Werbung

Nachricht vom 25.04.2017    

VfL Handballerinnen: Rheinlandliga wir kommen

Die Damenmannschaft des VfL Hamm hat nach der Meisterschaft in der Bezirksliga ihre Ziele neu definiert. Die Handballerinnen wollen in der Rheinlandliga spielen und Ziel ist auf jeden Fall der Klassenerhalt.

Foto: Verein

Hamm. Nachdem die Meisterschaft in der Bezirksliga ausgiebig gefeiert wurde, hat man in Einzelgesprächen mit den Spielerinnen die Ziele für die nächste Saison festgelegt. Bis auf den beruflichen Abschied von Svenja Lutz bleibt die Mannschaft zusammen. Einstimmig hat man sich für den Aufstieg entschieden.

„Der Generationenwechsel ist mit diesem Aufstieg endgültig vollzogen. Die Mannschaft ist gefestigt und brennt darauf, in der Rheinlandliga Erfahrung zu sammeln, zu lernen. Zielsetzung Klassenerhalt!“ fasst Trainer Niko Langenbach die Situation zusammen.

Das Aufsteigerteam: Trainer Niko Langenbach, Anastasia Bojko, Leonie Holzapfel, Laura Schmitz, Stephanie Land, Nathalie Halter, Nadine Schnare, Sophia Kaiser, Leonie Ließfeld, Simone Beckmann, Trainer Thorsten Mittler, Angelika Isgejm, Julia Diefenbach, Alina Triebsch, Tatjana Enders, Sabrina Schneider, Svenja Lutz und Celine Krämer

Tolle Leistungen in den Bezirksligen erzielten die Nachwuchsteams der JSG Hamm/Altenkirchen. Während die weibliche B-Jugend am letzten Spieltag spielfrei dem Tabellenführer aus Arzheim die Daumen erfolgreich drückte, und durch die Niederlage der JSG Ahrbach/Bannberscheid den zweiten Platz behielt, mussten die beiden jüngeren Jahrgänge selbst noch mal ins Spielgeschehen eingreifen.

Mit einem 16:12 gegen den HSV Rhein-Nette sicherte sich die weibliche C-Jugend verlustpunktfrei die Meisterschaft und ist somit Ausrichter ihres Final4 um die Rheinland-Meisterschaft.

Die weibliche D-Jugend fuhr in Neustadt mit einem 22:10 die letzten Punkte der Saison ein und landete mit einem Punkt Rückstand auf Rang 2.
B- und C-Jugend spielen am 30. April auswärts um den Rheinland-Meister-Titel. Das Turnier der C-Jugend beginnt am 29. April, um 12.30 Uhr in der Sporthalle Hamm (Sieg).


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: VfL Handballerinnen: Rheinlandliga wir kommen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.




Aktuelle Artikel aus Sport


Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

12. REWE–CUP der SG Atzelgift/Nister

Atzelgift/Nister. Steven Gross von der SG Atzelgift/Nister war es vergönnt, den ersten Treffer des Turniers zu erzielen. ...

Weitere Artikel


Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen bietet Sinfoniekonzert zum Finale

Betzdorf. Auf dem Programm stehen Werke von Ludwig van Beethoven (Ouvertüre zum Trauerspiel „Coriolan“ c-moll op. 62), Frederick ...

Verfolgungsfahrt in Wissen endete im Wald

Wissen. Im Rahmen einer Verkehrsstreife am Montag, 24. Mai, gegen 20.30 Uhr fiel den Beamten der Polizeiwache Wissen ein ...

Baustelle der L 278 erneut heimgesucht

Wissen. Wieder ist die Baustelle an der L 278 betroffen, diesmal liegt der Tatzeitraum zwischen Freitag, 21. April, 18 Uhr ...

Radrennteam Schäfer Shop sehr erfolgreich

Betzdorf/Bruchsal. Am Sonntag, 23. April nahmen die Schäfer Shop Radrennfahrer Frank Stühn (Senioren) und Francis Cerny (Frauen) ...

Christian Noll wird sensationeller Dritter in Ahrweiler

Betzdorf/Ahrweiler. Beim großen Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt Ahrweiler hat Christian Noll vom RSC Betzdorf in Diensten ...

Osterchoräle schallten über die Stadt Wissen

Wissen. Was damals im Sommer 1947 mit zunächst nur einem Jungen begann, setzte sich kurz danach mit vier weiteren jungen ...

Werbung