Werbung

Nachricht vom 24.04.2017    

Mathias Groß wurde neuer Bezirkskaiser

Der Bezirksverband Marienstatt führte das Kaiser- und Bezirkskönigsschießen in Niederfischbach durch. Mit dem 275. Schuss sicherte sich Mathias Groß von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein den Titel für die kommenden drei Jahre. Das Geheimnis um die Königswürde wird im Rahmen des Bezirkskönigsballes am 20. Mail in der Stadthalle Betzdorf gelüftet.

Der neue Bezirkskaiser Mathias Groß von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein (Mitte) kurz nach dem Fall des Aares. Foto: © Florian Jung, SBR Birken-Honigsessen

Niederfischbach. Am 22. April fand das Bezirkskönigs- und Kaiserschießen statt. In den Kategorien Bambini, Schüler, Jungend und Senioren gingen die motivierten Schützen der Bruderschaften Birken-Honigsessen, Schönstein, Niederfischbach, Mudersbach, Gebhardshain, Friesenhagen und Selbach des Bezirksverbands Marienstatt an den Start.

Für den ordnungsgemäßen Ablauf beim Schießen sorgte das Team um den stellvertretenden Bezirksbundesmeister Hubert Kemper und die Niederfischbacher Bruderschaft, als hervorragender Gastgeber, kümmerte sich um den gastronomischen Teil. In diesem Jahr gab es wieder ein besonderes Highlight. Es wurde der neue Bezirkskaiser ermittelt. Dies ist nach aktueller Fassung des Bezirksverbands nur alle drei Jahre möglich. Berechtigt waren alle noch lebenden Bezirkskönige, die noch Mitglied einer Bruderschaft sind und alle Könige der Bruderschaften des Bezirksverbands Marienstatt, die in den Jahren 2013 bis 2015 amtierten und ebenfalls noch Mitglied einer Bruderschaft sind. Nach einem äußerst spannenden Wettkampf, konnte sich Mathias Groß (SBR Schönstein) mit dem 275. Schuss durchsetzen und holte den letzten Splitter des Aares, unter lautstarkem Applaus der Schützenschar, von der Stange. Er wird nun die aktuell amtierende Majestät Karin Löscherbach (SBR Niederfischbach) ablösen und das Zepter für die kommenden drei Jahre in die Hand nehmen.

Die Ergebnisse des Bezirkskönigsschießens, sowie die feierliche Krönung aller teilnehmenden Majestäten, werden am 20. Mai in der Stadthalle in Betzdorf offiziell bekannt gegeben. Solange bleiben die Schießscheiben stillschweigend unter Verschluss des Bezirksvorstands. Beginn wird um 20 Uhr sein. Es werden unter anderem auch Ehrungen stattfinden. Gegen spätestens 22 Uhr wird die Verkündung des neuen Bezirkskönigs erfolgen. Im Anschluss heißt es Musik und Tanz durch das Team von Okay-Veranstaltungen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mathias Groß wurde neuer Bezirkskaiser

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Landfrauen aus Altenkirchen besuchten Dr. Oetker

Altenkirchen/Bielefeld. Das heute weltweit tätige Familienunternehmen hatte seinen Anfang vor 126 Jahren mit der Herstellung ...

Horhausener Seniorenakademie wartete mit buntem Erntedanktisch auf

Horhausen. Für die schönen Blumengestecke am Gabentisch und im Kaplan-Dasbach-Haus zeichnete Martha Seliger aus Güllesheim ...

Reise nach Berlin und Potsdam gefiel den Landfrauen

Der Landfrauenverband "Frischer Wind e.V.", Bezirk Altenkirchen unternahm eine
mehrtägige Studienfahrt nach Berlin und ...

Wanderfreizeit der DJK Betzdorf ging nach Südtirol

Betzdorf. Unter der Leitung von Wanderführer Aloysius Mester wurde zur Eingewöhnung an die Höhe die Villanderer Alm erwandert. ...

SV „Adler“ Michelbach hatte kurzweilige Tage in Freiburg

Michelbach. Dort unternahmen die Reisenden eine Stadtrundfahrt mit einem Historischen Triebwagen und fingen viele Eindrücke ...

Naturschutzinitiative e.V. fordert naturnahe Wälder

Kreis Altenkirchen. Nach Ansicht des Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) müssen deshalb endlich die richtigen ...

Weitere Artikel


SPD setzt auf Qualität zum Thema Bürgermeister

Altenkirchen. Wie bekannt, musste Heijo Höfer nach dem Rücktritt von Thorsten Wehner und seinem Eintritt in den Landtag von ...

Tennissaison der SG Westerwald eröffnet

Gebhardshain. In die kommende Tennissaison startete jetzt die SG Westerwald mit einem Familientag unter dem bundesweiten ...

SSV95 Wissen gewann gegen TV Welling mit 20:14

Wissen. Im letzten Heimspiel einer von wenig Konstanz geprägten Landesliga-Saison 2016/17 war die bis dahin punktlose Reserve ...

Sportschützen blickten auf zahlreiche Erfolge zurück

Wissen. Burkhard Müller begrüßte zu Beginn alle Schützenschwestern und –brüder, darunter auch den amtierenden Schützenkönig ...

KG Herdorf führte Jahresversammlungen durch

Herdorf. Zuerst tagte der Förderverein der KG und hielt Rückschau auf die geleisteten Unterstützungen. So konnte der nur ...

Wohnhaus in Scheuerfeld brannte nieder - Keine Verletzten

Scheuerfeld. Am Sonntag, 23. April, geriet ein freistehendes Einfamilienhaus in Holzbauweise in der Hauptstraße in Scheuerfeld ...

Werbung