Werbung

Region |


Nachricht vom 26.05.2009    

Carina Bartel ist Jungschützenkönigin

Ihren Jungschützenkönig hat die Schützengesellschaft Hamm ermittelt: Es ist diesmal eine Jungschützenkönigin: Carina Bartel holte mit dem 562.Schuss den Vogel von der Stange.

Hamm. Als Auftakt zum diesjährigen Schützen- und Heimatfest in Hamm fand am Samstag, 23. Mai das Jungschützen-Königsschiessen statt. In einem spannenden Vierkampf zwischen den Schützen Carina Bartel, Ruth Winkler, Stefan Winkler und Dominik Lukas erreichte Carina Bartel um 19.06 Uhr mit dem 562. Schuss das ersehnte Ziel: Der Vogel war gefallen. Zuvor hatte sich besonders Dominik Lukas bei den Preisen hervorgetan: Er schoss die Krone, den rechten Flügel, das Zepter und den Reichsapfel sowie den Stoss. Lediglich den linken Flügel konnte sich Carina Bartel sichern. Als Jungschützenkönigin folgt Carina Bartel damit einer Art "Familientradition": Ihr Vater Hans-Jörg war schon 1977 Jungschützenkönig, ihr Bruder Daniel im Jahr 2004.
Am 6. Juni ab 16 Uhr wird dann in der "Pinge" am Schützenhaus der Schützenkönig ermittelt. Dieser wird dann, zusammen mit seinem Hofstaat und der Jungschützenkönigin, die Schützengesellschaft durch das Schützenjahr und natürlich durch das Schützenfest 2009 begleiten. Dieses Jahr steht das Fest unter dem Motto "Alles neu, trotzdem der Tradition verpflichtet". Die wesentlichste Änderung für 2009 ist, dass das Fest nicht mehr auf dem "Alten Sportplatz" in einem Festzelt stattfindet, sondern direkt im Schützenhaus "Zielscheibe" im Huthsweg.
Trotzdem wird an den drei Festtagen 12./13. und 14. Juni ein abwechslungsreiches Programm geboten. Der Freitag beginnt um 20 Uhr mit einer 1-Euro-Party. Am Samstag wird um 16 Uhr der König auf dem Synagogenplatz gekrönt. Von dort geht der Festzug durch die Ortschaft hinauf zum Schützenhaus. Nachdem die Musikkapellen noch einige Ständchen zum Besten gegeben haben, gehen das Programm in einen gemütlichen Tanzabend über. Der Sonntag beginnt dann um 10 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen, der von 12 bis 14.30 Uhr musikalisch von der Stadtkapelle Betzdorf untermalt wird. Anschließend klingt das Schützenfest dann mit einem "Open-End" aus.
xxx
Foto: Carina Bartel mit istolzen Eltern Hans-Jörg und Beate.



Kommentare zu: Carina Bartel ist Jungschützenkönigin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.




Aktuelle Artikel aus Region


Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Weitere Artikel


"Wir brauchen musikalische Bildung"

Kreis Altenkirchen/Berlin. "Ohne musikalische Bildung wäre unsere Gesellschaft nicht nur ärmer - sie wäre in vieler Hinsicht ...

Schinderweiher eröffnet am 1. Juni

N'schelderhütte. Am 1. Juni beginnt die diesjährige Badesaison am Naturfreibad Schinderweiher in Niederschelderhütte. Zur ...

Keine Alternativen zu regenerativen Energien

Betzdorf. Über das "Energieland Rheinland-Pfalz" sprach die rheinland-pfälzische Umweltministerin Margit Conrad beim diesjährigen ...

1. FC Köln spielt am 8. Juli in Wissen

Birken-Honigsessen. Bei Frank Ebach schlagen zwei Fußballer-Herzen in der Brust, einmal für den TuS Viktoria 09 Honigsessen ...

Gewinner vom Brunnenfest gesucht

Niederfischbach. Am 3. Mai war Brunnenfest in Niederfischbach. Dort gab es auch attraktive Preise zu gewinnen. Noch immer ...

Vortrag über Pierre-Auger-Observatorium

Siegen. Der Physiker Professor Dr. Peter Buchholz spricht am Mittwoch, 27. Mai, 18 Uhr, im Blauen Hörsaal der Universität ...

Werbung