Werbung

Nachricht vom 27.04.2017    

Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg auf Platz 2 der Gesamtwertung

Pablo Kramer, der 12-jährige Kart-Nachwuchsfahrer des AC Hamm/Sieg ist mit seinem neuen Rennteam FSR Performance kaum zu bremsen. Die Gesamtwertung brachte ihn auf Platz 2 im Bayerischen Ampfing. Hier geht es am Wochenende zum 1. ADAC-Masters Rennen.

Freude über Platz 2 der Gesamtwertung. Foto: pr

Hamm/Ampfing. Beim Süddeutschen- und ADAC Kart Cup in Ampfing (Bayern) sicherte sich der Förderpilot des ADAC Mittelrhein mit einer perfekten Runde und der gefahrenen Bestzeit von 50:274 sec. die schnellste Rennrunde des Wochenendes und Platz 1 in der Qualifikation.

Doch das mit 27 Fahrern besetzte Bambinifeld wollte sich so einfach nicht geschlagen geben. In drei Rennen lieferten sich die jungen Kartfahrer spannende und knallharte Kämpfe um die Platzierungen. Mit Platz Platz 4 im ersten Rennen, einem Sieg im zweiten Rennen und einem Platz 5 im dritten Rennen konnte sich Pablo über Platz 2 in der Tageswertung freuen.

Pablo nach dem Rennen: "Ich kam sehr gut auf der Bahn zurecht. Mein Kart war super eingestellt. Der Motor lief Klasse. Es wäre noch mehr drin gewesen, wenn die Mitbewerber nicht so knallhart gefahren wären. Zweimal wurde ich in der letzten Kurve vor dem Ziel von den Mitbewerbern angeschupst, musste das Kart abfangen und einige Mitbewerber noch passieren lassen. Schade".

Am kommenden Wochenende geht es wieder nach Ampfing zu dem 1. ADAC Masters Rennen.
Der höchsten Klasse die es für die Bambinis in Deutschland gibt. Hier will das Hämscher Team wieder angreifen. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg auf Platz 2 der Gesamtwertung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Lauftreff des TuS Horhausen wieder unterwegs

Am 28.09.2019 wurde zum ersten Mal der 6-Stunden-Lauf in Werl ausgetragen. 91 TeilnehmerInnen, darunter auch Frank Schultheis, ...

VfL Hamm: Handball-Damen unglücklich im Abschluss

Hamm. Viel zu dicht an der Abwehr leistete man sich zusätzlich einige Fehlpässe und so konnten die Gäste diesen Vorsprung ...

Deutliche Niederlage für die JSG Wisserland beim Tabellenführer

In der 10. Minute hatte Tom Zehler nach einem Eckball die Chance zum Ausgleich, setzte den Ball aber per Kopf an die Torlatte. ...

Mannschaftserfolg bei Großmeister Baeks letztem Turnier

Altenkirchen. Maik Schulz und Jill-Marie Beck konnten jeweils zwei eindrucksvolle Kämpfe gewinnen und verbuchten am Ende ...

Vizerheinlandmeisterin im Badminton kommt aus Steinebach

Steinebach/Andernach. Julian Hoß trat bei den U13er Jungs an. Er erwischte eine schwere Vorrundengruppe und konnte trotz ...

Drei Titel für die Gebhardshainer Bogenschützen

Gebhardshain. Am 1. Tag wurden zwei Einheiten a. 14 Scheiben 3-Pfeil-Runde und am 2. Tag
zwei Einheiten a. 14 Scheiben ...

Weitere Artikel


Oberverwaltungsgericht NRW stoppt Windenergieanlagen

Region. Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (OVG) hat die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs gegen die Genehmigung ...

Scheune brannte nieder - Wohnhaus gerettet

Kirchen-Offhausen. Am Donnerstagnachmittag, 27. April, gegen 14.49 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kirchen durch ...

Ehrenamtliches Engagement mit Verdienstmedaille gewürdigt

Region. Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte fünf Persönlichkeiten ...

Initiative „Nicht bei mir!“ mahnt zu mehr Einbruchschutz

Region. Die Einbruchzahlen in Wohnungen und Häuser sind laut aktueller Polizeilicher Kriminalstatistik für das Jahr 2016 ...

THW Betzdorf erhielt neues Einsatzleitfahrzeug

Betzdorf/Scheuerfeld. Dort traf der Abgeordnete des Deutschen Bundestages zum Informationsaustausch mit einer Anzahl von ...

Mickie Krause kommt zum Westerwälder Oktoberfest

Wissen. Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm umfasst 10 Live-Auftritte, womit jedem Besucher mehr als acht Stunden beste ...

Werbung