Werbung

Nachricht vom 14.04.2017    

Kitas in Freusburg und Herkersdorf erhalten neuen Internetauftritt

Die Kindertagesstätten „Wirbelwind“ in Freusburg und „Im Wiesengrund“ in Herkersdorf-Offhausen freuen sich dieser Tage über die Freischaltung ihrer neuen Internetpräsenzen. Durch die Unterstützung des Fördervereins für regionale Entwicklung in Potsdam und als Projektpartner des Förderprogramms „Azubi-Projekte“ wurden die beiden kommunalen Kitas, deren Träger die Stadt Kirchen ist, bei der Realisierung einer ansprechenden Internetpräsenz unterstützt.

Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen, Kita-Leiterin Elke Graf (Herkersdorf-Offhausen), Kita-Leiterin Kerstin Bäcker (Freusburg) und Verwaltungsmitarbeiter Patrick Zöller (v.l.) stellten jetzt die neu gestalteten Internetauftritte der beiden Kindertagesstätten der Stadt Kirchen vor. Foto: Privat

Kirchen. Auf den Internetseiten www.kitawirbelwindfreusburg.de und www.kita-imwiesengrund.de findet man nunmehr neben Kontaktdaten und zahlreichen Bildern auch alles Wichtige zu den pädagogischen Konzeptionen, den Schließ- und Öffnungszeiten, aktuellen Terminen oder zum Tagesablauf.

Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen zeigt sich bei der Vorstellung der Webseiten erfreut über das moderne Design und die freundliche Gestaltung. Mit Blick auf die verstärkte Nachfrage nach Kita-Plätzen in der Stadt Kirchen sagt er: „Die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt steht im engen Zusammenhang mit unseren kleinsten Mitbürgern. Daher investieren wir jedes Jahr viel Geld in unsere beiden Kindertagesstätten. Mit den neuen Internetauftritten macht die Stadt Kirchen einen weiteren wichtigen Schritt zur familienfreundlichen Kommune. Wir bieten jetzt allen interessierten Eltern die Möglichkeit, schon frühzeitig viel Wissenswertes über ihre Wunsch-Kita zu erfahren.“

Die beiden Leiterinnen Kerstin Bäcker (Freusburg) und Elke Graf (Herkersdorf) sind sehr zufrieden mit der inhaltlichen und optischen Gestaltung, auch weil ihre individuellen Wünsche bei Aufbau, Inhalt und Design berücksichtigt werden konnten. Zudem können sie die Webseiten eigenständig auf dem aktuellen Stand halten.

Der im Rathaus Kirchen für die Kindertagesstätten verantwortliche Sachbearbeiter Patrick Zöller hatte die Idee zur Projektteilnahme. Er teilt mit, dass die Erstellung der Webseiten komplett kostenfrei war und lediglich die Kosten für die Domain und den Speicherplatz von den beiden Kitas zu tragen sind.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kitas in Freusburg und Herkersdorf erhalten neuen Internetauftritt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Die Corona-Pandemie sorgt im Kreis Altenkirchen für weiter steigende Infektionszahlen: Gegenüber der letzten Meldung an die Medien am Freitag, 23. Oktober, verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Sonntagnachmittag, 25. Oktober, ein Plus von 45 Fällen.


Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Zu einem Unfall zwischen einem Reisebus und einem PKW ist es am Sonntag am frühen Nachmittag auf der Bundesstraße 256 in Mammelzen gekommen. Der PKW-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Durch den Unfall kam es zu Behinderungen auf der B 256.


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Die eigentlich zu einem Unfall in Mammelzen alarmierten Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Neitersen konnten bereits auf der Anfahrt abbrechen. Auf der Rückfahrt zum Gerätehaus wurden die Fahrzeuge dann jedoch zu einem weiteren Unfall gerufen. Dieser hatte sich zwischen Bergenhausen und der Abfahrt Leuzbach ereignet.




Aktuelle Artikel aus Region


Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Bergenhausen/Leuzbach. Am Sonntag, 25. Oktober, ereignete sich, kurz nach dem Unfall in Mammelzen, ein weiterer Unfall auf ...

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. 30 Fälle kamen am Samstag hinzu, 15 am Sonntag. Etwa die Hälfte geht zurück auf Umfeld-Testungen ...

Selbach pflegt Brauch zum „Wurzeln schlagen“ für Neugeborene

Selbach. Die langanhaltende Trockenheit im Frühling und Corona ließ die Baumpflanz-Aktion für Neugeborene in diesem Jahr ...

Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Mammelzen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 13.35 Uhr den Rettungsdienst, die First-Responder Altenkirchen sowie ...

Neue Ausstattung für das Vereinsheim der DRK Bereitschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Dies war auch nötig, denn die DRK Bereitschaft freut sich in diesem Jahr über zahlreiche Neuanmeldungen, ...

Wegefreigabe: Testfeldsondierung am Stegskopf beginnt

Emmerzhausen. Der „Stegskopf“ ist aufgrund der 100-jährigen militärischen Nutzung der Fläche weitgehend unberührt von intensiver ...

Weitere Artikel


Sparkasse verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Kreisgebiet. Neben den Vorstandsmitgliedern Dr. Andreas Reingen und Michael Bug brachten auch Bärbel Decku (Bereichsleiterin ...

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Berlin. Am 22. April 2016 fand in Berlin eine Konferenz statt unter Leitung der Herausgeber des dokumentarischen englischsprachigen ...

Neues von der DLRG-Jugend Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Bei der DLRG war es wieder soweit. Am letzten Übungsabend vor den Osterferien standen auf dem Trainingsplan diesmal ...

Kita-Kinder dekorierten den Osterbaum in der Volksbank Daaden

Daaden. In liebevoller Handarbeit gestalteten die Kleinen hierbei Osterhasen aus Kunststoffeiern oder Bastelpapier und verzierten ...

Rüddel: "Apotheken auf dem Land müssen Zukunft haben!"

Kreisgebiet. „Diese Versorgungsstrukturen müssen flächendeckend auch in Zukunft für die Patienten verfügbar sein“, fordert ...

Scheel, von Sinnen und Hansen in der Stadthalle

Altenkirchen. Los geht es am Donnerstag, 27. April, um 20 Uhr mit Randy-Hansen-Konzert: Seit Jimi Hendrix´ Tod 1970 gab es ...

Werbung