Werbung

Nachricht vom 14.04.2017    

Kita-Kinder dekorierten den Osterbaum in der Volksbank Daaden

Wenn die Natur den Frühling eingeläutet hat, findet auch der traditionelle Osterbaum Einzug in den Räumen der Volksbank Daaden eG. Die Baumschule Hebel in Daaden erklärte sich spontan bereit, eine wunderschöne Felsenbirne zu diesem Zwecke zur Verfügung zu stellen. Die Kindertagesstätte Emmerzhausen sorgte derweil für die notwendige Dekoration.

Die Kita-Kinder ließen auch die hohen Äste des Osterbaums nicht aus. Foto: Privat

Daaden. In liebevoller Handarbeit gestalteten die Kleinen hierbei Osterhasen aus Kunststoffeiern oder Bastelpapier und verzierten diese mit lustigen Gesichtern. Die kleinen Kunstwerke schmücken nun die blühenden Äste des Osterbaums.

Als Dank für die großartige Arbeit unterstützt die Volksbank Daaden eG die Kita Emmerzhausen außerdem mit einer Spende, welche sehr begrüßt wird und für den neu zu gestaltendenden Gruppenraum der Kindertagesstätte verwendet werden soll.

Noch bis Anfang Mai kann der farbenfrohe Osterbaum in den Räumen der Volksbank in Daaden von Kunden und Besuchern bewundert werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kita-Kinder dekorierten den Osterbaum in der Volksbank Daaden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Gewürze sind Pflanzenteile, die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden. Das weiß Wikipedia.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Vereine, Artikel vom 24.10.2020

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Es war wahrlich ein Prüfungsmarathon an einem Sonntag. Drei Teilprüfungen mussten beim Waffensachkundelehrgang erfolgreich abgelegt werden, um das begehrte Zeugnis in Händen halten zu dürfen. Neben dem schriftlichen Teil mussten die Prüflinge auch die mündlich-praktische Prüfung meistern, bevor sie überhaupt zur Schießprüfung zugelassen wurden.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Koblenz/Oberlahr. Zu der Weberit Dräbing Gruppe, die maßgeschneiderte Kunststoffprodukte für die Automobilindustrie herstellt, ...

After-Work-Shopping in Wissen vom 4. bis 6. November mit buntem Angebot

Wissen. Zum After-Work-Shopping am 4., 5. und 6. November (Mittwoch bis Freitag) lädt die Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt ...

Traditionsunternehmen Bartolosch auf einem guten Weg

Friedewald. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders, Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, ...

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

Koblenz. „Informationen zu Preisanpassungen teilen wir nie am Telefon mit, sondern senden diese immer schriftlich zu“, erklärt ...

Ein sicherer Helfer: Coboter – Mensch Maschine Kollaboration

Gebhardshain. Vor einigen Jahren kamen die ersten – sicherheitsgerichteten Roboter – auf den Markt. Es waren ehemalige Mitarbeiter ...

Weitere Artikel


Kitas in Freusburg und Herkersdorf erhalten neuen Internetauftritt

Kirchen. Auf den Internetseiten www.kitawirbelwindfreusburg.de und www.kita-imwiesengrund.de findet man nunmehr neben Kontaktdaten ...

Sparkasse verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Kreisgebiet. Neben den Vorstandsmitgliedern Dr. Andreas Reingen und Michael Bug brachten auch Bärbel Decku (Bereichsleiterin ...

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Berlin. Am 22. April 2016 fand in Berlin eine Konferenz statt unter Leitung der Herausgeber des dokumentarischen englischsprachigen ...

Rüddel: "Apotheken auf dem Land müssen Zukunft haben!"

Kreisgebiet. „Diese Versorgungsstrukturen müssen flächendeckend auch in Zukunft für die Patienten verfügbar sein“, fordert ...

Scheel, von Sinnen und Hansen in der Stadthalle

Altenkirchen. Los geht es am Donnerstag, 27. April, um 20 Uhr mit Randy-Hansen-Konzert: Seit Jimi Hendrix´ Tod 1970 gab es ...

Push-up, Pillen und Prosecco bei der "Eule"

Betzdorf. Vollmer fragt sich ganz unbescheiden, was eine Frau mit dem Leben anfängt, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, ...

Werbung