Werbung

Nachricht vom 19.04.2017    

Badminton-Nachwuchs der DJK Gebhardshain nahm am Ranglistenturnier teil

Der BC „Smash“ Betzdorf richtete über zwei Tage wie gewohnt routiniert das erste Ranglistenturnier des Jahres im Bereich des Badmintonverbandes Rheinland aus. In den Altersklassen U13 bis U19 wurde in der Einzeldisziplin getrennt nach Jungs und Mädels um Punkte gekämpft. Der Nachwuchs der DJK Gebhardshain nahm erstmals am Turnier teil.

Das Team U 12/13 der DJK Gebhardshain. Fotos: Verein

Gebhardshain. Am Ende des Jahres werden dann alle Turnierergebnisse zu einer abschließenden Rangliste zusammengeführt. Die besten Spieler/innen können sich so für die südwestdeutschen Meisterschaften qualifizieren. Dementsprechend gut besetzt war das Teilnehmerfeld. Von der DJK Gebhardshain hatten sich in der U13 Sebastian Schmidt, Konstantin Muschallik und Anna Hoß getraut.

Bei den U19ern traten Joshua Trapp und Dominik Seibert an. Die beiden hatten es eindeutig am schwersten. In dieser Altersklasse traten fast ausschließlich Spieler mit viel Erfahrung an, die teilweise bereits auf hohem Niveau im Seniorenbereich spielen. Um so erstaunlicher war in dem 12er Feld der 9. Platz für Joshua und der 10. für Dominik und die Tatsache, dass auch bei einigen verlorenen Spielen, der Abstand zu den Gegnern nicht so groß war.

Bei den U13ern war sowohl das Mädchen- als auch das Jungenstarterfeld mit je 16 Spielern stark besetzt. Es waren fast alle Topspieler, vor allem aus der Kaderschmiede des FSV Trier-Tarforst gekommen. So hatte es Sebastian als Neueinsteiger schwer und musste einige Niederlagen einstecken, ging aber immer erhobenen Hauptes vom Feld. Konstantin lieferte in den Gruppenspielen einen Dreisatzkrimi nach dem anderen und konnte mit hervorragender Moral zwei von drei Partien für sich entscheiden und ins Halbfinale einziehen. Dort wartet sein JSG-Kollege Mika Schönborn vom BC „Smash“ Betzdorf auf ihn, gegen den an diesem Tag noch kein Kraut gewachsen war. Im Spiel um Platz drei verlor Konstantin unglücklich knapp in zwei Sätzen – trotzdem eine super Premiere mit Platz 4.

Anna konnte zwei ihrer Vorrundenspiele klar gewinnen. Im dritten gegen Katharina Nilges aus Bad Marienberg wurde es allerdings ein unglaublicher Fight. Anna musste im dritten Satz fünf (!) Matchbälle abwehren, bevor sie mit 23:21 als Siegerin vom Platz ging. Im Halbfinale gegen die spätere Turniersiegerin aus Trier war dann aber die Luft raus, ebenso wie im Spiel um Platz drei. Aber wie bei Konstantin blieb ein hervorragender vierter Platz, zumal sie mit einer Erkältung angetreten war.

Alles in allem hatte sich die Fahrt nach Betzdorf auf jeden Fall gelohnt. Abgerundet wurde die klasse Stimmung durch die guten Platzierungen der Betzdorfer Freunde Mika, der als Zweiter bei den U13ern aufs Treppchen kam, und Evelina, die bei den U13ern Mädels einige Siege erringen konnte.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Badminton-Nachwuchs der DJK Gebhardshain nahm am Ranglistenturnier teil

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Es geht voran: Ausbau der B8-Kurve bei Weyerbusch fertiggestellt

Der dritte Fahrstreifen beim Ausbau der B 8 im Bereich Hasselbach/Weyerbusch ist freigegeben. Damit sind die Arbeiten an der Haarnadelkurve fertiggestellt. Das dürfte vor allem Pendler freuen: Die Strecke stellt eine wichtige Ost-West-Verbindung zwischen den Oberzentren Bonn/Siegburg und Wetzlar/Gießen dar.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Sport


BC Smash Betzdorf startet mit zwei Siegen in die Saison

Betzdorf. Nachdem die Herrendoppel mit Urban/N.Schönborn und Knaack/Wüst beide klar in zwei Sätzen gewinnen konnten, hatten ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

RSC Betzdorf: Louis Matuschak startet bei der deutschen Nachwuchs-Cross-Meisterschaft

Betzdorf/Gedern. Louis Matuschak (Arzheim), der jüngste Rennfahrer des RSC Betzdorf, ging mit 61 anderen Startern in der ...

DJKM Oschersleben: Tom Kalender aus Hamm fährt in die Top-Ten

Hamm/Oschersleben. Große Herausforderungen warteten am zurückliegenden Wochenende auf Nachwuchspilot Tom Kalender. Die Deutsche ...

Starkes Comeback von Tom Kalender beim ADAC Kart Masters

Hamm/Ampfing. Die Premierensaison in der Junioren-Klasse geht für Tom Kalender langsam zu Ende und zurückblickend darf der ...

JSG Wisserland verliert unerwartet mit 2:1 beim TUS Mayen

Wissen/Mayen. In der 18. Minute war es dann aber Kerem Sari, der sich nach schöner Einzelaktion gegen mehrere Gegenspieler ...

Weitere Artikel


Fünfteiliger Elternkurs zur Kindererziehung beginnt im Mai

Betzdorf. Kess leitet sich ab von kooperativ, ermutigend, sozial und situationsorientiert.
Als Eltern möchte man seine Kinder ...

Else: „Aufgabe der Presse ist das Informieren!“

Region. Die Freiheit der Presse ist ein wichtiges Instrument einer funktionierenden Demokratie. „Ausspähen unter Freunden ...

Am 7. Mai feiert Betzdorf das Frühlingsfest

Betzdorf. In diesem Jahr wird am Sonntag, den 7. Mai wieder der Frühling mit dem Betzdorfer Frühlingsfest mit dem Motto „Oldie ...

BI Hümmerich: Altus-Antrag unvollständig, fehlerhaft und voller Widersprüche

Mittelhof. Nachdem die Kreisverwaltung in Altenkirchen den geplanten Bau von Windrädern auf dem Hümmerich zwischen Gebhardshain ...

Wandern mit der DJK Betzdorf auf dem Marienwanderweg

Betzdorf. Mit der DJK Betzdorf hinaus in die erwachende Natur heißt es wieder am Sonntag, 30. April die 8. Etappe des Westerwaldsteig ...

Traditionelles Maibaumaufstellen auf dem Dorfplatz

Wallmenroth. Am Sonntag, 30. April wird traditionell wieder der Maibaum durch Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Wallmenroth ...

Werbung