Werbung

Nachricht vom 12.04.2017    

Westerwaldbahn wünscht frohe Ostern

Für die jungen Fahrgäste der Daadetalbahn und für die Besucher der Reisecenter in Wissen und Au/Sieg gibt es eine Osterüberraschung. Mit Schokoladenhasen wurden die Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag beschenkt.

Foto: Westerwaldbahn

Steinebach. Um den Start in die Osterferien noch mehr zu versüßen erhielten die jungen Fahrgäste der Daadetalbahn am Freitag, 7. April, von der Westerwaldbahn GmbH ein schokoladiges Präsent. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr über die Schokolade zum Frühstück und baten die Westerwaldbahn noch öfter solche Aktionen durchzuführen.

Die Daadetalbahn wird im Stundentakt ab 4.40 Uhr bis 21.40 Uhr auf der Strecke von Betzdorf nach Daaden betrieben. Die Strecke verläuft von Betzdorf über Alsdorf, zu den Haltepunkten in Schutzbach, Niederdreisbach und Biersdorf. Der Endhaltepunkt ist Daaden. Hier liegt der Bahnhof sehr zentral in unmittelbarer Nähe zum Ortskern.

Auch die Kunden der Reise-Center in Wissen/Sieg und Au/Sieg werden von Donnerstag, 13. bis Samstag, 15. April zum Osterfest ein kleines Geschenk erhalten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwaldbahn wünscht frohe Ostern

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Reaktionen auf Corona-Maßnahmen: „Unsinnig“ und „unverständlich“

Mit „Lockdown light“ ist das erneute Zurückfahren des öffentlichen Lebens im Vergleich zum Frühjahr, als die komplette Republik fast zu 100 Prozent still stand, überschrieben. Nichtsdestotrotz macht sich auch rund um Altenkirchen teils Frust und Unverständnis über die von oben verordneten Maßnahmen für den November breit, die helfen sollen, die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verlangsamen.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.


Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Bundesweit gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen bezüglich der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie. Die Task Force des Landkreises Altenkirchen hat darüberhinausgehend aufgrund steigender Fallzahlen weitreichende Vorschriften bereits ab Donnerstag, 29. Oktober, erlassen. Wie sieht der aktuelle Schulalltag aus?




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


„Maschinenbau ist überall“: Workshop „futureING“ vermittelte erste Eindrücke

Wissen. Der Workshop fand in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Werkstoffsysteme für den Fahrzeugleichtbau der Universität ...

Beichler Kälte- und Klimatechnik sorgt für angenehme Temperaturen

Steinebach. Das zehnjährige Bestehen von Beichler Kälte- und Klimatechnik nahmen Landrat Dr. Peter Enders, Lars Kober, Leiter ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Koblenz. Die Themen reichen von Digital Recruiting und Employer Branding über E-Commerce und digitale Strategien bis hin ...

IG BAU fordert mehr Geld für 250 Beschäftigte im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Der Grund: In der laufenden Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk haben die Arbeitgeber bislang ...

ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Koblenz/Oberlahr. Zu der Weberit Dräbing Gruppe, die maßgeschneiderte Kunststoffprodukte für die Automobilindustrie herstellt, ...

Weitere Artikel


Thorsten Blatz zeigt gute Frühform

Betzdorf. Beim 68 Kilometer langen KT/ABC-Rennen mit zirka 95 Startern auf einem leicht welligen, windanfälligen Kurs mussten ...

Gemeinschaftskonzert begeisterte das Publikum in Mudersbach

Mudersbach. Erstmals haben die Siegtaler Musikanten und die Bergknappen ein gemeinsames Konzert gespielt. Die Idee dazu hatte ...

Jahresversammlung des Aktionskreises Altenkirchen

Altenkirchen. Vorsitzende Katja Lang begrüßte zur Mitgliederversammlung von der Verwaltung Rebecca Seuser und Fred Jüngerich. ...

Technischer Defekt bringt Bambini-Fahrer um einen Doppelsieg

Altenkirchen. Mit riesigen Schritten kletterte Tom Kalender die Karriereleiter in der letzten Zeit hinauf. Im letzten Jahr ...

Müll-Projekt der Kindertagesstätte St. Jakobus Altenkirchen

Altenkirchen. Die Fastenzeit ist in der katholischen Kindertagesstätte St. Jakobus Altenkirchen eine besondere Zeit. Mit ...

Geschwister Ermert überzeugen in Kottenheim

Betzdorf. Beim vierten Lauf des Bulls-Cups für Mountainbiker gingen am vergangenen Sonntag für Ski und Freizeit Betzdorf ...

Werbung