Werbung

Region |


Nachricht vom 28.05.2009 - 12:09 Uhr    

Frauen Union besuchte Familienbüro

Das Familienbüro in der Kreisverwaltung in Altenkirchen besuchten jetzt Mitglieder der Frauen Union. Sie wurden begrüßt von Landrat Michael Lieber und von Margit Strunk vom Büro, die ihnen die Arbeitsweise und Zielsetzung der Einrichtung erläuterten.

Altenkirchen. Die Frauen Union der CDU Kreis Altenkirchen besuchte das Familienbüro in der Kreisverwaltung Altenkirchen, wo sie von Margit Strunk vom Familienbüro und Landrat Michael Lieber begrüßt wurden. Die Frauen der FU Altenkirchen wollten sich vor Ort informieren, was der Kreis Altenkirchen für die Familienfreundlichkeit tut. Zentrales Anliegen des Landkreises sei es, so Landrat Lieber, die Lebensbedingungen für Familien stetig zu verbessern, denn die Familien-Freundlichkeit sei ein entscheidendes Kriterium für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit des Kreises Altenkirchen. Das Familienbüro hat den Auftrag, zusammen mit den Fachabteilungen der Verwaltung und freien Trägern an der Weiterentwicklung familienfreundlicher Strukturen mitzuwirken, so Margit Strunk, die die Angebote und Unterstützungs-Möglichkeiten für Familien im Kreis Altenkirchen vorstellte.
Das Büro ist eine Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger zu allen Fragen, die die Familie betreffen, wie zum Beispiel Kindertagespflege, Wohnen im Alter etc. Viele Informationen findet der Bürger in der Familienbroschüre und dem Familienportal im Internet unter www.familienportal-ak.de.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Frauen Union besuchte Familienbüro

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Kinder gehen wieder auf Klima-Rallye

Kreis Altenkirchen. Kleine Klimaschützer für große Umweltexpedition gesucht: Kinder von drei bis sechs Jahren starten ab ...

Talfahrt am Arbeitsmarkt vorläufig gestoppt

Kreis Altenkirchen. 4736 Arbeitslose ermitteln die Statistiker der Agentur für Arbeit Ende Mai für den Landkreis Altenkirchen. ...

Wehner sprach mit Milchbauern

Kreis Altenkirchen. Viel Zeit nahm sich der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner kürzlich für ein Gespräch mit Milchbauern ...

SV Elkhausen/Katzwinkel feiert an Pfingsten

Katzwinkel/Elkhausen. Traditionsgemäß feiern die Schützen des SV Elkhausen-Katzwinkel am Pfingstwochenende vom 30. Mai bis ...

Ohne Helm geht nichts mehr

Wissen-Schönstein. Rund 20.000 Kinder in Kindergärten und Grundschulen hat Gerhard Judt aus Katzwinkel in den letzten Jahren ...

Bitzen in Hauptklasse vorne

Bitzen. Montag, 25. Mai 2009, 17.20 Uhr; ein weiterer Meilenstein in der Chronik der Ortsge­meinde Bitzen. Thomas Leue als ...

Werbung