Werbung

Nachricht vom 24.04.2017    

Fensdorf startet mit Ortsbegehung: „Unser Dorf hat Zukunft“

Fensdorf ist weitaus mehr als nur "Treckerdorf" und Karnevalshochburg im Grenzland des Gebhardshainer Landes. Die Dorfgemeinschaft steht hinter der Entscheidung des Gemeinderates am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilzunehmen. Der Rundgang der Bewertungskommission ist am 8. Mai, ab 16 Uhr.

Foto: Ortsgemeinde

Fensdorf. Am Montag, 8. Mai, um 16 Uhr beginnt am Fensdorfer Bürgerhaus der Rundgang mit der fünfköpfigen Bewertungskommission des diesjährigen Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft!“. Alle Interessierten sind eingeladen, dabei zu sein. Besonders willkommen sind auch wieder die Kinder und Jugendlichen des Dorfes.

Der Ortsgemeinderat hatte beschlossen in diesem Jahr am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft!“ teilzunehmen und dafür aus der Dorfgemeinschaft viel Zustimmung bekommen. Unter Einbindung von Vereinen, Interessengruppen und Dorfbewohnern wurden viele Ideen gesammelt, wie sich die Lebensqualität im Dorf noch steigern lässt und wie sich jeder einzelne Bürger einbringen kann. Es wurden außerdem konkrete Planungen für den Tag des Rundganges entwickelt.

Dazu gehört auch der Gedanke, dass im „Traktordorf Fensdorf“ am Tag des Rundganges die Trecker nicht versteckt, sondern sichtbar abgestellt werden. Nach der Begrüßung der Kommission am Bürgerhaus startet die Rundreise durch das Dorf. Am Bürgerhaus wird die Begehung gegen 18.30 Uhr mit einem Besuch bei den Boule-Damen, bei der Karnevalsburg und schließlich am Backes auch enden.

"Die Teilnahme am Wettbewerb ist schon jetzt ein Erfolg, denn wir sind uns unserer Stärken bewusster geworden und wissen deutlich besser, was den Menschen wichtig ist und wo es in den nächsten Jahren gilt, anzupacken", teilte Ortsbürgermeisterin Daniela de Nichilo mit.
Der Gemeinderat freut sich schon jetzt über eine rege Beteiligung am Rundgang.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fensdorf startet mit Ortsbegehung: „Unser Dorf hat Zukunft“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Willibert Pauels: „Ne bergische Jung“ verbreitete kölsche Stimmung

Obererbach. Die Dorftreffgruppe um Claudia Schmid, die sich im Rahmen der Dorfmoderation gebildet hat, konnte dem Publikum ...

Modelleisenbahn im Technikmuseum: Die Welt im Miniaturformat

Freudenberg. Vor Jahren war die Modelleisenbahn noch der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum. In der Folge wurde es still ...

Schwerer Unfall ereignete sich zwischen Wissen und Roth

Roth. Der Unfallort befand auf der B62 zwischen Oettershagen und Nisterbrück kurz vor der Einfahrt in die Bergstraße. Sofort ...

Lebensretter vor Ort: „First Responder“ nun offiziell im Dienst

Altenkirchen. Zur offiziellen Indienststellung der First Responder für die Verbandsgemeinde Altenkirchen hatte der DRK-Ortsverein ...

Solidarisch Landwirtschaft: Wenn aus dem Preis ein Wert wird

Birken-Honigsessen/Schützenkamp. Am Samstag, den 12.Oktober feierte die Solawi Wisserland ihr erstes gemeinsames Erntefest. ...

Feuerwehr und DRK übten den Ernstfall im Alvenslebenstollen

Burglahr. Am Samstag, 12. Oktober, wurden die freiwillige Feuerwehr Oberlahr und der Ortsverein Horhausen gegen 15 Uhr durch ...

Weitere Artikel


Vorfahrt missachtet – vier Verletzte

Willroth. Beim Einbiegen des PKW kam aus Richtung Horhausen auf der vorfahrtsberechtigten Bundesstraße ein Auto und es kam ...

Sabine Künneth zur ehrenamtlichen Pharmazierätin ernannt

Montabaur. Gleichzeitig wurde der ehrenamtliche Pharmazierat Uwe Klaus aus seinem Ehrenamt verabschiedet. Er war 20 Jahre ...

Pflege durch Angehörige dominiert im AK-Land

Landkreis Altenkirchen. Demnach lassen sich 37,4 Prozent der Pflegebedürftigen durch ihre Angehörigen versorgen und 34,2 ...

Mitmachkurs Senf zeigte die ganze Vielfalt

Altenkirchen. Senf ist eines der ältesten Gewürze der Welt und bereichert in der Küche viele Speisen. Wie vielseitig er eingesetzt ...

Showdown in der Oberliga für den Schachkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Gau-Algesheim. Die Marschrichtung für den Schachkreis Altenkirchen war klar. Es musste mindestens ein ...

SSV95 Wissen gewann gegen TV Welling mit 20:14

Wissen. Im letzten Heimspiel einer von wenig Konstanz geprägten Landesliga-Saison 2016/17 war die bis dahin punktlose Reserve ...

Werbung