Werbung

Nachricht vom 24.04.2017    

Fensdorf startet mit Ortsbegehung: „Unser Dorf hat Zukunft“

Fensdorf ist weitaus mehr als nur "Treckerdorf" und Karnevalshochburg im Grenzland des Gebhardshainer Landes. Die Dorfgemeinschaft steht hinter der Entscheidung des Gemeinderates am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilzunehmen. Der Rundgang der Bewertungskommission ist am 8. Mai, ab 16 Uhr.

Foto: Ortsgemeinde

Fensdorf. Am Montag, 8. Mai, um 16 Uhr beginnt am Fensdorfer Bürgerhaus der Rundgang mit der fünfköpfigen Bewertungskommission des diesjährigen Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft!“. Alle Interessierten sind eingeladen, dabei zu sein. Besonders willkommen sind auch wieder die Kinder und Jugendlichen des Dorfes.

Der Ortsgemeinderat hatte beschlossen in diesem Jahr am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft!“ teilzunehmen und dafür aus der Dorfgemeinschaft viel Zustimmung bekommen. Unter Einbindung von Vereinen, Interessengruppen und Dorfbewohnern wurden viele Ideen gesammelt, wie sich die Lebensqualität im Dorf noch steigern lässt und wie sich jeder einzelne Bürger einbringen kann. Es wurden außerdem konkrete Planungen für den Tag des Rundganges entwickelt.

Dazu gehört auch der Gedanke, dass im „Traktordorf Fensdorf“ am Tag des Rundganges die Trecker nicht versteckt, sondern sichtbar abgestellt werden. Nach der Begrüßung der Kommission am Bürgerhaus startet die Rundreise durch das Dorf. Am Bürgerhaus wird die Begehung gegen 18.30 Uhr mit einem Besuch bei den Boule-Damen, bei der Karnevalsburg und schließlich am Backes auch enden.

"Die Teilnahme am Wettbewerb ist schon jetzt ein Erfolg, denn wir sind uns unserer Stärken bewusster geworden und wissen deutlich besser, was den Menschen wichtig ist und wo es in den nächsten Jahren gilt, anzupacken", teilte Ortsbürgermeisterin Daniela de Nichilo mit.
Der Gemeinderat freut sich schon jetzt über eine rege Beteiligung am Rundgang.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fensdorf startet mit Ortsbegehung: „Unser Dorf hat Zukunft“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Muss die Schulbibliothek am FvS-Gymnasium schließen?

LESERMEINUNG | Aktualisiert. | „Bibo weg ist Bildungsklau, unsre’ Antwort heißt Radau!“ lautete einer der vielen Schlachtrufe der Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Über die drohende Schließung der Schulbibliothek herrscht Entsetzen unter der Schülerschaft. Ein Schüler meldete sich per Leserbrief. Der wiederum sorgte für Verwirrung, da noch nichts entschieden ist.


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zwei Nachbarn in einem kleinen Ort im Bezirk des Amtsgerichts Diez an der Lahn streiten über die Frage, welche Beeinträchtigungen durch die Haltung von Hühnern und einem Hahn hinzunehmen sind. Dazu urteilte nun auch das Gericht.


Entscheidung: Neues Krankenhaus in Hattert oder Müschenbach

Das letzte Wort ist gesprochen: Das neue DRK-Krankenhaus, das aus der Zusammenlegung der beiden Kliniken Altenkirchen und Hachenburg entstehen soll, wird in Hattert/Müschenbach gebaut. Das ist das Ergebnis eines Treffens im Altenkirchener Kreishaus, an dem neben Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) als Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Vertreter lokaler Kommunen und des DRK als Träger sowie Landtagsabgeordnete am Montagmorgen (9. Dezember) teilnahmen.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.


Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Unter der DFB-Aktion „Danke Schiri“ werden alljährlich in den Fußballkreisen im DFB-Bereich bewährte und verdiente Schiedsrichter (SR) ausgezeichnet. Jeder Fußballkreis kann in den Kategorie Ü50, U 50 und Frauen einen Kandidaten als „Schiedsrichter des Jahres“ küren.




Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Aus diesem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen ...

Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Kleine Helfer schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank in Betzdorf

Betzdorf. Die kleinen Helfer haben dafür mit viel Eifer den bunten Weihnachtsschmuck gebastelt und bringen mit ihrer Kreativität ...

Oberlahrer Kindergarten zu Gast bei der Firma Treif

Oberlahr. Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sangen die Kinder den Mitarbeitern noch ein kleines Liedchen vor. ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Weitere Artikel


Vorfahrt missachtet – vier Verletzte

Willroth. Beim Einbiegen des PKW kam aus Richtung Horhausen auf der vorfahrtsberechtigten Bundesstraße ein Auto und es kam ...

Sabine Künneth zur ehrenamtlichen Pharmazierätin ernannt

Montabaur. Gleichzeitig wurde der ehrenamtliche Pharmazierat Uwe Klaus aus seinem Ehrenamt verabschiedet. Er war 20 Jahre ...

Pflege durch Angehörige dominiert im AK-Land

Landkreis Altenkirchen. Demnach lassen sich 37,4 Prozent der Pflegebedürftigen durch ihre Angehörigen versorgen und 34,2 ...

Mitmachkurs Senf zeigte die ganze Vielfalt

Altenkirchen. Senf ist eines der ältesten Gewürze der Welt und bereichert in der Küche viele Speisen. Wie vielseitig er eingesetzt ...

Showdown in der Oberliga für den Schachkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Gau-Algesheim. Die Marschrichtung für den Schachkreis Altenkirchen war klar. Es musste mindestens ein ...

SSV95 Wissen gewann gegen TV Welling mit 20:14

Wissen. Im letzten Heimspiel einer von wenig Konstanz geprägten Landesliga-Saison 2016/17 war die bis dahin punktlose Reserve ...

Werbung