Werbung

Region |


Nachricht vom 26.05.2009    

Carina Bartel ist Jungschützenkönigin

Ihren Jungschützenkönig hat die Schützengesellschaft Hamm ermittelt: Es ist diesmal eine Jungschützenkönigin: Carina Bartel holte mit dem 562.Schuss den Vogel von der Stange.

Hamm. Als Auftakt zum diesjährigen Schützen- und Heimatfest in Hamm fand am Samstag, 23. Mai das Jungschützen-Königsschiessen statt. In einem spannenden Vierkampf zwischen den Schützen Carina Bartel, Ruth Winkler, Stefan Winkler und Dominik Lukas erreichte Carina Bartel um 19.06 Uhr mit dem 562. Schuss das ersehnte Ziel: Der Vogel war gefallen. Zuvor hatte sich besonders Dominik Lukas bei den Preisen hervorgetan: Er schoss die Krone, den rechten Flügel, das Zepter und den Reichsapfel sowie den Stoss. Lediglich den linken Flügel konnte sich Carina Bartel sichern. Als Jungschützenkönigin folgt Carina Bartel damit einer Art "Familientradition": Ihr Vater Hans-Jörg war schon 1977 Jungschützenkönig, ihr Bruder Daniel im Jahr 2004.
Am 6. Juni ab 16 Uhr wird dann in der "Pinge" am Schützenhaus der Schützenkönig ermittelt. Dieser wird dann, zusammen mit seinem Hofstaat und der Jungschützenkönigin, die Schützengesellschaft durch das Schützenjahr und natürlich durch das Schützenfest 2009 begleiten. Dieses Jahr steht das Fest unter dem Motto "Alles neu, trotzdem der Tradition verpflichtet". Die wesentlichste Änderung für 2009 ist, dass das Fest nicht mehr auf dem "Alten Sportplatz" in einem Festzelt stattfindet, sondern direkt im Schützenhaus "Zielscheibe" im Huthsweg.
Trotzdem wird an den drei Festtagen 12./13. und 14. Juni ein abwechslungsreiches Programm geboten. Der Freitag beginnt um 20 Uhr mit einer 1-Euro-Party. Am Samstag wird um 16 Uhr der König auf dem Synagogenplatz gekrönt. Von dort geht der Festzug durch die Ortschaft hinauf zum Schützenhaus. Nachdem die Musikkapellen noch einige Ständchen zum Besten gegeben haben, gehen das Programm in einen gemütlichen Tanzabend über. Der Sonntag beginnt dann um 10 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen, der von 12 bis 14.30 Uhr musikalisch von der Stadtkapelle Betzdorf untermalt wird. Anschließend klingt das Schützenfest dann mit einem "Open-End" aus.
xxx
Foto: Carina Bartel mit istolzen Eltern Hans-Jörg und Beate.



Kommentare zu: Carina Bartel ist Jungschützenkönigin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Die Bankette entlang der Kreisstraßen 123 und 130, die unter abschnittweiser Vollsperrung Mitte Februar saniert wurden, sind bereits nach kurzer Zeit wieder in schlechtem Zustand. Die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Jessica Weller diesbezüglich ist aus ihrer Sicht wenig zufriedenstellend. Demnach war eine Ausbesserung mit haltbareren Materialien nicht vorgesehen.


„Lady Chic“ in Wissen meistert die Krise mithilfe von Social Media

Wenn wichtige Dinge fehlen, sind Ideen, wie ein Ersatz erfolgen kann, von immenser Bedeutung. Umsatz, der abrupt auf Null gefallen ist, lässt Einzelhändler in Zeiten der Corona-Pandemie neue Wege beschreiten, um das garantierte finanzielle Fiasko ein wenig erträglicher zu gestalten.


Westerwald-Metzgerei Hüsch

Kulinarische Unikate heben sich vom Standard ab und verkörpern den Stolz des Handwerks. Doch wo sind sie noch zu finden? Die Adressen hierfür sind leider selten, aber dafür umso begehrter. Eine dieser regionalen Edelsteine ist Hüsch’s Landkost aus der Westerwald-Region. Genießer finden hier hochwertige Westerwald-Spezialitäten nach bewährten Familienrezepten unter Zugabe natürlicher Zutaten.




Aktuelle Artikel aus Region


„Wir lassen den Kontakt zu den Familien nicht abreißen“

Kreis Altenkirchen. Götz-Tilman Hadem als Geschäftsführer erläutert: „Die Aufgabe ist deshalb so groß, weil wir niemanden ...

Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen informiert mit Stand von Mittwoch, 1. April, 12.30 ...

Westerwälder Rezepte: Einfache Gemüsesuppe

Zutaten:
1 Zwiebel
Butter/Margarine
750 g Kartoffeln
750 g Gemüse
750 ml Gemüsebrühe
750 ml Sahne/Milch (Verhältnis ...

Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Wissen. Im Zeitraum vom 17. bis 21. Februar 2020 erfolgten Ausbesserungsarbeiten der Bankette entlang der K 123 und K 130 ...

Asperger-Syndrom: „Fühle mich wie auf dem falschen Planeten“

Siegen. Angst. Gut 40 Jahre lang hat es gedauert, bis ihr die Diagnose gestellt wurde. Der Weg bis dahin war lang und steinig. ...

Der kleine Bio-Gemüsegarten: Ein Onlineangebot für Anfänger

Altenkirchen/Kreisgebiet. Daher bietet die KVHS ab Montag, dem 6. April, den Onlinekurs „Der kleine Bio-Gemüsegarten“ an. ...

Weitere Artikel


"Wir brauchen musikalische Bildung"

Kreis Altenkirchen/Berlin. "Ohne musikalische Bildung wäre unsere Gesellschaft nicht nur ärmer - sie wäre in vieler Hinsicht ...

Schinderweiher eröffnet am 1. Juni

N'schelderhütte. Am 1. Juni beginnt die diesjährige Badesaison am Naturfreibad Schinderweiher in Niederschelderhütte. Zur ...

Keine Alternativen zu regenerativen Energien

Betzdorf. Über das "Energieland Rheinland-Pfalz" sprach die rheinland-pfälzische Umweltministerin Margit Conrad beim diesjährigen ...

1. FC Köln spielt am 8. Juli in Wissen

Birken-Honigsessen. Bei Frank Ebach schlagen zwei Fußballer-Herzen in der Brust, einmal für den TuS Viktoria 09 Honigsessen ...

Gewinner vom Brunnenfest gesucht

Niederfischbach. Am 3. Mai war Brunnenfest in Niederfischbach. Dort gab es auch attraktive Preise zu gewinnen. Noch immer ...

Vortrag über Pierre-Auger-Observatorium

Siegen. Der Physiker Professor Dr. Peter Buchholz spricht am Mittwoch, 27. Mai, 18 Uhr, im Blauen Hörsaal der Universität ...

Werbung