einigung – Sitzung wurde vertagt

Erneut kam der Wissener Haupt- und Finanzausschuss zum Thema Straßenausbaubeiträge zusammen. Fast drei Stunden wurde getagt, informiert, beraten und gefragt. Am Ende sprachen sich die Grünen der Stadt Wissen schon jetzt gegen die Einführung der Wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge (WKB) aus und nach einer Sitzungsunterbrechung wurde der weitere Verlauf der Sitzung vertagt.




Aktuelle Artikel aus Sport


Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

12. REWE–CUP der SG Atzelgift/Nister

Atzelgift/Nister. Steven Gross von der SG Atzelgift/Nister war es vergönnt, den ersten Treffer des Turniers zu erzielen. ...

Neue Gürtel für Taekwondo-Sportler

Altenkirchen. Inhaltlich abgefragt in den Fächern Selbstverteidigung, Stepping, Pratzentraining, olympischer Vollkontaktwettkampf, ...

Tennisturnier „AK Ladies Open“ geht in die siebte Runde

Altenkirchen. Monastir, Antalya, Moskau oder gar Perth im fernen Australien: Altenkirchen reiht sich nahtlos in die Städte ...

1. Bundesliga Nord im Sportschießen macht Halt in Wissen

Zu Gast sein werden der amtierende Deutsche Vizemeister St. Hub. Elsen, Vorjahresfinalteilnehmer SV Gölzau I, SV Wieckenberg, ...

Weitere Artikel


Umweltverbände starten Online-Aktion zur EU-Agrarpolitik

Berlin. Die Verbände fordern von EU-Agrarkommissar Phil Hogan einen drastischen Kurswechsel bei den milliardenschweren Agrarsubventionen, ...

„Die grüne Stadt“: Workshop mit technikbegeisterten Kindern

Mehren. Die Aufgabe war, im Team Roboter zu konstruieren und dann so zu programmieren, dass sie möglichst viele Energiesteine ...

Die Landesregierung lässt die Städte und Gemeinden im Stich

Region. Der offene und direkte Austausch galt aber auch der Findung von neuen Anregungen und Wünschen der engagierten Kommunalpolitiker ...

Musical!Kultur Daaden castet für "Bonnie & Clyde"

Daaden. Natürlich sucht die Jury wieder Gesangstalente, aber musikalisches Können ist keine Voraussetzung, um in der neuen ...

Jessica Weller erneut im Landesvorstand der Frauen-Union

Kreis Altenkirchen. Zur Mitgliederversammlung der Frauen-Union waren 142 Delegierte aus allen Kreisverbänden nach Sprendlingen ...

Fotoausstellung zur Fotokampagne „mülheimart“in der LJA

Altenkirchen. In der Evangelischen Landjugendakademie (LJA) findet von Freitag, den 7. April bis Freitag, den 23. Juni an ...

Werbung