Werbung

Nachricht vom 27.04.2017    

Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg auf Platz 2 der Gesamtwertung

Pablo Kramer, der 12-jährige Kart-Nachwuchsfahrer des AC Hamm/Sieg ist mit seinem neuen Rennteam FSR Performance kaum zu bremsen. Die Gesamtwertung brachte ihn auf Platz 2 im Bayerischen Ampfing. Hier geht es am Wochenende zum 1. ADAC-Masters Rennen.

Freude über Platz 2 der Gesamtwertung. Foto: pr

Hamm/Ampfing. Beim Süddeutschen- und ADAC Kart Cup in Ampfing (Bayern) sicherte sich der Förderpilot des ADAC Mittelrhein mit einer perfekten Runde und der gefahrenen Bestzeit von 50:274 sec. die schnellste Rennrunde des Wochenendes und Platz 1 in der Qualifikation.

Doch das mit 27 Fahrern besetzte Bambinifeld wollte sich so einfach nicht geschlagen geben. In drei Rennen lieferten sich die jungen Kartfahrer spannende und knallharte Kämpfe um die Platzierungen. Mit Platz Platz 4 im ersten Rennen, einem Sieg im zweiten Rennen und einem Platz 5 im dritten Rennen konnte sich Pablo über Platz 2 in der Tageswertung freuen.

Pablo nach dem Rennen: "Ich kam sehr gut auf der Bahn zurecht. Mein Kart war super eingestellt. Der Motor lief Klasse. Es wäre noch mehr drin gewesen, wenn die Mitbewerber nicht so knallhart gefahren wären. Zweimal wurde ich in der letzten Kurve vor dem Ziel von den Mitbewerbern angeschupst, musste das Kart abfangen und einige Mitbewerber noch passieren lassen. Schade".

Am kommenden Wochenende geht es wieder nach Ampfing zu dem 1. ADAC Masters Rennen.
Der höchsten Klasse die es für die Bambinis in Deutschland gibt. Hier will das Hämscher Team wieder angreifen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg auf Platz 2 der Gesamtwertung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.


Rollerfahrerin bei gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt

Auf der Landesstraße 288 ist es am Abend des 12. Dezembers zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Rollerfahrerin wollte während der Fahrt wenden und prallte dabei mit einem Auto zusammen.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Wehmut bei der letzten Sitzung des VG-Rates Altenkirchen

Time to say Goodbye (Zeit Auf Wiedersehen zu sagen): Der Abschied zieht sich wie ein roter Faden durch diesen späten Nachmittag und wirft seinen Schatten nicht nur auf Menschen, sondern auch auf eine Kommune, die in dieser Konstellation seit dem 7. November 1970 auf dieser Erde weilt und am 31. Dezember zu Grabe getragen wird. In der allerletzten Sitzung des Verbandsgemeinderates Altenkirchen am Donnerstag (12. Dezember) bestimmt über weite Strecken ein Lebewohl die Zusammenkunft.


VG Wissen: Neuer Beitrag für Schmutzwasserbeseitigung

Wegen der Kostensteigerungen und Rückgänge der Schmutzwassermengen wurde zuletzt 2018 eine leichte Erhöhung der Schmutzwassergebühr in der VG Wissen vorgenommen. Es wurde beschlossen die Kosten der Refinanzierung bei der Schmutzwasserbeseitigung zukünftig verursachergerechter zu verteilen. Neben der Schmutzwassergebühr wird eine weitere Abgabenart, nämlich der wiederkehrende Beitrag für die Schmutzwasserbeseitigung eingeführt. Dieser ist zwingend zu unterscheiden vom wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag.




Aktuelle Artikel aus Sport


Maxim Becker gewinnt Bundesranglistenturnier im Taekwondo

Altenkirchen. Kai Morozov gelang eine Zweitplatzierung, welche auch Maik Schulz nach einigen souverän gewonnenen Kämpfen ...

U14-Faustballer holen Punkte an der Loreley

Kirchen/St. Goarshausen. Der VfL Kirchen startete gut ins Spiel und gewann durch gute Abwehrleistung den ersten Satz mit ...

Darts bei der SG Westerwald e.V. in Gebhardshain

Gebhardshain Pünktlich zum Auftakt der Dart-WM in London bietet die SG Westerwald e. V. (SGW), am Freitag, 13. Dezember 2019, ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

Besinnliche Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Wissen. Wolfgang Hörter vom Kreisvorstand hatte die Vorbereitungen zu der Feier weitgehend organisiert und dazu auch das ...

ADAC-Sportlerehrung: Pokale, Urkunden und Medaillen an erfolgreiche Fahrer

Hamm. Ausdruck der eindrucksvollen Erfolgsgeschichte waren wieder viele Pokale, Medaillen und Urkunden, die im Rahmen eines ...

Weitere Artikel


Oberverwaltungsgericht NRW stoppt Windenergieanlagen

Region. Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (OVG) hat die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs gegen die Genehmigung ...

Scheune brannte nieder - Wohnhaus gerettet

Kirchen-Offhausen. Am Donnerstagnachmittag, 27. April, gegen 14.49 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kirchen durch ...

Ehrenamtliches Engagement mit Verdienstmedaille gewürdigt

Region. Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte fünf Persönlichkeiten ...

Initiative „Nicht bei mir!“ mahnt zu mehr Einbruchschutz

Region. Die Einbruchzahlen in Wohnungen und Häuser sind laut aktueller Polizeilicher Kriminalstatistik für das Jahr 2016 ...

THW Betzdorf erhielt neues Einsatzleitfahrzeug

Betzdorf/Scheuerfeld. Dort traf der Abgeordnete des Deutschen Bundestages zum Informationsaustausch mit einer Anzahl von ...

Mickie Krause kommt zum Westerwälder Oktoberfest

Wissen. Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm umfasst 10 Live-Auftritte, womit jedem Besucher mehr als acht Stunden beste ...

Werbung