Werbung

Nachricht vom 21.04.2017    

Kunst im Klosterdorf Marienthal beginnt mit Lesung und Ausstellung

Lyrik trifft Linol, heißt es am Sonntag, 1. Mai, ab 10.30 Uhr im Gewölbekeller des Klosters Marienthal. Das "Poetische Frühstück" stellt den Lyrikband von Manuela Lowak und Linoldrucke von Dietmar Schumacher vor. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Titel: Hoffnung. Foto: Dietmar Schumacher

Hamm-Marienthal. Das Klosterdorf Marienthal lädt zur ersten kulinarischen Lesung und Buchvorstellung in den Gewölbekeller des Klosters Marienthal ein. Am Montag, 1. Mai, ab 10.30 Uhr beginnt das "Poetische Frühstück".

Manuela Lowak veröffentlichte ihren ersten Lyrikband mit dem Titel "Sinn–Bilder" zu dem Dietmar Schumacher 37 Linoldrucke schuf. Lyrik trifft Linol, der Lesungsbeginn ist um 11 Uhr. Laudator ist Friedhelm Zöllner.

Vor und nach der Lesung gibt es die Gelegenheit mit der Autorin und dem Linolschneider zu sprechen. Signierte Bücher von Manuela Lowak und Bilder von Dietmar Schumacher können während der Veranstaltung erworben werden.

Für das gaumenschmeichelnde und reichhaltige „Poetische Frühstück“ wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro erhoben. Anmeldung erbeten unter Telefon: 02682-9660966 oder 02742-910350 oder per Mail: dschumacher-wissen@t-online.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kunst im Klosterdorf Marienthal beginnt mit Lesung und Ausstellung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Unter dem Motto „KulturGenussSommer“ wird es in den nächsten Wochen zahlreiche Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Hamm geben, kündigt Emilienne Markus vom Tourismusbüro Hamm an. Hierzu zählen neben Konzerten und Lesungen auch kulinarische Highlights sowie politischer Talk.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Im Tal“ in Hasselbach: Mit Kunst und Natur im Dialog

Hasselbach. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, der Erste Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski, der weitere ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Doppeltes Finale beim Wäller Autokino mit Markus Maria Profitlich

Altenkirchen. Der letzte Abend des Wäller Autokinos 2020 stand im Zeichen der Comedy. Den Organisatoren um Michael (Muli) ...

AB/CD in Concert: Ein weiteres Highlight beim Wäller Autokino

Altenkirchen. Entsprechend erwartungsvoll und euphorisch wurde die Band begrüßt, die meisten Fans waren dem Anlass entsprechend ...

Wäller Autokino: Gemeinschaftsevent mit Abstand endet

Altenkirchen. Zusammen mit den beiden Organisatoren Michael Müller, Getränke Müller aus Oberwambach, und Uli Hüsch, Geschäftsführer ...

Spiegelzelt in Altenkirchen wegen Corona um ein Jahr verschoben

Altenkirchen. Mit den schwersten Stand in den zurückliegenden gut dreieinhalb Monaten der Corona-Pandemie hat die Kultur. ...

Weitere Artikel


Entdecken, erleben, genießen: 9. Stadtfest in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher auf dem Schlossplatz wie gewohnt ein super Open-Air-Bühnenprogramm. ...

Bienenvolk bei Katzwinkel gestohlen

Katzwinkel-Nochen. Die Tatzeit für den Diebstahl des Bienenvolks: Mittwoch, 19. April, 20 Uhr und Donnerstag, 20. April, ...

Steuereinnahmen Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg: Weiteres Rekordjahr

Altenkirchen/ Kreisgebiet. „Das wird nicht ewig so weitergehen“, stellte der Vorsteher des Finanzamts Altenkirchen-Hachenburg, ...

Mitmach-Kochkurs für Kinder fand reges Interesse

Wissen. Die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel luden Kinder in die Stadtwerke zu einem Mitmachkochkurs ein. Das Thema ...

Musikverein Brunken lädt am Maifeiertag ans Musikhaus ein

Selbach-Brunken. Wie jedes Jahr lädt der Musikverein Brunken für Montag, 1. Mai, ab 10.30 Uhr zu seinem traditionellen Maifest ...

Wissener Mahl stand im Zeichen Europas

Wissen-Schönstein. Claus Behner begrüßte die Gäste, die sich wieder zahlreich im Schönsteiner Schützenhaus eingefunden haben, ...

Werbung