Werbung

Nachricht vom 26.04.2017    

Blumenmarkt in Horhausen – Erneut ein Höhepunkt im Westerwald

Der Westerwälder Blumenmarkt in Horhausen wurde in den vielen Jahren berühmt und zieht Besucher von weit her an. In diesem Jahr startet der Blumenmarkt am Samstag, 13. Mai, ab 9 Uhr. Schirmherrin ist ist die bekannte SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden, die mit Ortsbürgermeister Thomas Schmidt den Markt eröffnen wird.

Foto: Archiv: AK-Kurier

Horhausen. Am 13. Mai steigt zum 37. Mal der Blumenmarkt in Horhausen, dieses regionale Event ist aus der Region im Frühling nicht mehr weg zudenken. In diesem Jahr steht der Blumenmarkt zusätzlich im Zeichen der Feiern zum Jubiläum 800 Jahre Kirchspieldorf Horhausen. Blumenfreunde aus Nah und Fern sind wieder von 9 Uhr bis 16 Uhr eingeladen, sich auf dem Kardinal-Höffner-Platz und rund ums Kaplan-Dasbach-Haus am vielfältigen Angebot der vielen Stände zu erfreuen und die eigenen Blumen- und Pflanzenwünsche zu erfüllen.

Schirmherrin in diesem Jubiläumsjahr ist die weitbekannte SWR4-Gartenexpertin Heike Boomgaarden, die wie schon mal in früheren Jahren den Blumen- und Gartenfreunden mit Rat und Informationen zur Verfügung steht. Heike Boomgaarden ist nicht nur eine brillante Fachfrau, sie überzeugt zusätzlich durch ihren mitreißenden Charme.

Der Blumenmarkt wurde in den 1980er Jahren von einem heimischen Gärtnermeister ins Leben gerufen und strahlt heute in den gesamten rheinischen Westerwald und darüber hinaus aus, wie die steigenden Besucherzahlen in den letzten Jahren nachdrücklich zeigen. Der Samstag vor dem Muttertag ist für viele Menschen in der Region verbunden mit dem Besuch des Horhausener Blumenmarktes, der von der Ortsgemeinde Horhausen ausgerichtet wird.

Ortsbürgermeister Thomas Schmidt wird zusammen mit der Schirmherrin Heike Boomgaarden den Blumenmarkt eröffnen und ist dankbar für die vielfältige Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung des Marktes. Im Rahmen des Marktes wird am Nachmittag ab 15 Uhr, wie immer in den letzten Jahren, vor dem Kaplan-Dasbach-Haus die große Verlosung der Unternehmerinitiative "Marktplatz Region Horhausen" durchgeführt. Die Lose unter dem Stichwort „Horhausener Frühlingsglück“ müssen vor Beginn der Verlosung in die Lostrommel am Eingang des Kaplan-Dasbach-Hauses eingeworfen sein.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Blumenmarkt in Horhausen – Erneut ein Höhepunkt im Westerwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


SGD Nord beteiligte sich am 20. bundesweiten „Tag gegen Lärm“

Region/Koblenz. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord nahm an der bundesweiten Aktion beteiligt. Dazu waren ...

D1 Fußballer der JSG Wisserland verloren im Achtelfinale

Wissen/Andernach. Nach dem tollen Sieg gegen den TuS Koblenz im Heimspiel kam nun das "Aus" gegen das starke Team der SG ...

16. WW-Literaturtage: Leonhard Horowski im Schloss Schönstein

Wissen-Schönstein. Leonhard Horowski: Das Europa der Könige

Einem französischen Hochadeligen fällt mit 23 Jahren plötzlich ...

Landfrauen-Wanderweg Beschilderung in Wissen erneuert

Wissen. Auf dem Marktplatz in Wissen am Brunnen beginnt die Wanderroute "Zwischen Sieg und Nister" der Landfrauen. Da das ...

Spatenstich zum neuen Feuerwehrhaus in Harbach

Harbach. Aufgrund der sehr beengten Platzverhältnisse im Feuerwehrgerätehaus Harbach, fehlender Umkleide- und Schulungsräumlichkeiten ...

SPD-Gemeindeverband Kirchen wählte neuen Vorstand

Niederfischbach. Im Hotel „Fuchshof“ in Niederfischbach trafen sich jetzt die Delegierten aus den SPD-Ortsvereinen in der ...

Werbung