Werbung

Nachricht vom 25.04.2017    

Christian Noll wird sensationeller Dritter in Ahrweiler

Auf einen sensationellen 3. Platz fuhr Christian Noll vom RSC Betzdorf beim Rennen in Ahrweiler. Das Team Kern-Haus bot ein fantastisches Rennen gegen Weltklasse-Profis auf dem 84 Kilomter langen Kurs. Der Betzdorfer Radrennfahrer sicherte sich auch den Titel Bezirksmeister.

Siegerehrung in Ahrweiler. Foto: Verein

Betzdorf/Ahrweiler. Beim großen Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt Ahrweiler hat Christian Noll vom RSC Betzdorf in Diensten des Team Kern-Haus den Radprofis Paroli bieten können.

Am Start des 84 Kilometer langen Rennens standen unter anderem die Weltklasse Profis Nils Politt und Rick Zabel vom Team Katusha, Nikias Arndt und Lennard Kemna vom Team Sunweb, Christian Knees vom Team Sky sowie zahlreiche Profis der dritten Kategorie. Bereits nach fünf Runden initiierte Politt, der zuvor Woche beim knapp 260 Kilometer langen Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix den 27. Platz belegte, den entscheidenden Vorstoß. Diesem konnten nur Nikias Arndt und der RSC-Fahrer Christian Noll folgen. Das Trio harmonierte gut und konnte trotz der Bemühungen der Profiteams Lotto Kern-Haus und Cycle your Life den Vorsprung mit einem Stundenmittel von über 44 km/h schnell ausbauen, so dass sich bereits zur Hälfte des Rennens die Überrundung anbahnte.

Statt die Überrundung zu vollziehen, hielt sich die Spitze jedoch rundenlang hinter dem Feld und kontrollierte so das Renngeschehen. 20 Runden vor Schluss zeigte Nils Politt seine ganze Klasse, setzte sich von der Spitzengruppe ab und flog förmlich am Hauptfeld vorbei. Lediglich sein Teamkollege Rick Zabel, Sohn des ehemaligen Weltklassesprinters Erik Zabel, Joshua Hupppertz vom Team Lotto Kern-Haus, Simon Happel vom Team Kern-Haus, Christopher Heider vom Bundesliga Team Triebwerk sowie Nico Brenner vom Team Cycle your Life konnten folgen. Das Team Kern-Haus spannte sich in der Folge geschlossen vors Hauptfeld um die Gruppe zu stellen und die Siegchancen für Noll zu wahren, war jedoch gegen Politt und Zabel an der Spitze machtlos. Somit konnte der Katusha Profi Politt das Rennen ungefährdet für sich entscheiden, Nikias Arndt wurde Zweiter und Christian Noll sensationeller Dritter. Zudem sicherte sich Noll damit den Titel des Bezirksmeisters. Den Sprint der Verfolgergruppe gewann Joshua Huppertz vor Rick Zabel, der am Vortag noch am Amstel Gold Race teilgenommen hatte.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Christian Noll wird sensationeller Dritter in Ahrweiler

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


TuS Horhausen ehrt Teilnehmer des Wäller-Lauf-Cups

Wallmerod. Thierry van Riesen nahm bereits zum 4. Mal an diesem Cup teil und konnte dieses Jahr zum 3. Mal in Folge die Gesamtwertung ...

Westwood Fighter räumen bei Adidas Wartburg Classic ab

Hamm. Zum neu gegründeten Elite-Team der Westwood-Kampfsport-Akademie gehören nur wenige, besonders geförderte Ausnahmetalente, ...

Radsport: Siegerehrung des Drei-Berge-Cups 2019

Betzdorf. Am Ende war es der Elite-Fahrer Yannick Distel vom RSV Düren, der die geringste Fahrzeit für sich verbuchen konnte, ...

Volles Haus in Altenkirchen beim Badminton-Club

Altenkirchen. Die U15-Schülermannschaft des BCA trat frauenstark an: mit drei Mädchen waren sie gut gerüstet, denn eigentlich ...

Vier Mal Gold bei Niederrhein-Cup 2019

Altenkirchen. Kai Morozov, Maik Schulz, Daniel Urich und Maxim Becker belohnten sich am Ende des Tages mit einem verdienten ...

Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Maulsbach. Zum Königsschießen mit dem Luftgewehr beziehugnsweise mit der Luftpistole (20 Schuss) traten neun amtierende Jungschützenkönige ...

Weitere Artikel


Radrennteam Schäfer Shop sehr erfolgreich

Betzdorf/Bruchsal. Am Sonntag, 23. April nahmen die Schäfer Shop Radrennfahrer Frank Stühn (Senioren) und Francis Cerny (Frauen) ...

VfL Handballerinnen: Rheinlandliga wir kommen

Hamm. Nachdem die Meisterschaft in der Bezirksliga ausgiebig gefeiert wurde, hat man in Einzelgesprächen mit den Spielerinnen ...

Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen bietet Sinfoniekonzert zum Finale

Betzdorf. Auf dem Programm stehen Werke von Ludwig van Beethoven (Ouvertüre zum Trauerspiel „Coriolan“ c-moll op. 62), Frederick ...

Osterchoräle schallten über die Stadt Wissen

Wissen. Was damals im Sommer 1947 mit zunächst nur einem Jungen begann, setzte sich kurz danach mit vier weiteren jungen ...

Landfrauen im Bezirk Gebhardshain feiern 40. Geburtstag

Gebhardshain/Steinroth. Die Landfrauen Frischer Wind im Bezirk Gebhardshain blicken am 5. Mai auf 40 Jahre Vereinsleben zurück.

Die ...

Prag, die goldene Stadt, live erlebt

Betzdorf/Kirchen. So startete man zwar frühmorgens gemeinsam von Betzdorf aus, allerdings fuhr die eine Gruppe über Dresden ...

Werbung