Werbung

Nachricht vom 12.04.2017    

Geschwister Ermert überzeugen in Kottenheim

Die Nachwuchsbiker vom Verein Ski und Freizeit Betzdorf starten mit einer guten Frühform in die Saison. Beim Rennen in Kottenheim konnten die Geschwister Ermert gute Platzierungen erreichen, vor allem Leonie Ermert, die in ihrer Altersklasse eine 7. Platz erreichte.

Leonie Ermert fuhr auf Platz 7 in Kottenheim. Foto: Verein

Betzdorf. Beim vierten Lauf des Bulls-Cups für Mountainbiker gingen am vergangenen Sonntag für Ski und Freizeit Betzdorf die Geschwister Ermert an den Start.

Dabei konnte Tom Ermert in der U13-Klasse einen guten 14. Platz, Leonie in der U-15-Klasse Platz 7 und Philip in der Hobby-Klasse der männlichen Jugend einen guten 5. Platz belegen!
Die guten Leistungen bei diesem Rennen lassen für die zukünftigen Wettkämpfe hoffen, am 23. April wird es dann beim Auftakt zum NRW-Cup in Solingen ernst.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geschwister Ermert überzeugen in Kottenheim

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Sport


BC Smash Betzdorf startet mit zwei Siegen in die Saison

Betzdorf. Nachdem die Herrendoppel mit Urban/N.Schönborn und Knaack/Wüst beide klar in zwei Sätzen gewinnen konnten, hatten ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

RSC Betzdorf: Louis Matuschak startet bei der deutschen Nachwuchs-Cross-Meisterschaft

Betzdorf/Gedern. Louis Matuschak (Arzheim), der jüngste Rennfahrer des RSC Betzdorf, ging mit 61 anderen Startern in der ...

DJKM Oschersleben: Tom Kalender aus Hamm fährt in die Top-Ten

Hamm/Oschersleben. Große Herausforderungen warteten am zurückliegenden Wochenende auf Nachwuchspilot Tom Kalender. Die Deutsche ...

Starkes Comeback von Tom Kalender beim ADAC Kart Masters

Hamm/Ampfing. Die Premierensaison in der Junioren-Klasse geht für Tom Kalender langsam zu Ende und zurückblickend darf der ...

JSG Wisserland verliert unerwartet mit 2:1 beim TUS Mayen

Wissen/Mayen. In der 18. Minute war es dann aber Kerem Sari, der sich nach schöner Einzelaktion gegen mehrere Gegenspieler ...

Weitere Artikel


Müll-Projekt der Kindertagesstätte St. Jakobus Altenkirchen

Altenkirchen. Die Fastenzeit ist in der katholischen Kindertagesstätte St. Jakobus Altenkirchen eine besondere Zeit. Mit ...

Technischer Defekt bringt Bambini-Fahrer um einen Doppelsieg

Altenkirchen. Mit riesigen Schritten kletterte Tom Kalender die Karriereleiter in der letzten Zeit hinauf. Im letzten Jahr ...

Westerwaldbahn wünscht frohe Ostern

Steinebach. Um den Start in die Osterferien noch mehr zu versüßen erhielten die jungen Fahrgäste der Daadetalbahn am Freitag, ...

Drohender Medizinermangel im AK-Kreis: Ärztinnen Teil und Lösung des Problems

Wissen/ Kreisgebiet. Unheilvolle Prognosen – sie laden zum Verdrängen ein oder können entmutigen. Im Fall des drohenden Medizinermangels ...

Altenkirchen mit Erfolg bei Rettungsschwimmen-Meisterschaft

Andernach. Für die Altenkirchener hieß es am Samstag in der Früh „Abfahrt an der Glockenspitze!“ Mit dem Bus ging es dieses ...

Helmut Meyer und Hubert Klein seit 40 Jahren in der SPD

Niederfischbach. Es war die Ära Willy Brandts, als sich Hubert Klein zum Eintritt in die SPD entschlossen hatte. Über die ...

Werbung