Werbung

Nachricht vom 27.05.2009    

Spargelschälen für die KiTas

Am Donnerstag, 28. Mai, und Freitag, 29. Mai, jeweils ab 14 Uhr, beginnt erneut das traditionelle Spargelschälen der Gastronomen aus der Verbandsgemeinde Wissen. In diesem Jahr geht der Erlös der Benefizaktion an alle Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Wissen. Im letzten Jahr schälten die Profis mehr als sieben Zentner Spargel - das Ergebnis soll noch besser werden. Gesammelt wird der "Schällohn", den jeder Kunde freiwillig entrichten soll.

Wissen. Es ist wieder soweit - das Spargel-Fest vor dem Rewe:XL Markt in Wissen. Am Donnerstag, 28 Mai, und Freitag, 29. Mai, jeweils ab 14 Uhr schälen Gastronomen aus der Verbandsgemeinde Wissen das weiße Edelgemüse für einen guten Zweck. In diesem Jahr soll der "Schällohn" den jeder Käufer freiwillig entrichtet, den Kindertagesstätten im Wisserland zugute kommen. Wie schon seit vielen Jahren wird das gesammelte Geld noch einmal kräftig vom Rewe-Markt aufgerundet.
Peter Rehbehn (Dorfkrug, Birken-Honigsessen), Markus Melschenko, (St. Josef-Seniorenzentrum, Wissen), Klaus Stangier (Old Bakery, Wissen), Bernd Klein (LaKö, Wissen), Thomas Becher (Alte Kapelle, Birken-Honigsessen), Marian Jonaitis, (Nassauer Hof, Wissen) und Michael Bender (Marktstube, Wissen) werden an zwei Tagen im Einsatz sein.
Spargel essen ist eine leckere Angelegenheit - Spargel schälen eher eine zeitraubende Arbeit. Diese Arbeit übernehmen die Profis - und die Liebhaber des gesunden Stangengemüses erhalten den Genuss küchenfertig.
Der Spargel kommt frisch aus Gau-Algesheim, vom Bauernhof Hemmes, und ob die Kunden fünf Stangen oder fünf Kilo kaufen - das Schälen übernehmen die Küchenchefs und Köche. Dazu gibt es wie immer Kostproben einer leckeren Spargelcremesuppe aus Meisterhand. Wer den Spargel nicht sofort auf den Tisch bringen will oder kann - er lässt sich hervorragend einfrieren - auch dazu haben die Profis wertvolle Tipps. (hw)
xxx
Spargel schälen für die Kitas in der VG Wissen: Klaus Stangier, Bernd Klein, Peter Rebehn, Marian Jonaitis, Thomas Becher , Markus Melschenko (von rechts) und Michael Bender (fehlt auf unserem Bild) sind am Donnerstag und Freitag vor Pfingsten beim Rewe: XL Markt in Wissen im Einsatz. Foto: Helga Wienand



Kommentare zu: Spargelschälen für die KiTas

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Sturmwarnung – Karnevalsumzüge sollen statt finden

Es weht ganz schön heftig am Sonntagmittag. Die Karnevalsumzüge in Altenkirchen und Katzwinkel sind derzeit aber nicht in Gefahr. Endgültig entschieden wird jedoch erst kurz vor dem Start der Umzüge um 14.11 Uhr.


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


„Alice im Eulenland“: Dorfsitzung im Erbachtal wieder ein Erfolg

Im Reigen der Veranstaltungen der Hobby Carnevalisten Erbachtal (HCE) folgte am Freitag, 21. Februar, die große Dorfsitzung. Die Verantwortlichen um Dominic Pritz und Sina Beutgen hatten wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Seit vielen Jahren ist diese Veranstaltung ein Höhepunkt im Karnevalstreiben der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Diskussion: Wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert

Wissen. Beim letzten Digitalstammtisch Westerwald-Sieg am Dienstag, 11. Februar, waren die Teilnehmer bunt gemischt - vom ...

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Brancheninitiative Metall: Lenkungsgruppe besuchte AVX Interconnect Europe GmbH

Betzdorf/Kreisgebiet. Eines der Mitgliedsunternehmen ist die AVX Interconnect Europe GmbH, die seit 1988 ihren Sitz in Betzdorf ...

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Betzdorf. Zunächst hatte man Räumlichkeiten im ehemaligen Lampertz-Gelände in Scheuerfeld angmietet. Die Söhne Manuel und ...

Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Wissen. Am Freitagabend (14.Februar) hatte die Fa. Korsing in der Walzwerkstraße 18 ihre Pforten für das nun schon zum 26. ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank setzt weiter auf die Region

Westerburg. Nach wie vor ist die Westerwald Bank eG die zweitgrößte Volks- und Raiffeisenbank in Rheinland-Pfalz. Mit einer ...

Digitaler Sozialatlas für AK-Land geplant

Kreis Altenkirchen. In Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau geht die Kreisverwaltung derzeit neue Wege und entwickelt ...

"Über Stadtgrenzen hinaus denken"

Kirchen/Betzdorf. Sie sind sich einig: Zu einer interkommunalen Zusammenarbeit gibt es keine Alternative. Bernd Brato, Bürgermeister ...

Möbel und Mehr für neue Lebensräume

Bitzen-Dünebusch. Mit der Sonne am Eröffnungstag strahlten Karola und Jörg Schneider um die Wette. Die neue Gartenausstellung ...

Keine Alternativen zu regenerativen Energien

Betzdorf. Über das "Energieland Rheinland-Pfalz" sprach die rheinland-pfälzische Umweltministerin Margit Conrad beim diesjährigen ...

Schinderweiher eröffnet am 1. Juni

N'schelderhütte. Am 1. Juni beginnt die diesjährige Badesaison am Naturfreibad Schinderweiher in Niederschelderhütte. Zur ...

Werbung