Werbung

Region |


Nachricht vom 22.05.2009    

Freienfreizeit: "Die Piraten sind los"

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren bietet die Jugendpflege Betzdorf vom 3. bis 7. August eine Abenteuer-Freizeit im Freusburger Wald. Das Motto lautet "Die Piraten sind los".

Freusburg. Für fünf Tage werden 25 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zu "Seeräubern". Sie leben als Piraten und Vogelfreie im Schmuggler-Paradies. Sie bauen ein Seeräuberschiff, gehen auf Kaperfahrt auf die Weltmeere. Dort gibt es einiges zu entdecken: Spuren von Seeungeheuern, den Rand der Erdscheibe, fremde Kulturen und vieles mehr. Im täglichen "Piratenrat" wird der gemeinsame Ehrenkodex entwickelt und die Aufgabenverteilung festgelegt. Und auch Natur-Erlebnis- und Geländespiele, Lagerfeuer und Nachtwanderungen dürfen nicht fehlen.
Das Programm der Kinderfreizeit verknüpft intensive Naturerfahrung mit sozialem Lernen in der Gruppe. Durch das einfache Leben im Wald, Umweltspiele und Nachtwanderungen findet eine direkte Auseinandersetzung mit und in der Natur statt. Gleichzeitig werden durch das Zusammenleben in der Gruppe Kooperation, Hilfsbereitschaft und Konfliktlösung geübt. Auch sind die Kinder selbst verantwortlich für die Zubereitung der Mahlzeiten und das Herstellen und Einhalten der Gruppenregeln. Am letzten Nachmittag wird zu einem Abschlussfest eingeladen. Hier können sich die Eltern von ihren Kindern zeigen lassen, was diese in der Waldwoche erlebt und erforscht haben. Anmeldungen nimmt die Jugendpflege der VG Betzdorf, Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf, Telefon 02741/291-423, E-Post ingo.molly@betzdorf entgegen.
Durchgeführt wird die Freizeit gemeinsam mit dem Team von "Arillus Umweltbildung, Beratung und Naturerlebnis"
Der Preis beträgt 165 Euro (inklusive Unterkunft, Verpflegung, Bastelmaterial etc.), bei mehreren Kindern aus einer Familie 120 Euro pro Teilnehmer.



Kommentare zu: Freienfreizeit: "Die Piraten sind los"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Rund ein halbes Jahr mussten die Gäste des Molzbergbades auf die Wiedereröffnung der Saunaanlage warten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Verordnungen, musste mit dem Lockdown auch der Saunabetrieb am 13. März diesen Jahres eingestellt werden. Der startet nun wieder am 21. September unter geänderten Bedingungen.


Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Die freiwilligen Feuerwehren aus Schönstein und Wissen sind am Samstag, 19. September, gegen 17.50 Uhr zu einem Brand in Steckenstein alarmiert worden. Ein ausgelöster Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres. Neben den beiden Löschzügen der VG Feuerwehr Wissen wurde eine weitere Drehleiter aus Betzdorf angefordert.


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Jetzt im beginnenden Herbst locken am Wegesrand noch immer viele süße Früchte. Wer ungefragt sich an privaten Obstbäumen bedient, der begeht einen Diebstahl. Da ist die Menge ganz egal, ob ein Apfel oder ein ganzer Sack voll. Früher war es mal Mundraub, heute ist es Diebstahl, der eine Strafe, meist in Form einer Geldbuße nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Betzdorf. Nachdem bereits seit einigen Wochen das Schwimmbad wieder geöffnet hat, wird ab kommenden Montag (21. September) ...

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Region. Viele Obstbauern und Privatleute kennen nur zu gut das Problem. Die Früchte an einem Baum nehmen sukzessive ab oder ...

Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Steckenstein. Gemeldet wurde der Leitstelle Montabaur ein Zimmerbrand. Aufgrund dieser Meldung wurden sofort die Löschzüge ...

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Region. Viele, viele aufdringliche, schwarz-gelbe Gäste, die sich ungefragt über meinen Kaffeetisch hergemacht und mich mit ...

Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Hamm. Der Norma und die Spielothek sind längst verschwunden, stattdessen rollen die Bagger. Denn am Standort des Rewe-Markts ...

Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Wissen. Beide Fahrer starben bei dem Unfall. Der Kleinwagen hatte zum Zeitpunkt der Kollision bereits auf dem Dach gelegen, ...

Weitere Artikel


Staatssekretär besuchte Frauenfrühstück

Betzdorf. Der Staatssekretär 
im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, 
Familie und Frauen des Landes ...

Bruchertseifen hat eigenes Wappen

Bruchertseifen. Nach den Ortsgemeinden Pracht, Fürthen, Forst, Hamm, Roth, Bitzen und Breitscheidt führt nunmehr auch die ...

SPD von Firmenphilosophie beeindruckt

Kreis Altenkirchen. Ein Unternehmen, das sich seiner sozialen Verantwortung für die mehr als 500 Beschäftigten - davon 30 ...

Ministerin Doris Ahnen: Bildung von Anfang an

Wissen. In der Aula des christlichen Jugenddorfs (CJD) Wissen referierte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris ...

SPD für den Erhalt des Gehweges

Niederfischbach. Die SPD wird sich im Interesse der Verkehrs-Sicherheit weiterhin für den Erhalt des Bürgersteiges entlang ...

Daadener Union setzt auf Fachkompetenz

Daaden. Die CDU in der Verbandsgemeinde Daaden setzt auf Kompetenz-Vielfalt: Fahrlehrer und Polizist, Bus-Unternehmerin und ...

Werbung